Wie kann man ein lebenswertes Wirtschafts- und Sozialsystem gestalten?

  • Thorsten Hippe

Zusammenfassung

Zahllose Veröffentlichungen aus der Wirtschafts-, Arbeits- und Industriesoziologie, der Politischen Ökonomie, der allgemeinen Ökonomik und der Institutionenökonomik beschäftigen sich mit einer endlosen Vielzahl von ökonomischen Phänomenen. Bildungsrelevant sind aus Sicht der hier vertretenen gestaltungsorientierten sozialwissenschaftlichen Fachdidaktik für die Sekundarstufe II im Lernbereich ‘Mitbestimmungsfähigkeit’ jedoch in erster Linie solche Beiträge, die über die deskriptiv-analytische Ebene hinausgehen und auf einer normativen Ebene gestaltungspolitische Überlegungen darüber anstellen, wie die institutionelle Struktur des (je nach Politikfeld eher (noch) deutschen oder bereits europäisierten) Wirtschafts- und Sozialsystems so gestaltet (bzw. beeinflusst) werden kann, dass ökonomisch- soziale Schlüsselprobleme bewältigt werden und auf diese Weise der (wie auch immer perspektivisch definierte) Lebenswert der Gesellschaft gesteigert bzw. zumindest gesichert wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Thorsten Hippe

There are no affiliations available

Personalised recommendations