Advertisement

Der Libanonkrieg 2006

Eine Inhaltsanalyse der Berichterstattung in The Daily Star Lebanon, The Jerusalem Post und der Süddeutschen Zeitung auf Basis der Framing-Theorie
  • Susanne Klaiber

Zusammenfassung

Der Nahe Osten ist ein Pulverfass. Wenn es dort kriselt – also eigentlich immer – betrifft das auch Deutschland, wegen der historischen Verantwortung für Israel, wegen wirtschaftlicher und politischer Verbindungen mit der Region. Im Zusammenhang mit dem Libanonkrieg im Sommer 2006 war zu entscheiden, ob sich deutsche Soldaten an einer Friedensmission beteiligen sollten. Für die deutsche Bevölkerung, aber auch für viele Israelis und Libanesen waren Medien die wichtigste Informationsquelle und daher essentiell für die Meinungsbildung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Amnesty International (2006a): Israel/Lebanon. Deliberate destruction or „collateral damage”? Israeli attacks on civilian infrastructure. www.amnesty.org/en/library/asset/MDE18/007/2006/en/dom-MDE180072006en.pdf. Zugriff am 21.04.2008.
  2. Amnesty International (2006b): Israel/Lebanon. Under fire: Hizbullah’s attacks on northern Israel. www.amnesty.org/en/library/asset/MDE02/025/2006/en/dom-MDE020252006en.pdf. Zugriff am 21.04.2008.
  3. Amnesty International (2007): Jahresbericht 2007. Libanon. www2.amnesty.de/internet/deall.nsf/51a43250d61caccfc1256aa1003d7d38/67f13192cc2aefb5c12572ff004a66f9?OpenDocument. Zugriff am 21.04.2008.
  4. BBC (2006): The press in Israel. news.bbc.co.uk/2/hi/middle_east/4969714.stm. Zugriff am 02.06.2008.Google Scholar
  5. Braune, Ines (2005): Die Journalistenverbände in Jordanien und im Libanon – ein Teil der Zivilgesellschaft? Hamburg: Deutsches Orient-Institut.Google Scholar
  6. Dahinden, Urs (2006): Framing. Eine integrative Theorie der Massenkommunikation. Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft.Google Scholar
  7. Entman, Robert M. (1991): Framing U.S. Coverage of International News: Contrasts in Narratives of the KAL and Iran Air Incidents. In: Journal of Communication, 41, 6–27.CrossRefGoogle Scholar
  8. Entman, Robert M. (1993): Framing: Toward Clarification of a Fractured Paradigm. In: Journal of Communication, 43, 51–58.CrossRefGoogle Scholar
  9. Fröhlich, Romy, Helmut Scherer und Bertram Scheufele (2007): Kriegsberichterstattung in deutschen Qualitätszeitungen. Eine inhaltsanalytische Langzeitstudie zu Framingprozessen. In: Publizistik, 52, 11–32.CrossRefGoogle Scholar
  10. Gitlin, Todd (1980): The Whole World Is Watching. Berkeley/Los Angeles: University of California Press.Google Scholar
  11. Hahn, Oliver und Zahi Alawi (2007): Weltregionen im Vergleich – Arabische Welt. In: Barbara Thomaß (Hrsg.): Mediensysteme im internationalen Vergleich. Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft, 27–298.Google Scholar
  12. Human Rights Watch (2006): Questions and Answers on Hostilities Between Israel and Hezbollah. hrw.org/english/docs/2006/07/17/lebano13748_txt.htm. Zugriff am 22.05.2008.Google Scholar
  13. Kepplinger, Hans Mathias, Marcus Maurer und Thomas Roessing (1999): Deutschland vor der Wahl. Eine Frame-Analyse der Fernsehnachrichten. In: Elisabeth Noelle-Neumann, Hans Mathias Kepplinger und Wolfgang Donsbach, (Hrsg.): Kampa. Meinungsklima und Medienwirkung im Bundestagswahlkampf 1998. Freiburg/München: Karl Alber Verlag, 78–107.Google Scholar
