Advertisement

Einstellungen zum Sozialstaat und Erwerbsstatus

  • Oliver Nüchter
  • Alfons Schmid

Auszug

Bei der Analyse von Arbeitsmarkt und Sozialpolitik werden aus ökonomischer Perspektive primär Auswirkungen sozialstaatlicher Regelungen auf Struktur und Funktionsweise des Arbeitsmarktes untersucht. Eine Ausweitung des Sozialstaates wird in der Regel mit verminderter Beschäftigung und erhöhter Arbeitslosigkeit assoziiert; bei einer Verringerung des Sozialstaates werden eher positive Beschäftigungseffekte erwartet (Sachverständigenrat 2005: Ziff. 173ff. und 2007: Ziff. 454ff.; OECD). Der soziologische Fokus richtet sich eher auf die sozialstaatliche Gerechtigkeit. Danach wird in der Regel dem Sozialstaat eine Verringerung sozialer Ungleichheit zugeschrieben, einer Verringerung sozialstaatlicher Sicherung entsprechend eine Zunahme sozialer Ungleichheit (Wegener 1995; Berger/Schmidt 2004). Beide Zugänge basieren primär auf „objektiven“ Ergebnissen, die sich als Folge der vorhandenen Regelungen auf das Verhalten der Akteure ergeben (Eichhorst/Konle-Seidl 2005: 6ff.).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Andreß, Hans-Jürgen/ Heien, Thorsten/ Hofacker, Dirk (2001): Wozu brauchen wir noch den Sozialstaat? Der deutsche Sozialstaat im Urteil der seiner Bürger. Wiesbaden.Google Scholar
  2. Aronson Elliot/ Wilson, Timothy D./ Akert, Robin M. (2004): Sozialpsychologie, 4. Aufl. München.Google Scholar
  3. Berg, Nathan (2003): Normative behavioral economics. In: Journal of Socio-Economics 32: 411–427.CrossRefGoogle Scholar
  4. Berger, Peter A./ Schmidt, Volker H. (Hg.) (2004): Welche Gleichheit, welche Ungleichheit? Grundlagen der Ungleichheitsforschung, Wiesbaden.Google Scholar
  5. Bischoff, Ivo (2007): Prospect Theory. In: WISU 36: 1334–1341.Google Scholar
  6. Bulmahn, Thomas (2002): Lebenswerte Gesellschaft. Freiheit, Sicherheit und Gerechtigkeit im Urteil der Bürger. Wiesbaden.Google Scholar
  7. Förg, Michael/ Frey, Dieter/ Heinemann, Friedrich/ Jonas, Eva/ Rotfuß, Waldemar (2007): Psychologie, Wachstum und Reformfähigkeit. Schlussbericht, Forschungsauftrag 15/05 des Bundesministeriums der Finanzen, Berlin (bisher unveröffentlicht).Google Scholar
  8. Eichhorst, W., Konle-Seidl, R. (2005): The Interaction of Labor Market, Regulation and Labor Market Policies in Welfare State Reform (IAB-DiscussionPaper No. 19/2005). Nürnberg.Google Scholar
  9. Fehr, Ernst/ Tyran, Jean-Robert (2005): Indidvidual Irrationality and Aggregate Outcomes. In: Journal of Economic Perspectives 19: 43–66.CrossRefGoogle Scholar
  10. Hartmann, Hans A./ Wakenhut, Roland (1995): Gesellschaftlich-politische Einstellungen. Hamburg.Google Scholar
  11. Hauser, Richard/ Stein, Holger. (2001): Die Vermögensverteilung im vereinten Deutschland, Frankfurt a.M.Google Scholar
  12. Hollederer, Alfons (2002): Arbeitslosigkeit und Gesundheit. In: MittAB: 411–428.Google Scholar
  13. Jungermann, Helmut/ Pfister, Hans-Rüdiger/ Fischer, Katrin (2005): Die Psychologie der Entscheidung, 2. Aufl., Heidelberg.Google Scholar
  14. Kabneman, Daniel/ Tversky, Amos (1979): Prospect Theory: An Analysis of Decision under Uncertainty. In: Econometrica 47: 264–291.Google Scholar
  15. Krause, Alexandra (2007): Kündiungsschutzformen und Gerechtigkeit — Einstellungen der Erwerbsbevölkerung. In: WSI Mitteilungen 5: 252–258.Google Scholar
  16. Krömmelbein, Silvia/ Nüchter, Oliver/ Bieräugel, Roland/ Glatzer, Wolfgang/ Schmid, Alfons (2007): Einstellungen zum Sozialstaat, Frankfurter Reihe Sozialpolitik und Sozialstruktur, Bd. 1. Opladen.Google Scholar
  17. Liebig, Stefan u.a. (2004): Verteilungsprobleme und Gerechtigkeit in modernen Gesellschaften, Frankfurt a.M.Google Scholar
  18. Magen, Stefan (2005): Fairness, Eigennutz und die Rolle des Rechts. Eine Analyse auf Grundlage der Verhaltensökonomik. (Preprints of the Max Planck Institute for Research on Collective Goods Bonn 2005/22). Bonn.Google Scholar
  19. Nüchter, Oliver/ Bieräugel, Roland/ Schipperges, Florian/ Glatzer, Wolgang/ Schmid, Alfons (2008): Einstellungen zum Sozialstaat II. Die Akzeptanz der sozialen Sicherung und der Reformen in der Renten-und Pflegeversicherung. Opladen.Google Scholar
  20. Pesendorfer, Wolfgang (2006): Behavioral Economics Comes of Age: A Review Essay on Advances in Behvioral Economics. In: Journal of Economic Literature 44: 712–721.CrossRefGoogle Scholar
  21. OECD: Employment Outlook, div. Jahrgänge.Google Scholar
  22. Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Jahresgutachten div. Jahrgänge.Google Scholar
  23. Smith, Vernon L. (2005): Behavioral economics research and the foundations of economics. In: The Journal of Socio-Economics. 34: 135–150.CrossRefGoogle Scholar
  24. Struck, Olaf/ Stephan, Gesine/ Köhler, Christopf/ Krause, Alexandra/ Pfeifer, Christian/ Sohr, Tatjana (2006): Arbeit und Gerechtigkeit. Wiesbaden.Google Scholar
  25. Wegener, Bernd (1995): Gerechtigkeitstheorie und empirische Gerechtigkeitsforschung. In: Müller, Hans-Peter/ Wegener, Bernd (Hg.): Soziale Ungleichheit und soziale Gerechtigkeit. Opladen: 195–218.Google Scholar
  26. Zapf, Wolfgang (2001): Die Wohlfahrtssurveys 1978–1998 und danach. In: Becker, Irene/ Ott, Notburga/ Rolf, Gabriele (Hg.): Soziale Sicherung in einer dynamischen Gesellschaft. Frankfurt a.M.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009

Authors and Affiliations

  • Oliver Nüchter
    • 1
  • Alfons Schmid
    • 2
  1. 1.Institut für Gesellschafts- und Politikanalyse des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am MainDeutschland
  2. 2.Goethe-Universität Frankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations