Advertisement

Bildungschancen an Grundschulen in prekärem Umfeld Lernumweltmerkmale der Schule und deren Bedeutung

  • Alexander Schulze
  • Rainer Unger

Zusammenfassung

Eine zunehmende Zahl nationaler und internationaler Arbeiten weist darauf hin, dass sich das schulische Umfeld ebenso auf die Bildungschancen der Schüler auswirkt, wie die bekannten individuellen Leistungs- und Herkunftsmerkmale der Schüler (vgl. Tiedemann/Billmann-Mahecha 2007; Kristen 2002; Lee/Bryk 1989). Dabei zeigt sich, dass vor allem das sozioökonomische Gefüge der Schülerschaft in den Schulen als bedeutsame Voraussetzung für den individuellen Bildungserfolg anzusehen ist (Stanat 2006; Hanushek et al. 2003; Ma/Klinger 2000; Caldas/Bankston 1997). So erreichen z. B. Schüler unabhängig von ihren individuellen Merkmalen an Grundschulen mit einem niedrigen durchschnittlichen Statusniveau der Schülerschaft seltener (im Vergleich zur Hauptschule) höherwertige weiterführende Schulformen (Schulze et al. 2008b). Insbesondere für Schüler an Grundschulen mit einem besonders hohen Anteil von Kindern aus sozial schwachen Familien ist das Erreichen chancenreicherer Bildungswege erschwert (Stanat 2006) und gerade schwache Schüler erbringen unter solchen Bedingungen tendenziell noch schlechtere Leistungen (Dills 2005).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aurin, Kurt (1991): Gute Schulen-Worauf beruht ihre Wirksamkeit? Bad Heilbrunn: KlinkhardtGoogle Scholar
  2. Baumert, Jürgen/ Stanat, Petra/ Watermann, Rainer (Hrsg.) (2006): Herkunftsbedingte Disparitäten im Bildungswesen: Differenzielle Bildungsprozesse und Probleme der Verteilungsgerechtigkeit. Wiesbaden: VS VerlagGoogle Scholar
  3. Becker, Irene/ Hauser, Richard (2003): Anatomie der Einkommensverteilung. Ergebnisse der Einkommens-und Verbraucherstichproben 1969–1998. Berlin: Edition SigmaGoogle Scholar
  4. Becker, Rolf/ Lauterbach, Wolfgang (2007): Bildung als Privileg-Ursachen, Mechanismen, Prozesse und Wirkungen. In: Becker, Rolf/Lauterbach, Wolfgang (2007): 9–41Google Scholar
  5. Becker, Rolf/ Lauterbach, Wolfgang (Hrsg.) (2007): Bildung als Privileg? Erklärungen und Befunde zu den Ursachen der Bildungsungleichheit. 2. Auflage. Wiesbaden: VS VerlagGoogle Scholar
  6. Bosker, Roel J. (1998): The Class Size Question in Primary Schools: Policy Issues, Theory, and Empirical Findings from the Netherlands. In: International Journal of Educational Research 29. 763–778CrossRefGoogle Scholar
  7. Caldas, Stephen J./ Bankston, Carl III (1997): Effect of school population socioeconomic status on individual academic achievement. In: Journal of Educational Research 90. 269–277Google Scholar
  8. Creemers, Bert P.M. (1994): The history, value and purpose of school effectiveness studies. In: Reynolds David (1994): 2–17Google Scholar
  9. Dills, Angela K. (2005): Does cream-skimming curdle the milk? A study of peer effects. In: Economics of Education Review 24. 19–28CrossRefGoogle Scholar
  10. Georg, Werner (Hrsg.) (2006): Soziale Ungleichheit im Bildungssystem. Eine empirischtheoretische Bestandsaufnahme. Konstanz: UVK VerlagsgesellschaftGoogle Scholar
  11. Hanushek, Eric A./ Kain, John F./ Markmann, Jacob M./ Rivkin, Steven G. (2003): Does peer ability affect student achivment? In: Journal of Applied Econometrics 18. 527–544CrossRefGoogle Scholar
  12. Hargreaves, Linda/ Galton, Maurice/ Pell, Aanthony (1998): The effects of changes in class size on teacher-pupil interaction. In: International Journal of Educational Research 29. 779–795CrossRefGoogle Scholar
  13. Hinz, Thomas/ Groß, Jochen (2006): Schulempfehlung und Leseleistung in Abhängigkeit von Bildungsherkunft und kulturellem Kapital. In: Georg, Werner (2006): 199–225Google Scholar
  14. Holt, Janet K./ Campbell, Cynthia (2004): The Influence of School Policy and Practice on Mathematics Achievement During Transitional Periods. In: Education Policy Analysis Archives 12. 1–18Google Scholar
  15. Jerusalem, Matthias (1997): Schulklasseneffekte. In: Weinert, Franz (1997): 253–278Google Scholar
  16. Kohl, Jürgen (1992): Armut im internationalen Vergleich. Methodische Probleme und empirische Ergebnisse. In: Leibfried, Stephan/ Voges, Wolfgang (1992): 272–299Google Scholar
  17. Kristen, Cornelia (2002): Hauptschule, Realschule oder Gymnasium? Ethnische Unterschiede am ersten Bildungsübergang. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 54. 534–552CrossRefGoogle Scholar
  18. Kühn, Rolf (1986): Zusammenhänge zwischen Klassenfrequenz, affektiven Persönlichkeitsmerkmalen und Schulnoten bei Schülern der vierten Klasse. In: Psychologie in Erziehung und Unterricht 33. 277–284Google Scholar
