Modelltheoretische Rekonstruktion zentraler kognitiv-emotionaler Prozessabläufe

  • Bernt-Michael Hellberg

Zusammenfassung

Das anhand von Imaginationen ausgeleuchtete spätere Berufsleben besitzt zwei Anteile, die Rat suchende Personen getrennt voneinander reflektieren: Zum einen beziehen sich Rat suchende Personen in ihren Überlegungen und Argumenten auf die berufliche Tätigkeit an sich; hierbei stehen die konkreten, berufstypischen Arbeitsroutinen im Vordergrund. Zum anderen beziehen sie sich in ihren Reflexionen auf solche Aspekte, die sich als Konsequenzen aus der Berufsausübung ergeben. Bei den erstgenannten Überlegungen handelt es sich um Reflexionen bezüglich des motivationalen Kerns der in Aussicht stehenden Berufsentscheidung: Er beinhaltet die Frage, wie motiviert eine Person zu der entsprechenden Berufstätigkeit an sich ist. In den letzteren Überlegungen werden die motivationalen Randbedingungen fokussiert: Sie implizieren die Frage, inwieweit eine Person in der Lage und/oder bereit ist, die sich mit der Berufsentscheidung ergebenden Konsequenzen zu tragen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2009

Authors and Affiliations

  • Bernt-Michael Hellberg

There are no affiliations available

Personalised recommendations