Advertisement

Das „Netzwerk“ als Politikergeneration? Einige grundlegende Überlegungen

  • Daniela Forkmann
Chapter

Zusammenfassung

Um der leitenden Fragestellung, inwieweit es sich bei den im „Netzwerk“ zusammengeschlossenen Politikern tatsächlich um Vertreter einer politischen Generation handelt, ist zum einen nach den spezifischen Sozialisationsbedingungen der in Frage kommenden Kohortengruppen zu fragen.Dabei handelt es sich bei den „Netzwerkern“ potenziell um zwei verschiedene Sozialisationskontexte: Zunächst sind die gesellschaftlich-historischen Bedingungen des Aufwachsens während der Jugendzeit der „Netzwerker“ zu betrachten. Darüber hinaus muss der Blick jedoch auf die spezifischen innerparteilichen Prägungsvoraussetzungen gerichtet werden, die während des beginnenden politischen Engagements der „Netzwerker“ innerhalb der deutschen Sozialdemokratie und bei der Arbeitsgruppe der Jungsozialisten vorherrschten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Daniela Forkmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations