Advertisement

Konstruktivistische Überzeugungen von Lehrpersonen: Was bedeuten sie für den Unterricht?

  • Tina Seidel
  • Katharina Schwindt
  • Rolf Rimmele
  • Manfred Prenzel

Auszug

Der Beitrag geht der Frage nach der Bedeutung von konstruktivistischen Überzeugungen von Lehrpersonen für ihr unterrichtliches Handeln und für das Lernen der Schülerinnen und Schüler nach. Hierzu werden Daten der IPN-Videostudie genutzt, die Auskunft über Überzeugungen der Lehrpersonen (Wissenschaftsverständnis; Lernen von Schülerinnen und Schülern: Fragebogen), ihre Unterrichtspraxis (aus Sicht der Lehrpersonen selbst: Fragebogen; aus Sicht von außenstehenden Beobachtern: Videoanalysen) und Informationen über Lernprozesse von Schülerinnen und Schülern (Wissen: Wissenstest und Interesse: Fragebogen) liefern. In die Analysen (Regressionen; HLM) wurden 50 deutsche Physiklehr- personen mit 1249 Schülerinnen und Schülern einbezogen. Die Ergebnisse bestätigen nicht alle Annahmen, indem sie zwar auf einen Zusammenhang zwischen dem Verständnis von Wissenschaft und der Sichtweise auf das Lernen von Schülerinnen und Schülern hinweisen, jedoch keinen Beleg dafür liefern, dass ein konstruktivisti- sches Lernverständnis vermehrt zu lernunterstützenden Unterrichtsformen und positiveren Lerngewinnen auf Seiten der Schülerinnen und Schüler führt.

Schlüsselwörter

Überzeugungen Lehrpersonen Unterrichtspraxis 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Baumert, J./ Kunter, M. (2006): Stichwort: Professionelle Kompetenz von Lehrkräften. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 9. Jg., H.4, S. 469–520.CrossRefGoogle Scholar
  2. Borko, H. (2004): Professional Development and Teacher Learning: Mapping the Terrain. In: Educa-tional Researcher, 33Jg., H.8, S. 3–15.Google Scholar
  3. Bransford, J. D./ Brown, A. L./ Cooking, R. R. (2000): How people learn: Brain, mind, experience, and school. Expanded version. Washington, DC: National Academy Press.Google Scholar
  4. Calderhead, J. (1996): Teachers: beliefs and knowledge. In: Berliner, D.C./ Calfee, R.C. (Hrsg.): Hand-book of educational psychology. New York: Macmillan. S. 709–725.Google Scholar
  5. Duell, O. K./ Schommer-Aikins, M. (2001): Measures if People’s Beliefs About Knowledge and Learn-ing. In: Educational Psychology Review, 13. Jg., H.4, S. 419–449.CrossRefGoogle Scholar
  6. Duschl, R. A. (1990): Restructuring science education. New York: Teachers College Press.Google Scholar
  7. Fennema, E./ Loef Franke, M. (1992): Teachers’ knowledge and its impact. In Grows, D.A. (Hrsg.): Handbook of Research on Mathematics Teaching and Learning. New York: Macmillan. S. 147–164.Google Scholar
  8. Galton, M./ Simon, B./ Croll, P. (1980): Inside the primary classroom. London: Routledge & Kegan Paul.Google Scholar
  9. Hoffmann, L./ Häussler, P./ Lehrke, M. (1998): Die IPN-Interessenstudie Physik. Kiel: IPN.Google Scholar
  10. Kobarg, M./ Seidel, T. (2005): Coding manual — Process-oriented teaching. In Seidel, T./ Prenzel, M./ Kobarg, M. (ed.): How to run a video study. Technical report of the IPN Video Study. Münster: Wax-mann. S. 108–144.Google Scholar
  11. Koller, O./ Baumert, J./ Neubrand, J. (2000): Epistemologische Überzeugungen und Fachverständnis im Mathematik-und Physikunterricht. In Baumert, J./ Bos W./ Lehmann R. (Hrsg.): TIMSS/III. Dritte Internationale Mathematik-und Naturwissenschaftsstudie. Mathematische und Naturwissenschaftliche Grundbildung am Ende der Schullaufbahn. Band 2: Mathematische und physikalische Kompetenzen am Ende der gymnasialen Oberstufe. Opladen: Leske + BudrichGoogle Scholar
  12. Kunter et al. 2007 = Kunter, M./ Klusmann, U./ Dubberke, Th./ Baumert, J./ Blum, W./ Brunner, M./ Jordan, A./ Krauss, S./ Löwen, K./ Neubrand, M./ Tsai, Y.-M. (2007). Linking aspects of teacher competence to their instruction. Results from the COAKTFV-Project. In: M. Prenzel (Hrsg.). Studies on the educational quality of schools. The final report on the DFG Priority Programme. Münster: Waxmann, S.39–59Google Scholar
  13. Lederman, N. G. (1992): Students’ and teachers’ conceptions of the nature of science: A review of the research. In: Journal of Research in Science Teaching, H. 29, S. 331–359.Google Scholar
  14. Lipowsky, F./ Pauli, C./ Klieme, E./ Reusser, K. (2002): Lehrerfragebogen zur Erfassung unterrichts-selbst-und schulumweltbezogener Kognitionen.Unpublished manuscript, Frankfürt am Main / Zürich: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)/Universität Zürich.Google Scholar
  15. Mccomas, W. F./ Olson, J. K. (1998): The nature of science in international science education Standards documents. In McComas, W.F. (ed.): The nature of science in science education: Rationales and strate-gies The Netherlands: Kluwer Academic Publisher. S. 41–52.Google Scholar
  16. Millar, R. (1989): Bending the evidence: The relationship between theory and experiment in science education. In Millar, R. (ed.): Doing science: Images of science in science education. New York: The Falmer Press. S. 38–61.Google Scholar
  17. Pajares, M. F. (1992): Teacher Beliefs And Educational-Research — Cleaning Up A Messy Construct. In: Review of Educational Research, 62. Jg., H.3, S. 307–332.Google Scholar
  18. Peterson, P./ Fennema, E./ Carpenter, T. P./ Loef, M. (1989): Teachers’pedagogicak content belief in mathematics. In: Cognition and Instruction, 6Jg., S. 1–40.Google Scholar
  19. Prenzel, M. (ed.) (2007): Studies on the educational quality of schools. The final report on the DFG Priority Programme. Münster: Waxmann.Google Scholar
  20. Raudenbush, S. W./ Bryk, A. S./ Cheong, Y. F./ Congdon, R. T. (2001): HLM 5. Hierachical Linear and Nonlinear Modeling (Version 5). Lincolnwood: Scientific Software International.Google Scholar
  21. Rimmele, R. (2004): Videograph. Kiel: IPN.Google Scholar
  22. Rimmele, R./ Seidel, T./ Knierim, B./ Kobarg, M./ Dalehefte, I. M./ Schwindt, K./ Meyer, L. (2005): Scale documentation — Student questionnaire. In: Seidel, T./ Prenzel, M./ Kobarg, M. (eds.): How to run a video study. Technical report of the IPN Video Study. Münster: Waxmann. S. 224–281.Google Scholar
  23. Seidel, T./ Meyer, L./ Schwindt, K. (2005): Scale documentation — Teacher questionnaire. In: Seidel, T./ Prenzel, M./ Kobarg, M. (eds.): How to run a video study — Technical report of the IPN Video Study. Münster: Waxmann. S. 172–193.Google Scholar
  24. Seidel, T./ Prenzel, M. (2007). Wie Lehrpersonen Unterricht wahrnehmen und einschätzen — Erfassung pädagogisch-psychologischer Kompetenzen mit Videosequenzen. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Sonderheft8, 201–216.Google Scholar
  25. Seidel, T./ Prenzel, M./ Kobarg, M. (2005): How to run a video study: Technical report of the IPN Video Study. Münster: Waxmann.Google Scholar
  26. Seidel, T./ Prenzel, M./ Rimmele, R./ Meyer, L./ Dalehefte, I. M. (2004): Lernprogramm LUV-Lernen aus Unterrichtsvideos für Physiklehrkräfte. Kiel: IPN.Google Scholar
  27. Seidel et al. (2006a) = Seidel, T., Prenzel, M., Rimmele, R., Dalehefte, I. M., Herweg, C., Kobarg, M. & Schwindt, K. (2006a). Blicke auf den Physikunterricht. Ergebnisse der IPN Videostudie. Zeit-schrift ßr Pädagogik, 52, 798–821.Google Scholar
  28. Seidel et al. (2006b) = Seidel, T./ Prenzel, M./ Rimmele, R./ Schwindt, K./ Kobarg, M./ Herweg, C./ Dalehefte, I.M. (2006): Unterrichtsmuster und ihre Wirkungen. Eine Videostudie im Physikunter-richt. In: Prenzel, M./ Allolio-näcke, L. (Hrsg.): Untersuchungen zur Bildungsqualität von Schule. Abschlussbericht des DFG-Schwerpunktprogramms. Münster: Waxmann. S. 99–123.Google Scholar
  29. Staub, F. C./ Stern, E. (2002): The Nature of Teaches’ Pedagogical Content Beliefs Matters for Students’ Achievement Gains: Quasi-Experimental Evidence From Elementary Mathematics. In: Journal of Edu-cational Psychology, 94 Jg., H.2, S. 344–355.Google Scholar
  30. Stipek, D. J./ Giwin, K. B./ Salmon, J. M./ Macgyvers, V. L. (2001): Teachers’ beliefs and practices related to mathematics instruction. In: Teaching And Teacher Education, 17 Jg, H.2, S. 213–226.Google Scholar
  31. Tsai, C. C. (2006): Reinterpreting and reconstructing science: Teachers’ view changes toward the nature of science by courses of science education. In: Teaching And Teacher Education, 22. Jg., H.3, S. 363–375.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009

Authors and Affiliations

  • Tina Seidel
    • 1
  • Katharina Schwindt
    • 2
  • Rolf Rimmele
    • 3
  • Manfred Prenzel
    • 4
  1. 1.Professorin für Pädagogische Psychologie am Institut für Erziehungswissen-schaft an der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Universität JenaJena
  2. 2.wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie am Institut für Erziehungswissenschaft an der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Universität JenaJena
  3. 3.wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN) an der Universität KielKiel
  4. 4.Geschäftsführender Direktor am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN) und Professor für Pädagogik an der Universität KielKiel

Personalised recommendations