Skip to main content

Schule: Kindeswohl, Kinderrechte, Kinderschutz

  • Chapter

Zusammenfassung

Das Recht auf Bildung ist ein hohes Gut. Doch an der Umsetzung der Schulpfl icht in der Bundesrepublik Deutschland wird erkennbar, wie die Fokussierung auf ein einzelnes Kinderrecht dazu führen kann, dass gegen andere Rechte verstoßen und durch die Umsetzung der Schulpfl icht die Entwicklung junger Menschen nicht nur gefördert, sondern auch behindert wird.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-531-92894-4_8
  • Chapter length: 24 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   54.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-531-92894-4
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   69.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Allmendinger, Jutta/Aisenbrey, Silke (2002): Soziologische Bildungsforschung. In: Tippelt: 41–60.

    Google Scholar 

  • Allmendinger, Jutta/Leibfried, Stefan (2003). Bildungsarmut. Aus Politik und Zeitgeschichte, B 21/22. 12–18.

    Google Scholar 

  • Alt, Christian (Hrsg.) (2005): Kinderleben – Aufwachsen zwischen Familie, Freunden und Institutionen. DJI-Kinderpanel Bd. 2: Aufwachsen zwischen Freunden und Institutionen. Wiesbaden.

    Google Scholar 

  • Althof, Wolfgang/Stadelmann, Toni (2009). Demokratische Schulgemeinschaft. In: Edelstein/Frank/Sliwka: 20–53.

    Google Scholar 

  • Anger, Christina/Plünnecke, Axel/Seyda, Susanne (2006): Bildungsarmut und Kapitalschwäche in Deutschland. Köln: Institut für Deutsche Wirtschaft. AOK Familienstudie 2010 www.aok-bv.de/imperia/md/aokbv/presse/veranstaltungen/2010/familienstudie_2010_web.pdf.

  • Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) (2010): Erster Kinder- und Jugendreport. Zur UN-Berichterstattung über die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland.

    Google Scholar 

  • Ariès, Philippe (1975): Geschichte der Kindheit. München: Hanser.

    Google Scholar 

  • Baumert, Jürgen/Stanat, Petra/Watermann, Rainer (Hrsg.) (2006): Herkunftsbedingte Disparitäten im Bildungswesen : differentielle Bildungsprozesse und Probleme der Verteilungsgerechtigkeit. Wiesbaden: VS Verlag.

    Google Scholar 

  • Bilz, Ludwig (2008): Schule und psychische Gesundheit. Risikobedingungen für emotionale Auffälligkeiten von Schülerinnen und Schülern. Wiesbaden: VS Verlag.

    Google Scholar 

  • Bilz, Ludwig/Melzer, Wolfgang (2008): Schule, psychische Gesundheit und soziale Ungleichheit. In: Richter et al.: 160–189.

    Google Scholar 

  • Becker, Günter (2008): Soziale, moralische und demokratische Kompetenzen fördern: Ein Überblick über schulische Förderungskonzepte. Weinheim: Beltz.

    Google Scholar 

  • Becker, Rolf (Hrsg.) (2007): Bildung als Privileg: Erklärungen und Befunde zu den Ursachen der Bildungsungleichheit. 2., aktualisierte Aufl. Wiesbaden: VS Verlag.

    Google Scholar 

  • Bertelsmann Stiftung (2010): Soziale Gerechtigkeit in der OECD – Wo steht Deutschland? Sustainable Governance Indicators 2011. Gütersloh.

    Google Scholar 

  • Brügelmann, Hans (2010): Pädagogik von gestern – in der Welt heute – für ein Leben morgen? Vom Unterricht als Bekehrung und Belehrung zur Schule als Ort der Begegnung und Bereicherung. In: Erwägen Wissen Ethik, 21, 1. 3-14/90–106.

    Google Scholar 

  • Bundesjugendkuratorium (2009): Kinderarmut in Deutschland. Eine drängende Handlungsaufforderung an die Politik.

    Google Scholar 

  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2008). Motorik-Modul. Eine Studie zur motorischen Leistungsfähigkeit und körperlich-sportlichen Aktivität von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Abschlussbericht zum Forschungsprojekt. Nomos Verlag.

    Google Scholar 

  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2009): 13. Kinder- und Jugendbericht, Berlin.

    Google Scholar 

  • DAK-Leuphana-Studie (2010): Hintergrundinformationen zur Studie „Subjektive Gesundheitsbeschwerden von Schülern“ der DAK und der Leuphana Universität Lüneburg www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/newspool/meldungen/files/100114_Hintergrundinformationen_DAK-Studie_Schueler_Gesundheit.pdf.