  19. Lee, Valerie E./ Bryk, Anthony S. (1989): A multilevel model of the social distribution of high school achievement. In: Sociology of Education 62. 172–192CrossRefGoogle Scholar
  20. Leibfried, Stephan/ Voges, Wolfgang (1992): Armut im modernen Wohlfahrtsstaat. Opladen: Westdeutscher VerlagGoogle Scholar
  21. Ma, Xin/ Klinger, Don A. (2000): Hierarchical Linear Modelling of Student and School Effects on Academic Achievement. In: Canadian Journal of Education 25. 41–55Google Scholar
  22. MacBeath, John/ Gray, John M./ Cullen, Jane/ Steward, Susan/ Swaffield, Sue (2005): Schools on the edge: responding to challenging circumstances. Buckingham: Open University PressGoogle Scholar
  23. Muijs, Daniel/ Harris, Alma/ Chapman, Christopher/ Stoll, Luise/ Russ, Jennifer (2004): Improving schools in socio-economically disadvantaged areas. A review of the research evidence. In: School Effectiveness and School Improvment 15. 149–175CrossRefGoogle Scholar
  24. OECD (1989): Schools and quality. An international report, OECD, ParisGoogle Scholar
  25. Reynolds, David (1992): School Effectiveness and School Improvement. An Updated Review of the British Literature. In: Reynolds David/ Cuttance Peter (Hrsg.) (1992): 1–24Google Scholar
  26. Reynolds, David (Hrsg.) (1994): Advances in school effectiveness research and practice. Oxford: PergamonGoogle Scholar
  27. Reynolds, David/ Cuttance, Peter (Hrsg.) (1992): School Effectiveness Research. Policy and Practice. London: CasselGoogle Scholar
  28. Scheerens, Jaap (1991): Process indicators of school functioning: a selection based on the research literature on school effectiveness. In: Studies in Educational Evaluation 17. 371–403CrossRefGoogle Scholar
  29. Scheerens, Jaap (2000): Improving School Effectiveness. Paris: UnescoGoogle Scholar
  30. Scheerens, Jaap/ Bosker Roel J. (1997): The foundation of educational effectiveness. Oxford: PergamonGoogle Scholar
  31. Schulze, Alexander/ Unger, Rainer/ Hradil, Stefan (2008a): Bildungschancen und Lernbedingungen an Wiesbadener Grundschulen am Übergang zur Sekundarstufe I. Ergebnisbericht zur Vollerhebung der Grundschüler der 4. Klasse im Schuljahr 2006/07. Mainz: Johannes Gutenberg-UniversitätGoogle Scholar
  32. Schulze, Alexander/ Wolter, Felix/ Unger, Rainer (2008b): Der Bildungserfolg von Grundschülern. Die Bedeutung des Klassen-und Schulkontextes am Übergang auf die Sekundarstufe I. Mainz: Johannes Gutenberg UniversitätGoogle Scholar
  33. Stanat, Petra (2006): Schulleistungen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund: Die Rolle der Zusammensetzung der Schülerschaft. In: Baumert et al. (2006): 189–219Google Scholar
  34. Teddlie, Charles/ Reynolds, David (Hrsg.) (2000): The international handbook of school effectiveness research. London: Falmer PressGoogle Scholar
  35. Teddlie, Charles/ Stringfield, Sam/ Reynolds, David (2000): Context issues within school effectiveness research. In: Teddlie, Charles/ Reynolds, David (2000): 160–185Google Scholar
  36. Thomas, Sally (1995): Considering Primary School Effectiveness: An Analysis of 1992 Key Stage 1 results. In: The Curriculum Journal 6. 279–295Google Scholar
  37. Tiedemann, Joachim,/ Billmann-Mahecha, Elfriede (2007): Zum Einfluss von Migration und Schulklassenzugehörigkeit auf die Übergangsempfehlung für die Sekundarstufe I. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 10. 108–120CrossRefGoogle Scholar
  38. van Ackeren, Isabell/ Hovestadt, Gertrud (2003): Indikatorisierung der Empfehlungen des Forum Bildung. Bildungsreform Band 4. Berlin: Bundesministerium für Bildung und ForschungGoogle Scholar
  39. Weinert, Franz E./ Helmke, Andreas (1997): Entwicklung im Grundschulalter. Weinheim: Psychology Verlags UnionGoogle Scholar
  40. Weinert, Franz (Hrsg.) (1997): Enzyklopädie der Psychologie, Pädagogische Psychologie. Band III: Psychologie des Unterrichts und der Schule. Göttingen: HogrefeGoogle Scholar
  41. Weiß, Manfred (Hrsg.) (2006): Evidenzbasierte Bildungspolitik: Beiträge der Bildungsökonomie. Berlin: Duncker & HumblotGoogle Scholar
  42. Weiß, Manfred/ Preuschoff, Corinna (2006): Gibt es einen Privatschuleffekt? Ergebnisse eines Schulleistungsvergleichs auf der Basis von Daten aus PISA-E. In: Weiß, Manfred (Hrsg.) (2006): 55–72Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Authors and Affiliations

  • Alexander Schulze
    • 1
  • Rainer Unger
    • 2
  1. 1.Institut für SoziologieJohannes Gutenberg-Universität MainzGermany
  2. 2.Mitarbeiter am Zentrum für Sozialpolitik an der Universität BremenGermany

Personalised recommendations