Advertisement

Journalismus – neu vermessen

Die Grundgesamtheit journalistischer Internetangebote – Methode und Ergebnisse
  • Christoph Neuberger
  • Christian Nuernbergk
  • Melanie Rischke
Chapter

Zusammenfassung

Was Journalismus im Internet ist und welche Angebote „journalistisch“ sind, ist keineswegs selbstverständlich – auch wenn in der öffentlichen Debatte über den Journalismus oft so getan wird, als ob es ein gemeinsames Verständnis geben würde. Im Rahmen des Projekts „Journalismus im Internet“ musste deshalb zunächst mit Hilfe einer Inhaltsanalyse der Kreis der journalistisch relevanten Internetangebote eingegrenzt werden, um deren Anbieter ausfindig machen zu können. Erst dann konnte die Anbieterbefragung durchgeführt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. BDZV (Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger) (2008): Zahlen – Daten – Fakten. In: Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (Hrsg.): Zeitungen 2008. Berlin: ZV Zeitungs-Verlag, S.330–350.Google Scholar
  2. Diekmann, Evelyn (2002): Journalismus oder Magalog? Eine Untersuchung zur Synchronisation von redaktioneller Berichterstattung und bezahlten Anzeigen am Beispiel der Frauenzeitschrift Brigitte. Unveröff. Magisterarbeit, Kommunikationswissenschaft, Universität Münster.Google Scholar
  3. Eich, Patrick (2005): Dekaden unter der Lupe. Empirische Untersuchung zur Entwicklung und Veränderung des Hauptsports im Südkurier von 1945 bis 2002. Dissertation, Fachbereich Geschichte/Soziologie, Universität Konstanz. www.deposit.ddb.de/cgi-bin/dokserv?idn=975866745&dok_var=d1&dok_ext=pdf&filename=975866745.pdf (14.11.2008).
  4. Eickelkamp, Andreas (2004): Nutzwertjournalismus – eine Definition. In: Fasel, Christoph (Hrsg.): Nutzwertjournalismus. Konstanz: UVK, S. 14–20.Google Scholar
  5. Elsner, Monika/Gumbrecht, Hans Ulrich/Müller, Thomas/Spangenberg, Peter M. (1994): Zur Kulturgeschichte der Medien. In: Merten, Klaus/Schmidt, Siegfried J./Weischenberg, Siegfried (Hrsg.): Die Wirklichkeit der Medien. Eine Einführung in die Kommunikationswissenschaft. Opladen: Westdeutscher Verlag, S. 163–187.Google Scholar
  6. Fischer, Anne (2000): GQ – eine inhaltsanalytische Untersuchung des Männerbildes in der Publikumszeitschrift „Gentlemen’s Quarterly“. Unveröff. Magisterarbeit, Kommunikationswissenschaft, Universität Münster.Google Scholar
  7. Gerhards, Claudia/Pagel, Sven (2008): Webcasting von Video-Content in Online-Zeitungen: Marktanalyse – Kosten – Erlöse. In: Zerfaß, Ansgar/Welker, Martin/Schmidt, Jan (Hrsg.): Kommunikation, Partizipation und Wirkungen im Social Web. Bd. 2: Strategien und Anwendungen: Perspektiven für Wirtschaft, Politik und Publizistik. Köln: von Halem, S. 154–187.Google Scholar
  8. Groth, Otto (1960): Die unerkannte Kulturmacht. Grundlegung der Zeitungswissenschaft (Periodik). 7 Bde., Bd. 1, Berlin: Walter de Gruyter.Google Scholar
  9. Haas, Tanni (2005): From „Public Journalism“ to the „Public’s Journalism“? Rhetoric and reality in the discourse on weblogs. In: Journalism Studies, 6. Jg., H. 3, S. 387–396.CrossRefGoogle Scholar
  10. IVW (2008): Aktuell auf ivw.de: Auflagen der deutschen Presse im 3. Quartal 2008. In: Newsletter „IVW-Praxis“. Nr. 12 v. 21.10.2008. www.ivw.de/index.php?menuid=53&reporeid=242 (12.11.2008).
  11. Klaus, Elisabeth (2008): Abschied von der Dichotomie. Zwischen Information und Unterhaltung, zwischen Fakten und Fiktionen – die widersprüchlichen Grundlagen des Journalismus. In: Pörksen, Bernhard/Loosen, Wiebke/ Scholl, Armin (Hrsg.): Paradoxien des Journalismus. Theorie – Empirie – Praxis. Wiesbaden: VS, S. 343–360.Google Scholar
  12. Kuhnke, Michael (1998): Online-Redaktionen deutscher Medienunternehmen. Unveröff. Diplomarbeit, Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung, Universität Hannover.Google Scholar
  13. Lenhart, Amanda/Fox, Susannah (2006): Bloggers. A portrait of the internet’s new storytellers. 19.07.2006. Washington D. C.: Pew Internet & American Life Project. www.pewinternet.org/pdfs/PIP%20Bloggers%20Report%20July%2019%202006.pdf (09.03.2007).