  • Durdel, Anja/Knauer, Sabine (Hrsg.) (2006): Die neue Ganztagsschule. Gute Lernbedingungen gestalten. Weinheim: Beltz.

    Google Scholar 

  • Edelstein, Wolfgang (2006): Bildung und Armut. Der Beitrag des Bildungssystems zur Vererbung und zur Bekämpfung von Armut. In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation (ZSE), 26. 120–134.

    Google Scholar 

  • Edelstein, Wolfgang (2008): Entwicklungszeiten, soziale Zeitvoraussetzungen der Schüler und das schulische Zeitregime. In: Zeiher/Schröder: 14–44.

    Google Scholar 

  • Edelstein, Wolfgang/Frank, Susanne/Sliwka, Anne (Hrsg.) (2009): Praxisbuch Demokratiepädagogik. Weinheim: Beltz Verlag.

    Google Scholar 

  • Eikel, Angelika/de Haan, Gerhard (Hrsg.), Demokratische Partizipation in der Schule. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag.

    Google Scholar 

  • Ellert, Ute/Neuhauser, Hannelore/Roth-Isigkeit, Angela(2007): Schmerzen bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland: Prävalenz und Inanspruchnahme medizinischer Leistungen. Ergebnisse des Kinder- und Jugendgesundheitssurveys (KiGGS). Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz 2007, 50: 711- 717. www.kiggs.de/experten/downloads/Basispublikation/Ellert_Schmerzen.pdf.

  • Fauser, Peter/Prenzel, Manfred/Schratz, Michael (2008): Was für Schulen! Wie gute Schulen gemacht werden. Werkzeuge exzellenter Praxis. Der Deutsche Schulpreis 2008. Seelze-Velber: Erhard-Friedrich Verlag.

    Google Scholar 

  • Frank, Susanne/Sliwka, Anne (2007): Service Learning und Partizipation. In: Eikel/de Haan: 42–59.

    Google Scholar 

  • Friedrichs, Bärbel (2009): Praxisbuch Klassenrat. Gemeinschaft fördern, Konflikte lösen. Weinheim: Beltz Verlag.

    Google Scholar 

  • GEW (2009): Zeitschrift Erziehung und Wissenschaft, Schwerpunkt Recht auf Bildung, März 2009.

    Google Scholar 

  • Green, Norm/Green, Kathy (2005): Kooperatives Lernen im Klassenraum und im Kollegium. Seelze-Velber: Kallmeyer.

    Google Scholar 

  • Herrmann, Ulrich (2010): Demokratiepädagogische Praxis in der Reformpädagogik. Vortrag anlässlich der Tagung „Reformpädagogik und Demokratie“ in der Evangelischen Akademie Bad Boll am 13.12.2010.

    Google Scholar 

  • Hölling, Heike/Erhart, Michael/Ravens-Sieberer, Ulrike/Schlack, Robert (2007): Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen: Erste Ergebnisse aus dem Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS). In: Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz, 50: 784–793.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Jäger, Reinhold/Riebel, Julia (2009): Mobbing bei Schülerinnen und Schülern in der Bundesrepublik Deutschland. Eine empirische Untersuchung auf der Grundlage einer Online-Befragung im Jahre 2009. Zentrum für empirische pädagogische Sozialforschung, Universität Koblenz-Landau. Pressemeldung: 04.09.09, 14:24 Uhr , www.zepf.uni-landau.de/.

  • Kahl, Heike/Knauer, Sabine (Hrsg.) (2007): Bildungschancen in der neuen Ganztagsschule. Lernmöglichkeiten verwirklichen. Weinheim: Beltz.

    Google Scholar 

  • Kerber-Ganse, Waltraud (2009). Die Menschenrechte des Kindes. Opladen: Verlag Barbara Budrich.

    Google Scholar 

  • Kiper, Hanna (1997): Selbst- und Mitbestimmung in der Schule. Das Beispiel Klassenrat. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

    Google Scholar 

  • Knauer, Sabine/Durdel, Anja (Hrsg.) (2006): Die neue Ganztagsschule. Gute Lernbedingungen gestalten. Weinheim: Beltz Verlag.

    Google Scholar 

  • LBS-Initiative „Junge Familie“ (2007): LBS Kinderbarometer 2007 Deutschland. Stimmungen, Trends und Meinungen von Kindern aus Deutschland.

    Google Scholar 

  • LBS-Initiative „Junge Familie“ (2009): LBS Kinderbarometer 2009 Deutschland. Stimmungen, Trends und Meinungen von Kindern aus Deutschland.

