Skip to main content

Raumkonstruktionen aus Erzählungen rekonstruieren. Reflexionen aus einem Forschungsprojekt zur Untersuchung von „Park-Räumen“

Zusammenfassung

Die aufmerksame oder beiläufige Betrachtung der umgebenden Landschaft sowie einzelner Körper stellt für den Aufenthalt im öffentlichen Freiraum einen zentralen Aspekt dar. Absichten und Tätigkeiten beeinflussen die Wahrnehmung eines Ortes ebenso wie die vorgefundenen sozialen Güter und anwesenden Menschen. Der in Wahrnehmungen und Tätigkeiten hergestellte Raum wiederum beeinflusst Erwartungshaltungen und Aktivitäten. Was hier beschrieben wird, ist die Herstellung von Raum durch die alltägliche Praxis, ist die wechselseitige Bedingtheit von Raum und Tun. In einer Studie zum Phänomen des Parkaufenthalts habe ich untersucht, welche Räume ParknutzerInnen durch ihre Erzählungen zum Parkbesuch herstellen.

This is a preview of subscription content, log in via an institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD   29.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD   44.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Learn about institutional subscriptions

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Berger, Peter L./Luckmann, Thomas (1993): Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit. Eine Theorie der Wissenssoziologie. Mit einer Einleitung zur deutschen Ausgabe von Helmuth Plessner. Frankfurt a.M.: Fischer.

    Google Scholar 

  • Böhme, Gernot (1995): Atmosphäre. Essays zur neuen Ästhetik. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Bohnsack, Ralf (1999): Rekonstruktive Sozialforschung. Einführung in Methodologie und Praxis qualitativer Forschung. Opladen: Leske + Budrich.

    Google Scholar 

  • Bühler, Elisabeth/Kaspar, Heidi/Ostermann, Frank (2010): Sozial nachhaltige Parkanlagen. Projektbericht. Zürich: vdf (i.E.).

    Google Scholar 

  • Charmaz, Kathy (2006): Constructing Grounded Theory. A practical guide through qualitative analysis. London: Sage.

    Google Scholar 

  • Crang, Mike (2003): Qualitative methods. Touchy, feely, look-see? In: Progress in Human Geography 27. 4: 494–504.

    Article  Google Scholar 

  • Crang, Mike (2005): Qualitative methods. There is nothing outside text? In: Praxis Geographie 29. 2: 225–233.

    Google Scholar 

  • Flick, Uwe/Kardorff, von Ernst/Steinke, Ines (2005): Was ist qualitative Forschung? Einleitung und Überblick. In: Ders: Qualitative Forschung. Ein Handbuch: 13–29.

    Google Scholar 

  • Giddens, Anthony (1997): Die Konstitution der Gesellschaft. Grundzüge einer Theorie der Strukturierung. Frankfurt a.M., New York: Campus.

    Google Scholar 

  • Glaser, Barney G./Strauss, Anselm (1998): Grounded theory. Strategien qualitativer Forschung. Bern, Göttingen, Toronto, Seattle: Huber.

    Google Scholar 

  • Hasse, Jürgen (2002): Zum Verhältnis von Stadt und Atmosphäre. Wo sind die Räume der Urbanität? In: Hasse, Jürgen: Subjektivität in der Stadtforschung: 19–40.

    Google Scholar 

  • Hitzler, Ronald (2007): Wohin des Wegs? Ein Kommentar zu neueren Entwicklungen in der deutschsprachigen ‚qualitativen‘ Sozialforschung. In: Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research (online journal) 8. 3: Art. 4. http://www.qualitativeresearch. net/fqs-texte/3-07/07-3-4-d.htm, 2. Okt. 2007.

  • Kutschinske, Karin/Meier, Verena (2000): ‚…sich diesen Raum zu nehmen und sich freizulaufen.‘ Angst-Räume als Ausdruck von Geschlechterkonstruktion. In: Geographica Helvetica 55. 2: 138–145.

    Google Scholar 

  • Lamnek, Siegfried (1995): Qualitative Sozialforschung. Band 1: Methodologie. Weinheim: Beltz, PVU.

    Google Scholar 

  • Löw, Martin (2001): Raumsoziologie. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Obrador-Pons, Pau (2007): A haptic geography of the beach. Naked bodies, vision and touch. In: Social and Cultural Geography 8. 1: 123–141.

    Article  Google Scholar 

  • Reuber, Paul/Pfaffenbach, Carmella (2005): Methoden der empirischen Humangeographie. Beobachtung und Befragung. Braunschweig: Westermann.

    Google Scholar 

  • Scheller, Andrea (1997): Frau Macht Raum. Geschlechtsspezifische Regionalisierungen der Alltagswelt als Ausdruck von Machtstrukturen. Zürich, Universität Zürich.

    Google Scholar 

  • Schlottmann, Antje (2008): Closed spaces. Can’t live with them, can’t live without them. In: Environment and Planning D: Society and Space 26: 823–841.

    Article  Google Scholar 

  • Schulze, Gerhard (2005): Die Erlebnisgesellschaft. Kultursoziologie der Gegenwart. Mit einem aktuellen Vorwort des Autors. Frankfurt, New York: Campus.

    Google Scholar 

  • Schütz, Alfred (1962): Collected papers I. The problem of social reality. Edited and introduced by Maurice Natanson, with a preface by H. L. van Breda. Den Haag: Nijhoff.

    Google Scholar 

  • Schütz, Alfred (2004): Der sinnhafte Aufbau der sozialen Welt. Eine Einleitung in die verstehende Soziologie. Konstanz: UVK-Verlagsgesellschaft.

    Google Scholar 

  • Soeffner, Hans-Georg (2005): Sozialwissenschaftliche Hermeneutik. In: Ders.: Qualitative Forschung. Ein Handbuch: 164–175.

    Google Scholar 

  • Strauss, Anselm/Corbin, Juliet (1996): Grounded theory. Grundlagen qualitativer Sozialforschung. Weinheim: Beltz, PVU.

    Google Scholar 

  • Tessin, Wulf (2003): Anonymität und Kommunikation im öffentlichen Freiraum. In: Stadt +Grün 2 (2003): 19–23.

    Google Scholar 

  • Tessin, Wulf (2005): Ästhetik des Angenehmen. In: Stadt + Grün 8 (2005): 13–19.

    Google Scholar 

  • Truschkat, Inga/Kaiser, Manuela/Reinartz, Vera (2005): Forschen nach Rezept? Anregungen zum praktischen Umgang mit der Grounded Theory in Qualifikationsarbeiten. In: Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research (online journal) 6. 2: Art. 22. www.qualitative-research.net/fqs-texte/2-05/05-2-22-d.htm, 20. März 2010.

  • Werlen, Benno (2000): Sozialgeographie. Bern, Stuttgart, Wien: Haupt.

    Google Scholar 

  • Werlen, Benno (2008): Körper, Raum und mediale Repräsentation. In: Döring, Jörg/Thielmann, Tristan: Spatial Turn. Das Raumparadigma in den Kultur- und Sozialwissenschaften: 365– 392.

    Google Scholar 

  • Werlen, Benno/Weingarten, Michael (2005): Tun, Handeln, Strukturieren – Gesellschaft, Struktur und Raum. In: Weingarten, Michael: Strukturierung von Raum und Landschaft. Konzepte in Ökologie und der Theorie gesellschaftlicher Naturverhältnisse: 177–221.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2013 Springer Fachmedien Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Kaspar, H. (2013). Raumkonstruktionen aus Erzählungen rekonstruieren. Reflexionen aus einem Forschungsprojekt zur Untersuchung von „Park-Räumen“. In: Rothfuß, E., Dörfler, T. (eds) Raumbezogene qualitative Sozialforschung. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-531-93240-8_8

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-531-93240-8_8

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-531-16833-3

  • Online ISBN: 978-3-531-93240-8

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)

Publish with us

Policies and ethics