  14. Löffelholz, Martin/Quandt, Thorsten/Hanitzsch, Thomas/Altmeppen, Klaus-Dieter (2003): Onlinejournalisten in Deutschland. Zentrale Befunde der ersten Repräsentativbefragung deutscher Onlinejournalisten. In: Media Perspektiven. H. 10, S. 477–486.Google Scholar
  15. Luzar, Katrin (2004): Inhaltsanalyse von webbasierten Informationsangeboten. Framework für die inhaltliche und strukturelle Analyse. Norderstedt: Books on Demand.Google Scholar
  16. Malik, Maja (2005): Heterogenität und Repräsentativität. Zur Konzeption von Grundgesamtheit und Stichprobe der Studie „Journalismus in Deutschland II“. In: Gehrau, Volker/Fretwurst, Benjamin/Krause, Birgit/Daschmann, Gregor (Hrsg.): Auswahlverfahren in der Kommunikationswissenschaft. Köln: von Halem, S. 183–202.Google Scholar
  17. McNair, Brian (2005): What Is Journalism? In: De Burgh, Hugo (Hrsg.): Making Journalists. London: Routledge, S. 25–43.Google Scholar
  18. Mehlen, Matthias (1999): Die Online-Redaktionen deutscher Tageszeitungen. Ergebnisse einer Befragung von Projektleitern. In: Neuberger, Christoph/Tonnemacher, Jan (Hrsg.): Online – Die Zukunft der Zeitung? Das Engagement deutscher Tageszeitungen im Internet. Opladen/Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, S. 88–123.Google Scholar
  19. Meier, Klaus (2002): Ressort, Sparte, Team. Wahrnehmungsstrukturen und Redaktionsorganisation im Zeitungsjournalismus. Konstanz: UVK.Google Scholar
  20. Meier, Klaus (2008): Journalistik. Konstanz: UVK/UTB.Google Scholar
  21. Merten, Klaus (1973): Aktualität und Publizität. Zur Kritik der Publizistikwissenschaft. In: Publizistik. 18. Jg., H. 3, S. 216–235.Google Scholar
  22. Neuberger, Christoph (1996): Journalismus als Problembearbeitung. Objektivität und Relevanz in der öffentlichen Kommunikation. Konstanz: UVK Medien.Google Scholar
  23. Neuberger, Christoph (2000a): Journalismus im Internet. Auf dem Weg zur Eigenständigkeit? Ergebnisse einer Redaktionsbefragung bei Presse, Rundfunk und Nur-Onlineanbietern. In: Media Perspektiven. H. 7, S. 310–318.Google Scholar
  24. Neuberger, Christoph (2000b): Massenmedien im Internet 1999. Angebote, Strategien, neue Informationsmärkte. In: Media Perspektiven. H. 3, S. 102–109.Google Scholar
  25. Neuberger, Christoph (2001): Journalismus im Internet. Theoriekontext und empirische Exploration. Habilitationsschrift, Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät, Universität Eichstätt.Google Scholar
  26. Neuberger, Christoph (2002): Alles Content, oder was? Vom Unsichtbarwerden des Journalismus im Internet. In: Hohlfeld, Ralf/Meier, Klaus/Neuberger, Christoph (Hrsg.): Innovationen im Journalismus. Forschung für die Praxis. Münster/Hamburg/London: Lit, S. 25–69.Google Scholar
  27. Neuberger, Christoph/Dötterl, Florian/Pawlofsky, Jan (1999): Statistik der Webangebote von Tageszeitungen. Methodenprobleme und erste Ergebnisse. In: Neuberger, Christoph/Tonnemacher, Jan (Hrsg.): Online – Die Zukunft der Zeitung? Das Engagement deutscher Tageszeitungen im Internet. Opladen/Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, S. 265–281.Google Scholar
  28. Neuberger, Christoph/Nuernbergk, Christian/Rischke, Melanie (2007): Weblogs und Journalismus: Konkurrenz, Ergänzung oder Integration? Eine Forschungssynopse zum Wandel der Öffentlichkeit im Internet. In: Media Perspektiven. H. 2, S. 96–112.Google Scholar
  29. Neuberger, Christoph/Nuernbergk, Christian/Rischke, Melanie (2008): Der Leser: Unser neuer Mitarbeiter. In: message. H. 1, S. 10–16.Google Scholar
  30. Olbertz, Dirk/Schröder, Jens (2008): blogcensus-report januar 2008. In: Blogcensus-Blog. 30.01.2008. www.blog.blogcensus.de/2008/01/30/blogcensus-report-januar-2008 (08.05.2008).
  31. Prescott, Lee Ann (2006): Google Blog Search Surpasses Technorati. In: Hitwise Intelligence. 28.12.2006. www.weblogs.hitwise.com/leeannprescott/2006/12/google_blog_search_surpasses_t.html (10.02.2007).
  32. Reus, Gunter (1995): Ressort: Feuilleton. Kulturjournalismus für Massenmedien. München: UVK Medien/Ölschläger (= Praktischer Journalismus, 22).Google Scholar