    Google Scholar 

  • Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (Hrsg.) (2009). JIM-Studie 2009. Jugend, Information (Multi) Media. Basisuntersuchung zum Medienumgang 12- bis 19-Jähriger.

    Google Scholar 

  • Muñoz, Vernor (2007): Mission to Germany. Report of the special rapporteur on the right to education, A/HRC/4/29/Add. 3. United Nations Human Rights Council.

    Google Scholar 

  • OECD (Ed.) (2005): School factors related to quality and equity. Results from PISA 2000.

    Google Scholar 

  • OECD (Ed.) (2010). PISA 2009. Results: What makes a school successful? – Resources, policies and practices (Volume IV): 34 ff.

    Google Scholar 

  • Peschel, Falco (2002): Offener Unterricht – Idee, Realität, Perspektive und ein praxiserprobtes Konzept zur Diskussion. Band I: Allgemeindidaktische Überlegungen. Band II: Fachdidaktische Überlegungen. Hohengehren, Baltmannsweiler: Schneider Verlag.

    Google Scholar 

  • Ravens-Sieberer, Ulrike et al. (2007): Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland Ergebnisse aus der BELLA-Studie im Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS). Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz 2007, 50: 871-878. www.kiggs.de/experten/downloads/Basispublikation/Ravens-Sieberer_psychische_Ges.pdf.

  • Richter, Matthias et al.(2008): Gesundheit, Ungleichheit und jugendliche Lebenswelten. Ergebnisse der zweiten internationalen Vergleichsstudie im Auftrag der Weltgesundheitsorganisation WHO. Wiesbaden und München: Juventa Verlag.

    Google Scholar 

  • Schäfer, Walter (1960): Berichte und Zensuren in der Odenwaldschule. Schriftenreihe der Odenwaldschule, Heft 21.

    Google Scholar 

  • Schütze, Dorothea (2008): Aushandlungsprozesse als Instrument Demokratischer Schulentwicklung. Link: www.kobranet.de/fileadmin/userupload/ganztag/Download.

  • Skiera, Ehrenhard (2010): Reformpädagogik in Geschichte und Gegenwart. München: Oldenbourg Verlag.

    Google Scholar 

  • Sliwka, Anne (2008): Bürgerbildung: Demokratie beginnt in der Schule. Weinheim: Beltz.

    Google Scholar 

  • Solga, Heike/Dombrowski, Rosine (2009): Soziale Ungleichheiten in schulischer und außerschulischer Bildung – Stand der Forschung und Forschungsbedarf. Arbeitspapier der Hans-Böckler-Stiftung Nr. 171. Düsseldorf.

    Google Scholar 

  • Tippelt, Rudolf (Hrsg.) (2002): Handbuch Bildungsforschung. Opladen: Leske + Budrich.

    Google Scholar 

  • Wahl, Klaus (2005): Aggression bei Kindern. In: Alt (2005): 123–156.

    Google Scholar 

  • Wernstedt, Rolf/John-Ohnesorg, Marei (Hrsg.) (2008): Soziale Herkunft entscheidet über Bildungserfolg. Konsequenzen aus IGLU 2006 und PISA III. Berlin, Friedrich- Ebert-Stiftung.

    Google Scholar 

  • World Vision (2010): Kinder in Deutschland 2010. 2. World Vision Kinderstudie. Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch Verlag.

    Google Scholar 

  • Wössmann, Ludger/Piopiunik, Marc (2009): Was unzureichende Bildung kostet. Eine Berechnung der Folgekosten durch entgangenes Wirtschaftswachstum. Gütersloh, Bertelsmann Stiftung.

    Google Scholar 

  • Zeiher, Helga/Schroeder, Susanne (Hrsg.) (2008): Schulzeiten, Lernzeiten, Lebenszeiten. Pädagogische Konsequenzen und zeitpolitische Perspektiven schulischer Zeitordnungen. Weinheim, München: Juventa Verlag.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2011 VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

About this chapter

Cite this chapter

Edelstein, W., Bendig, R., Enderlein, O. (2011). Schule: Kindeswohl, Kinderrechte, Kinderschutz. In: Fischer, J., Buchholz, T., Merten, R. (eds) Kinderschutz in gemeinsamer Verantwortung von Jugendhilfe und Schule. VS Verlag für Sozialwissenschaften. https://doi.org/10.1007/978-3-531-92894-4_8

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-531-92894-4_8

  • Publisher Name: VS Verlag für Sozialwissenschaften

  • Print ISBN: 978-3-531-17811-0

  • Online ISBN: 978-3-531-92894-4

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)