  14. Köhler, Wolfgang (1980): Die Vorgeschichte des Krieges im Libanon. Frankfurter Historische Vorträge, Heft 7. Wiesbaden: Franz Steiner Verlag.Google Scholar
  15. Limor, Yehiel (2000): The Printed Media: Israel‘s Newspapers www.mfa.gov.il/mfa/facts%20about%20israel/culture/the%20printed%20media-%20israels%20newspapers. Zugriff am 20.05.2008.
  16. Löffelholz, Martin (2004): Krisen- und Kriegskommunikation als Forschungsfeld. Trends, Themen und Theorien eines hoch relevanten, aber gering systematisierten Teilgebietes der Kommunikationswissenschaft. In: Martin Löffelholz (Hrsg.): Krieg als Medienereignis II. Krisenkommunikation im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 13–55.CrossRefGoogle Scholar
  17. Matthes, Jörg und Matthias Kohring (2004): Die empirische Erfassung von Medien-Frames. In: Medien und Kommunikationswissenschaft, 52, 56–75.Google Scholar
  18. Metzger, Albrecht (2000): Der Himmel ist für Gott, der Staat für uns. Islamismus zwischen Gewalt und Demokratie. Göttingen: Lamuv Verlag.Google Scholar
  19. Nesemann, Katrin (2001): Medienpolitik im Libanon. Regulationstendenzen nach dem Bürgerkrieg. Hamburg: Deutsches Orient-Institut.Google Scholar
  20. Norton, Augustus Richard (2007): Hezbollah. A Short History. Princeton: Princeton University Press.Google Scholar
  21. Quick, Amanda C. (2003): World Press Encyclopedia. A Survey of Press Sytems Worldwide. Volume 1. Farmington Hills: Gale.Google Scholar
  22. Rechmann, Annika (2007): Von Kriegsverächtern und Kriegsverfechtern. Die Berichterstattung über den Irak-Krieg 2003 in deutschen und amerikanischen Qualitätszeitungen. Wiesbaden: Deutscher Universitätsverlag.Google Scholar
  23. Schejter, Amit (2004): Medien in Israel. In: Hans-Bredow-Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch Medien 2004/2005. Baden-Baden: Nomos Verlagesellschaft, 905–911.Google Scholar
  24. Scheufele, Bertram (2003): Frames – Framing – Framing-Effekte. Theoretische und methodische Grundlegung des Framing-Ansatzes sowie empirische Befunde zur Nachrichtenproduktion. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  25. Semetko, Holli A. und Patti Valkenburg (2000): Framing European Politics: A Content Analysis of Press and Television News. In: Journal of Communication, 50, 93–109.CrossRefGoogle Scholar
  26. UN-Sicherheitsrat (2004): Resolution 1559. daccessdds.un.org/doc/UNDOC/GEN/N04/498/92/PDF/N0449892.pdf?OpenElement. Zugriff am 21.04.2008.Google Scholar
  27. UN-Sicherheitsrat (2006a): Resolution 1680. daccessdds.un.org/doc/UNDOC/GEN/N06/351/77/PDF/N0635177.pdf?OpenElement. Zugriff am 21.04.2008.Google Scholar
  28. UN-Sicherheitsrat (2006b): Resolution 1701. www.un.org/Depts/german/sr/sr_06/sr1701.pdf. Zugriff am 21.04.2008.
  29. UN-Sicherheitsrat (2006c): Security Council Debates Escalating Crisis between Israel, Lebanon. www.un.org/News/Press/docs/2006/sc8776.doc.htm. Zugriff am 10.09.2008.
  30. Van Gorp, Baldwin (2007): The Constructionist Approach to Framing: Bringing Culture Back In. In: Journal of Communication, 57, 60–78.Google Scholar
  31. Wunder, Simon (2007): Israel – Libanon – Palästina. Der Zweite Libanonkrieg und der Israel-Palästina-Konflikt 2006. Berlin: Verlag Dr. Köster.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Susanne Klaiber

There are no affiliations available

Personalised recommendations