Advertisement

Biologisches und soziales Geschlecht

  • Hede Helfrich
Chapter
Part of the Basiswissen Psychologie book series (BASPSY)

Zusammenfassung

Innerhalb der Differentiellen Psychologie hat man festgestellt, dass Männer im Durchschnitt aggressiver, weniger ängstlich, durchsetzungsfähiger und unabhängiger sind als Frauen. Bei Frauen sind dagegen Kooperationsfähigkeit, emotionale Einfühlsamkeit und Ausdrucksfreude stärker ausgeprägt. Im kognitiven Bereich übertreffen im Durchschnitt männliche Probanden in figürlich-räumlichen Aufgaben die Leistungen weiblicher Probanden, während umgekehrt Frauen bei verbalen Aufgaben besser abschneiden (vgl. Amelang & Bartussek, 2006).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Matsumoto, D. & Juang, L. (2008). Culture and psychology( 4th ed.). Thomson Wadsworth (Kapitel 6)Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Prof. f. Interkulturelle KommunikationTU ChemnitzChemnitzDeutschland

Personalised recommendations