Advertisement

Entwicklungsverläufe und Konstruktionsprozesse von Identität

  • Julia Steinfort

Zusammenfassung

Aus der Fülle der verschiedenartigen Identitätskonzepte muss unter dem Kriterium der Brauchbarkeit für sozialgerontologisch / geragogische Forschungen ausgewählt werden. Dies soll derart erfolgen, dass jeweils Paradigmatisches angesprochen wird. Das schließt nicht aus, dass die betreffenden Modelle weiterhin kritikwürdig bleiben. Das Paradigma ‘Entwicklung’ legt es nahe, sich auf ein vielzitiertes Reifungsmodell zu beziehen, welches Erikson vorgestellt hat. Ergänzungsbedürftig erscheint seine eher starre Ausrichtung, die im Paradigma ‘Wechsel’, speziell von seinem Schüler Marcia ausdifferenziert und empirisch fundiert wird

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Julia Steinfort

There are no affiliations available

Personalised recommendations