  33. Riefler, Katja (2008): Hyperlokale Nachrichtenangebote – Struktur, Konzept, Erfolgsfaktoren. In: Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (Hrsg.): Zeitungen 2008. Berlin: ZV Zeitungs-Verlag, S. 166–177.Google Scholar
  34. Röser, Jutta (1992): Frauenzeitschriften und weiblicher Lebenszusammenhang. Themen, Konzepte und Leitbilder im sozialen Wandel. Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  35. Rössler, Patrick/Wirth, Werner (2001): Inhaltsanalysen im World Wide Web. In: Wirth, Werner/Lauf, Edmund (Hrsg.): Inhaltsanalyse. Perspektiven, Probleme, Potenziale. Köln: Halem, S. 280–302.Google Scholar
  36. Rühl, Manfred (1979): Die Zeitungsredaktion als organisiertes soziales System. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, Freiburg, Schweiz: Universitäts-Verlag.Google Scholar
  37. Rühl, Manfred (1980): Journalismus und Gesellschaft. Bestandsaufnahme und Theorieentwurf. Mainz: von Hase & Koehler.Google Scholar
  38. Schmidt, Jan/Wilbers, Martin (2006): Wie ich blogge?! Erste Ergebnisse der Weblogbefragung 2005. Bamberg: Forschungsstelle „Neue Kommunikationsmedien“ (= Berichte der Forschungsstelle „Neue Kommunikationsmedien“, Nr. 06–01). www.fonk-bamberg.de/pdf/fonkbericht0601.pdf (26.02.2006).
  39. Scholl, Armin (1997): Journalismus als Gegenstand empirischer Forschung: Ein Definitionsvorschlag. In: Publizistik. 42. Jg., H. 4, S. 468–486.Google Scholar
  40. Schröder, Jens (2007): analyse der dbc-ausgabe 45/2007. In: dbc-blog: das blog der deutschen blogcharts. 07.12.2007. www.deutscheblogcharts.de/blog/2007/11/analyse-der-dbc-ausgabe-452007.html (10.02.2008).
  41. Schütz, Walter (2005): Redaktionelle und verlegerische Struktur der deutschen Tagespresse. In: Media Perspektiven. H. 5, S. 233–242.Google Scholar
  42. Schulz, Winfried (1976): Die Konstruktion von Realität in den Nachrichtenmedien. Analyse der aktuellen Berichterstattung. Freiburg/München: Alber.Google Scholar
  43. Seibold, Balthas (2002): Die flüchtigen Web-Informationen einfangen. Lösungsansätze für die Online-Inhaltsanalyse bei dynamischen Inhalten im Internet. In: Publizistik. 47. Jg., H. 1, S. 45–56.CrossRefGoogle Scholar
  44. Sifry, Dave (2007): The State of the Live Web, April 2007. In: Technorati Weblog. 05.04.2007. www.technorati.com/weblog/2007/04/328.html (10.02.2008).
  45. Staab, Joachim Friedrich (1990): Nachrichtenwert-Theorie. Formale Struktur und empirischer Gehalt. Freiburg/München: Alber.Google Scholar
  46. Svensson, Alexander/Schwarzmann, Igor/Büffel, Steffen/Lüke, Falk (2007): Spinnweben und Feger. In: medium magazin. H. 1/2, S. 38, 55–57.Google Scholar
  47. Thelwall, Mike/Hasler, Laura (2007): Blog search engines. In: Online Information Review. 31. Jg., H. 4, S. 467–479.CrossRefGoogle Scholar
  48. Turi, Peter (2007): Spiegel Online entpreist. In: turi2.de. 23.03.2007. www.turi-2.blog.de/2007/03/23/spiegel_online_entpreist~1959621 (06.05.2008).
  49. van Eimeren, Birgit/Frees, Beate (2007): ARD/ZDF-Onlinestudie 2007. Internetnutzung zwischen Pragmatismus und YouTube-Euphorie. In: Media Perspektiven. H. 8, S. 362–378.Google Scholar
  50. Vogel, Andreas (2008): Online-Geschäftsfelder der Pressewirtschaft. Web 2.0 führt zu neuem Betiligungsboom der Verlage. In: Media Perspektiven. H. 5, S. 236–246.Google Scholar
  51. Weischenberg, Siegfried (1992): Journalistik. Medienkommunikation: Theorie und Praxis. Band 1: Mediensysteme, Medienethik, Medieninstitutionen. Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  52. Weischenberg, Siegfried/Malik, Maja/Scholl, Armin (2006): Journalismus in Deutschland 2005. Zentrale Befunde der aktuellen Repräsentativbefragung deutscher Journalisten. In: Media Perspektiven. H. 7, S. 346–361.Google Scholar
  53. Wolf-Klostermann, Thomas (2003): Information und Nachrichtenwert im Netz. Eine Inhaltsanalyse ausgewählter Internet-Publikationen. München: Kovac (= Communicatio, 6).Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009

Authors and Affiliations

  • Christoph Neuberger
  • Christian Nuernbergk
  • Melanie Rischke

There are no affiliations available

Personalised recommendations