Forschungsdesign

  • David Glowsky

Zusammenfassung

Um die Hypothesen dieser Studie überprüfen zu können, werden komplexe Informationen über verschiedene Lebensbereiche benötigt. Da es sich um eine Untersuchung von Partnerwahlentscheidungen handelt, müssen Angaben über beide Partner vorliegen. Um weiterhin bestimmen zu können, ob es sich um Heiratsmigration handelt, müssen zumindest die Staatsangehörigkeiten beider Partner sowie der Heiratszeitpunkt und der Migrationszeitpunkt der Ehefrau bekannt sein. Ergänzend wäre es sinnvoll, die erweiterte Migrationsbiografie der Frau zu kennen sowie ihren Aufenthaltsstatus in Deutschland, falls sie schon vor der Heirat in Deutschland gelebt hat. Für die Überprüfung der Hypothesen müssen u. a. Informationen über sozio-ökonomische Ressourcen, physische Attraktivität und Werteinstellungen beider Partner vorliegen, und dies idealerweise zum Zeitpunkt der Eheschließung. Da sich die Hypothesen auf Männer deutscher Staatsbürgerschaft beziehen, sollte zudem eine Zufallsstichprobe aus der gesamten Bundesbevölkerung vorliegen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • David Glowsky

There are no affiliations available

Personalised recommendations