Advertisement

Bildung und allgemeinpädagogische Theoriebildung

  • Elmar Drieschner
  • Detlef Gaus

Zusammenfassung

Zu Beginn des neuen Jahrtausends befindet sich das gesamte Bildungssystem vom Kindergarten bis zur beruflichen Weiterbildung in einem fundamentalen Wandel. Aufgrund der Herausforderungen des globalisierten Wirtschaftslebens soll das Bildungssystem in seinen verschiedenen Teilbereichen reformiert werden. Ein Motor dieser Reformambitionen sind die Ergebnisse der internationalen Schulleistungsforschung, die dazu verwendet werden, dem deutschen Bildungssystem zu bescheinigen, dass es die nachwachsenden Generationen für die Herausforderungen der Zukunft nicht hinreichend vorbereite. Die derzeit beobachtbaren gesellschaftlichen und politischen Anstrengungen um Bildungsförderung sind im historischen Vergleich beachtlich. Bildung hat, so scheint es, wieder Hochkonjunktur.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Benner, Dietrich (1991): Allgemeine Pädagogik. Eine systematisch-problemgeschichtliche Einführung in die Grundstruktur pädagogischen Denkens und Handelns. 2. Aufl. Weinheim [u.a.]: JuventaGoogle Scholar
  2. Bildungskommission NRW (1995): Zukunft der Bildung – Schule der Zukunft. Neuwied [u.a.]: LuchterhandGoogle Scholar
  3. Blankertz, Herwig (1975): Theorien und Modelle der Didaktik. 9. Aufl. München: Juventa.Google Scholar
  4. Böhm, Winfried (1988): Bildsamkeit und Bildung. In: Vierteljahresschrift für wissenschaftliche Pädagogik 64, S.395–415Google Scholar
  5. Dahmer, Ilse/Klafki, Wolfgang (Hrsg.) (1968): Geisteswissenschaftliche Pädagogik am Ausgang ihrer Epoche. Erich Weniger. Weinheim [u.a.]: BeltzGoogle Scholar
  6. Deutsches Pisa-Konsortitium (Hrsg.) (2001): Pisa 2000. Basiskompetenzen von Schülerinnen und Schülern im internationalen Vergleich. Opladen: Leske + BudrichGoogle Scholar
  7. Drieschner, Elmar/Gaus, Detlef (2007): Informationskompetenz von Pädagogen. Zur Konzeptualisierung eines Studien-Moduls zwischen hochschuldidaktischen und hochschulorganisatorischen Herausforderungen. In: Pädagogische Rundschau 61, S.381–395Google Scholar
  8. Flitner, Wilhelm (1950): Allgemeine Pädagogik. 2. Aufl. Stuttgart: KlettGoogle Scholar
  9. Grunert, Cathleen/Krüger, Heinz-Hermann (2004): Entgrenzung pädagogischer Berufsarbeit – Mythos oder Realität? In: ZfPäd 50, S.309–325Google Scholar
  10. Hacker, Hartmut (2008): Bildungswege vom Kindergarten zur Grundschule. 3. Aufl. Bad Heilbrunn: KlinkhardtGoogle Scholar
  11. Heid, Helmut (2005): Ist die Verwendbarkeit des Gelernten ein Qualitätskriterium der Bildung? In: Heid, Helmut/Harteis, Christian (Hrsg.): Verwertbarkeit. Ein Qualitätskriterium (erziehungs-)wissenschaftlichen Wissens? Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S.95–116Google Scholar
  12. Heise, Maren (2002): Entgrenzung des Pädagogischen. Empirische Annäherung an ein Konstrukt. In: Merkens, Hans/Rauschenbach, Thomas/Weishaupt, Horst (Hrsg.): Datenreport Erziehungswissenschaft. Opladen. Bd 2, S.113–124Google Scholar
  13. Horn, Klaus-Peter/Tenorth, Heinz-Elmar (1998): Der Nachwuchs in der akademischen Pädagogik zwischen 1925 und 1955. In: Rülcker, Tobias/Oelkers, Jürgen (Hrsg.): Politische Reformpädagogik. Bern [u.a.] (Explorationen), S.695–713Google Scholar
