Advertisement

Gremienarbeit

  • Eva Blome
  • Alexandra Erfmeier
  • Nina Gülcher
  • Sandra Smykalla
Chapter

Zusammenfassung

Die Arbeit in Gremien nimmt nicht nur zeitlich großen Raum innerhalb der Tätigkeit einer Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten ein, auch strategisch ist sie von zentraler Bedeutung, um gleichstellungspolitische Ziele erreichen zu können. Als Instanzen der hochschuleigenen Selbstverwaltung stoßen die verschiedenen Gremien Entscheidungen in verschiedenen Bereichen an, diskutieren und beschließen sie. Auch für Dezentrale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte – an die sich dieses Kapitel vorrangig richtet – ist deshalb die Mitarbeit in möglichst vielen Gremien der Hochschule bzw. der jeweiligen Fakultät/des Fachbereichs besonders wichtig. Zentrale Aspekte einer gleichstellungsorientierten Gremienarbeit stellt das folgende Kapitel vor.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Eva Blome
    • 1
  • Alexandra Erfmeier
    • 2
  • Nina Gülcher
    • 3
  • Sandra Smykalla
    • 4
  1. 1.Universität GreifswaldGreifswaldDeutschland
  2. 2.Universität Halle-WittenbergHalleDeutschland
  3. 3.Universität GöttingenGöttingenDeutschland
  4. 4.Fachhochschule KielKielDeutschland

Personalised recommendations