Advertisement

Antworten auf Heterogenität. Geschlechtergerechte interkulturelle Pädagogik

  • Leonie Herwartz-Emden
  • Verena Schurt
  • Wiebke Waburg
Chapter
  • 4.4k Downloads

Zusammenfassung

Nachdem wir in den vorangegangenen Kapiteln ausführlich und unter Berücksichtigung theoretischer sowie empirischer Grundlagen auf die Sozialisationskontexte Familie und Schule eingegangen sind, widmen wir uns im vierten Kapitel Konzepten und Ansätzen geschlechtergerechter interkultureller Pädagogik. Zunächst wird einleitend skizziert, warum Geschlecht, Kultur und Ethnizität als interdependente Kategorien angesehen und konsequent in ihrer Verschränkung miteinander und mit anderen Kategorien analysiert werden müssen. Es schließt sich eine umfassende Darstellung der Entwicklung, Inhalte und Kritik von interkultureller Pädagogik an. Auf Basis dieser legen wir die Grundlagen für eine geschlechtergerechte interkulturelle Pädagogik dar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Leonie Herwartz-Emden
  • Verena Schurt
  • Wiebke Waburg

There are no affiliations available

Personalised recommendations