Skip to main content

Klimagerechtigkeit und Esskultur – oder „Lerne Tofuwürste lieben!“

  • Chapter

Zusammenfassung

Klimaveränderung aus? Die Beantwortung dieser schlichten Frage stößt zunächst auf einen unerwarteten Sachverhalt: Sowohl in der wissenschaftlichen Literatur als auch in der öffentlichen Debatte wird der Klimawandel vor allem mit der klimaschädlichen Verbrennung von Öl, Kohle und Gas in Beziehung gebracht und zugleich ein zukunftsweisender Klimaschutz mit dem Umstieg auf erneuerbare Energien in Aussicht gestellt. Im bemerkenswerten Kontrast dazu findet unser „Essen“ – die menschliche Ernährung im weitesten Sinne – weit weniger mediale und wissenschaftliche Aufmerksamkeit. Weder in den zahlreichen Berichterstattungen noch auf den internationalen Treffen zum Klimawandel ist die globale Nahrungskrise ein zentrales und umfassend diskutiertes Thema. Dies ist umso erstaunlicher, wenn man sich klar macht, dass die Klimaveränderung die weltweite Nahrungsproduktion bereits nachweislich massiv beeinträchtigt. Durch die deutliche Preissteigerung von Grundnahrungsmitteln infolge der gegenwärtigen Wirtschafts- und Finanzkrise ist bereits jetzt die Zahl der unter Hunger und Unterernährung leidenden Menschen auf über eine Milliarde gestiegen. Die weltweite Nahrungsproduktion ist den negativen Folgen veränderter Klimaverhältnisse im besonderen Maße ausgesetzt. Doch das Nahrungssystem gehört nicht nur zu den größten und bedeutendsten Opfern des Klimawandels; die derzeitige Nahrungsproduktion ist auch einer der skrupellosesten Klimakiller und verdient mehr gesellschaftliche und wissenschaftliche Beachtung.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-531-93268-2_11
  • Chapter length: 19 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   39.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-531-93268-2
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   49.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Augstein, R./Wolff, G. (1976): Nur noch ein Gott kann uns retten. Spiegel-Gespräch mit Martin Heidegger am 23. September 1966. In: Neske, G./Kettering, E. (1988): Antwort. Martin Heidegger im Gespräch. Pfullingen.

    Google Scholar 

  • Benhabib, S. (2008): Die Rechte der Anderen. Frankfurt a. M.

    Google Scholar 

  • Davis, M. (2009): Wer wird die Arche bauen? Die architektonische Vorstellungskraft in einem Zeitalter katastrophaler Konvergenz. In: Haarmann, A./Lemke, H. (Hrsg.) (2009): S. 21–36.

    Google Scholar 

  • Goldsmith, E. (2007): Landwirtschaft im Zeitalter des Klimawandels. In: Girardet, H. (Hrsg.) (2007): Zukunft ist möglich. Wege aus dem Klima-Chaos. Hamburg, S. 103–136.

    Google Scholar 

  • Haarmann, A./Lemke, H. (Hrsg.) (2009): Kultur | Natur. Kunst und Philosophie im Kontext der Stadtentwicklung. Berlin.

    Google Scholar 

  • Heyd, T. (2009): Klimawandel verstehen und werten: ein Beitrag aus der Philosophie. In: Haarmann, A./Lemke, H. (Hrsg.) (2009): S. 37–54.

    Google Scholar 

  • Kommission Zukunft der Lebensmittel und Landwirtschaft (2007): Manifesto on Climate Change and the Future of Food Security. Turin.

    Google Scholar 

  • Lemke, H. (2008): Die Weisheit des Essens. Gastrosophische Feldforschungen. München.

    Google Scholar 

  • Lemke, H. (2007a): Die Kunst des Essens. Zur Ästhetik des kulinarischen Geschmacks. Bielefeld.

    Google Scholar 

  • Lemke, H. (2007b): Welt-Essen und Globale Tischgesellschaft. Rezepte für eine gastrosophische Ethik und Politik. In: Därmann, I./Lemke, H. (Hrsg.) (2007): Die Tischgesellschaft. Bielefeld, S. 221–236.

    Google Scholar 

  • Reichert, T./Gottwald, F.-T. (2007): Hunger, Armut und Klimawandel: neue globale Herausforderungen für die Landwirtschaft – Institutionelle Ansätze zur Entwicklung tragfähiger Lösungen. In: Gottwald, F.-T./Fischler, F. (Hrsg.) (2007): Ernährung sichern – weltweit. Ökosoziale Gestaltungsperspektiven. Hamburg, S. 90–175.

    Google Scholar 

  • Rifkin, J. (1994): Das Imperium der Rinder. Frankfurt a. M./New York.

    Google Scholar 

  • Singer, P./Mason, J. (2006): Eating. What we eat and why it matters. London.

    Google Scholar 

Download references

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2011 VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

About this chapter

Cite this chapter

Lemke, H. (2011). Klimagerechtigkeit und Esskultur – oder „Lerne Tofuwürste lieben!“. In: Ploeger, A., Hirschfelder, G., Schönberger, G. (eds) Die Zukunft auf dem Tisch. VS Verlag für Sozialwissenschaften. https://doi.org/10.1007/978-3-531-93268-2_11

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-531-93268-2_11

  • Publisher Name: VS Verlag für Sozialwissenschaften

  • Print ISBN: 978-3-531-17643-7

  • Online ISBN: 978-3-531-93268-2

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)