Advertisement

Politik im „Social Web“

Der Onlinewahlkampf 20091
  • Hagen Albers

Zusammenfassung

Der Wahlkampf in Deutschland findet bereits seit mehreren Jahren verstärkt im Internet statt. Parteien und Politiker integrieren Onlinemaßnahmen fest in ihre Kampagnen. Sie nutzen dabei verschiedene Kanäle und passen ihr Engagement bei der Wähleransprache über das Web dem anhaltenden technologischen Wandel an. Veränderungen des gesellschaftsübergreifenden Kommunikationsverhaltens spielen dabei ebenso eine Rolle wie neue Möglichkeiten der Sozialisierung über das Web. Auch im Superwahljahr 2009 wandten sich die Parteien technischen Neuerungen zu und bezogen moderne Instrumente in ihre Wahlkampfaktivitäten ein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albers, Hagen (2009): Wahlkämpfe im digitalen Zeitalter. Eine explorative Studie zum Wandel der Internetwahlkämpfe bei den Bundestagswahlen 2002, 2005 und 2008. Stuttgart.Google Scholar
  2. Althaus, Marco (2002): Europas neuer Wahlkampfstil. In: Althaus, Marco/Cecere, Vito (Hrsg.): Kampagne! 2. Neue Strategien für Wahlkampf, PR und Lobbying. Münster. s. 14–49.Google Scholar
  3. Buhr, Lorina (2009): Drei Tage wach für Unentschlossene. In: Politik-Digital vom 24.09.2009. Online abrufbar unter www.politik-digital.de/drei-tage-wach-fuer-unentschlossenewaehle (Stand: 03.10.2009)
  4. Biermann, Kai (2009): Kritiker der Netzsperre wenden sich von Politik ab. In: ZEIT-Online vom 18.06.2009. Online abrufbar unter www.zeit.de/online/2009/25/netzsperrengegner-verdrossenheit (Stand: 20.07.2009).
  5. Bundeszentrale für Politische Bildung (BpB) (2009): Interaktives Wahltool. Wahl-O-Mat. Online abrufbar unter www1.bpb.de/methodik/XQJYR3,0,Willkommen_beim_WahlOMat_.html (Stand: 10.10.2009).
  6. Engelke, Anna (2009): Guckt euch diese Schlagen an. In: tagesschau.de vom 05.11.2008. Online abrufbar unter www.tagesschau.de/ausland/uswahl450.html(Stand: 05.09.2009).
  7. Hensen, Dirk (2009): Wem gebe ich meine Erststimme? StudiVZ/MeinVZ starten großen Kandidatenatlas mit allen 299 Wahlkreisen in Deutschland. In: Presseportal vom 02.09.2009. Online abrufbar unter www.presseportal.de/pm/62589/1468180/vz_netzwerke (Stand: 14.10.2009).
  8. Lachmann, Günther (2009): Die SPD setzt im Wahlkampf auf Internetkampagnen. In: Welt- Online vom 08.01.2009. Online abrufbar unter www.welt.de/welt_print/article2988992/Die-SPD-setzt-im-Wahlkampf-auf-Internet-Kampagnen.html (Stand: 01.10. 2009).
  9. Reißmann, Ole (2009): Flashmob trifft Kanzlerin. In: Spiegel-Online vom 18.09.2009. Online abrufbar unter www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,650004,00.html (Stand: 26.09.2009).
  10. Schweitzer, Eva Johanna (2005): Professionalisierung im Online-Wahlkampf? Ein Längsschnittvergleich deutscher Partei-Websites zu den Bundestagswahlen 2002 und 2005. In: Holtz-Bacha, Christina (Hrsg.): Die Massenmedien im Wahlkampf. Die Bundestagswahl 2005. Wiesbaden. s. 183–212.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Hagen Albers

There are no affiliations available

Personalised recommendations