  14. Humboldt, Wilhelm VON (1986): Theorie der Bildung des Menschen. Bruchstück. I. Klassische Problemformulierungen. In: Tenorth, Heinz-Elmar (Hrsg.) Allgemeine Bildung: Analysen zu ihrer Wirklichkeit. Versuche über ihre Zukunft. Weinheim [u.a.]: JuventaGoogle Scholar
  15. Hüther, Gerald (2004): Bedienungsanleitung für ein menschliches Gehirn. 4. Aufl. Göttingen: Vandenhoeck & RuprechtGoogle Scholar
  16. Kiper, Hanna (2009): Standards für die Lehrerbildung: Diskussion in der Bundesrepublik Deutschland. In: Erziehung und Unterricht: österreichische pädagogische Zeitschrift 159, S.119–133Google Scholar
  17. Klafki, Wolfgang (1996): Neue Studien zur Bildungstheorie und Didaktik: zeitgemäße Allgemeinbildung und kritisch-konstruktive Didaktik. 5. Aufl. Weinheim [u.a.]: BeltzGoogle Scholar
  18. Koerrenz, Ralf (1999): Allgemeine Pädagogik. In: Reinhold, Gerd/Pollak, Guido/Heim, Helmut (Hrsg.): Pädagogik-Lexikon. München [u.a.]: Oldenbourg, S.392–398Google Scholar
  19. Lehberger, Carolin (2009): Die ‚realistische Wendung‘ im Werk von Heinrich Roth. Studien zu einem erziehungswissenschaftlichen Forschungsprogramm. Münster [u.a.]: Waxmann. (zugl.: Dortmund, TU, Diss.phil., 2008) (Internationale Hochschulschriften; 534)Google Scholar
  20. Lenzen, Dieter (Hrsg.) (2004): Erziehungswissenschaft. Ein Grundkurs. Unter Mitarb. von Friedrich Rost. 6. Aufl. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt. (Rororo; 55531: Rowohlts Enzyklopädie)Google Scholar
  21. Lüders, Christian/Kade, Jochen/Hornstein, Walter (2006): Entgrenzung des Pädagogischen. In: Krüger, Heinz-Hermann/Helsper, Werner (Hrsg.): Einführung in Grundbegriffe und Grundfragen der Erziehungswissenschaft. 7. Aufl. Opladen: Leske + Budrich, S.207–216Google Scholar
  22. Mager, Robert F. (1971): Lernziele und programmierter Unterricht. Weinheim [u.a.]: BeltzGoogle Scholar
  23. Marotzki, Winfried/Hansmann, Otto (Hrsg.): Diskurs Bildungstheorie I: Systematische Markierungen. Rekonstruktion der Bildungstheorie unter Bedingungen der gegenwärtigen Gesellschaft. Weinheim: Deutscher StudienverlagGoogle Scholar
  24. Marotzki, Winfried/Hansmann, Otto (Hrsg.): Diskurs Bildungstheorie II: Problemgeschichtliche Orientierung. Weinheim: Deutscher StudienverlagGoogle Scholar
  25. Marotzki, Winfried/Wigger, Lothar (2008): Erziehungsdiskurse. Bad Heilbrunn: KlinkhardtGoogle Scholar
  26. Melville, GERT (2009): Bildung! – Welche Bildung? In: Schlüter, Andreas/Strohschneider, Peter (Hrsg.): Bildung? Bildung! 26 Thesen zur Bildung als Herausforderung im 21. Jahrhundert. 2. Aufl. Berlin: Berlin Verlag, S.56–65Google Scholar
  27. Mertens, Dieter (1974): Das Konzept der Schlüsselqualifikationen als Flexibilitätsinstrument. KölnGoogle Scholar
  28. Pongratz, Ludwig A./Reichenbach, Roland/Wimmer, Michael (Hrsg.) (2007): Bildung – Wissen – Kompetenz. Bielefeld: JanusGoogle Scholar
  29. Reichenbach, Roland (2007): Philosophie der Bildung und Erziehung. Eine Einführung. Stuttgart: Kohlhammer. (Grundriss der Pädagogik, Erziehungswissenschaft; 14)Google Scholar
  30. Rekus, Jürgen (2006): Begabung und Bildsamkeit als Voraussetzung pädagogischen Handelns. In: Engagement. Zeitschrift für Erziehung und Schule. o.Jg., S.112–121Google Scholar
  31. Rittelmeyer, Christian (2002): Pädagogische Anthropologie des Leibes. Biologische Voraussetzungen der Erziehung und Bildung. Weinheim [u.a.]: JuventaGoogle Scholar
  32. Robinsohn, Saul/Thomas, Helga (1968): Differenzierung im Sekundarschulwesen. Stuttgart: KlettGoogle Scholar
  33. Roth, Heinrich (1966): Pädagogische Anthropologie. Hannover [u.a.]: SchroedelGoogle Scholar
  34. Roth, Heinrich (1969): Begabung und Lernen. Ergebnisse und Folgerungen neuerer Forschungen. Stuttgart: KlettGoogle Scholar
  35. Schimank, Uwe (2005): Differenzierung und Integration der modernen Gesellschaft. Beiträge zur akteurszentrierten Differenzierungstheorie 1. Wiesbaden: VS-Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  36. Schleiermacher, Friedrich (1826/1957): Die Vorlesungen aus dem Jahre 1826. Hrsg. von ERICH WENIGER. Düsseldorf [u.a.]: KüpperGoogle Scholar
  37. Spitzer, Manfred (2008): Vorsicht Bildschirm. Elektronische Medien, Gehirnentwicklung, Gesundheit und Gesellschaft. 5. Aufl. München: dtvGoogle Scholar
  38. Tenorth, Heinz-Elmar (1989): Pädagogisches Denken. In: LANGEWIESCHE, DIETER/DERS. (Hrsg.): Handbuch der deutschen Bildungsgeschichte. Band V: 1918–1945. Die Weimarer Republik und die nationalsozialistische Diktatur. München: Beck, S.111–153Google Scholar
  39. Tenorth, Heinz-Elmar (1997): Erziehungswissenschaft in Deutschland. Skizze ihrer Geschichte von 1900 bis zur Vereinigung 1990. In: Harney, Klaus/Krüger, Heinz-Hermann (Hrsg.): Einführung in die Geschichte von Erziehungswissenschaft und Erziehungswirklichkeit. Opladen: Leske & Budrich 1997. (Einführungskurs Erziehungswissenschaft; III), S.111–154Google Scholar
  40. Uhle, Reinhard (1993): Bildung in Moderne-Theorien. Weinheim: Deutscher Studien VerlagGoogle Scholar
  41. Uhle, Reinhard (1997): Über erziehungswissenschaftliche Verwendungen des Thema ‚Identität‘. In: Hoffmann, Dietrich/Neuner, Gerhard (Hrsg.): Auf der Suche nach Identität. Pädagogische und politische Erörterungen eines gegenwärtigen Problems. Weinheim: Deutscher Studien-Verlag, S.15–29Google Scholar
  42. Uhle, Reinhard (2002): Zur Möglichkeit einer bildungsphilosophischen Begründung für die Mittlere Bildung. In: Saldern, Matthias VON (Hrsg.): Bildungsgang Realschule. Baltmannsweiler: Schneider, S.51–79Google Scholar
  43. Uhle, Reinhard (2006): Bildungsstandards und Verstehenskompetenz. In: Gaus, Detlef/Uhle, Reinhard (Hrsg.): Wie verstehen Pädagogen? Begriff und Methode des Verstehens in derErziehungswissenschaft. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften, S.241–266CrossRefGoogle Scholar
  44. Uhle, Reinhard (2007): Bildungsstandards. In: Henschel, Angelika ET AL. (Hrsg.): Jugendhilfe und Schule. Handbuch für eine gelingende Kooperation. Wiesbaden: VS Verl. für Sozialwissenschaften, S.39–54Google Scholar
  45. Weinert, Franz-Emanuel (2001): Vergleichende Leistungsmessung in Schulen – eine umstrittene Selbstverständlichkeit, In: Ders. (Hrsg.): Leistungsmessungen in Schulen. Weinheim [u.a.]: Beltz, S.17–31Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Elmar Drieschner
    • 1
  • Detlef Gaus
    • 1
  1. 1.Leuphana Universität LüneburgLüneburg

Personalised recommendations