Advertisement

Eine besondere Spezies

Strukturen und Merkmale des Internetjournalismus
  • Maja Malik
  • Armin Scholl
Chapter

Zusammenfassung

Mit der Etablierung des Internets als journalistisches Medium stellt sich in verschiedener Hinsicht die Frage, ob und wie sich der Journalismus angesichts des gestiegenen Tempos, der Partizipationsmöglichkeiten und der Informationsflut neu positioniert (vgl. etwa Altmeppen 2000; Altmeppen et al. 2000; Loosen/Weischenberg 2000). Das Tätigkeits- und Berufsfeld Internetjournalismus erfreut sich daher bereits intensiver empirischer Erforschung (vgl. allein in Deutschland: Löffelholz et al. 2003; Neuberger 2001, 2003, 2005a, 2005b; Neuberger/Tonnemacher 2003; Quandt 2005a, 2005b). Eine grundlegende theoretische und empirische Frage der Journalismusforschung kreist um die Überlegung, wie der Journalismus im Netz zu identifizieren und von anderen Kommunikationsformen zu unterscheiden ist – zum einen auf der Ebene einzelner journalistischer Medienangebote, zum anderen auf der Ebene des spezifischen Berufs- und Tätigkeitsfeldes Internetjournalismus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Altmeppen, Klaus-Dieter (2000): Online-Medien: Das Ende des Journalismus!? Formen und Folgen der Aus- und Entdifferenzierung des Journalismus. In: Altmeppen, Klaus-Dieter/Bucher, Hans-Jürgen/Löffelholz, Martin (Hrsg.): Online-Journalismus. Perspektiven für Wissenschaft und Praxis. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, S. 123–138.Google Scholar
  2. Altmeppen, Klaus-Dieter/Bucher, Hans-Jürgen/Löffelholz, Martin (2000): Online, Multimedia und der Journalismus: Einführung. In: Altmeppen, Klaus-Dieter/Bucher, Hans-Jürgen/Löffelholz, Martin (Hrsg.): Online-Journalismus. Perspektiven für Wissenschaft und Praxis. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, S. 7–11.Google Scholar
  3. Löffelholz, Martin/Quandt, Thorsten/Hanitzsch, Thomas/Altmeppen, Klaus-Dieter (2003): Onlinejournalisten in Deutschland. Zentrale Befunde der ersten Repräsentativbefragung deutscher Onlinejournalisten. In: Media Perspektiven. H. 10, S. 477–486.Google Scholar
  4. Loosen, Wiebke/Weischenberg, Siegfried (2000): Online-Journalismus. Mehrwert durch Interaktivität. In: Altmeppen, Klaus-Dieter/Bucher, Hans-Jürgen/Löffelholz, Martin (Hrsg.): Online-Journalismus. Perspektiven für Wissenschaft und Praxis. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, S. 71–93.Google Scholar
  5. Malik, Maja (2005): Heterogenität und Repräsentativität. Zur Konzeption von Grundgesamtheit und Stichprobe in der Studie »Journalismus in Deutschland II«. In: Gehrau, Volker/Fretwurst, Benjamin/Krause, Birgit/Daschmann, Gregor (Hrsg.): Auswahlverfahren in der Kommunikationswissenschaft. Köln: von Halem, S. 183–202.Google Scholar
  6. Neuberger, Christoph (2000): Journalismus im Internet: Auf dem Weg in die Eigenständigkeit? Ergebnisse einer Redaktionsbefragung bei Presse, Rundfunk und Nur-Onlineanbietern. In: Media Perspektiven. H. 7, S. 310–318.Google Scholar
  7. Neuberger, Christoph (2002): Online-Journalismus: Akteure, redaktionelle Strukturen und Berufskontext. Ergebnisse einer Berufsfeldstudie. In: Medien und Kommunikationswissenschaft. 50 Jg., H. 1, S. 102–114.Google Scholar
  8. Neuberger, Christoph (2003): Onlinejournalismus: Veränderungen –Glaubwürdigkeit –Technisierung. Eine Sekundäranalyse bisheriger Forschungsergebnisse und wissenschaftlicher Analysen. In: Media Perspektiven. H. 3, S. 131–138.Google Scholar
  9. Neuberger, Christoph (2005a): Formate der aktuellen Internetöffentlichkeit. Über das Verhältnis von Weblogs, Peer-to-Peer-Angeboten und Portalen zum Journalismus –Ergebnisse einer explorativen Anbieterbefragung. In: Medien und Kommunikationswissenschaft. 53 Jg., H. 1, S. 73–92.Google Scholar
  10. Neuberger, Christoph (2005b): Strategieoptionen der Tageszeitungen im Internet. In: Fasel, Christoph (Hrsg.): Qualität und Erfolg im Journalismus. Konstanz: UVK, S. 155–182.Google Scholar
  11. Neuberger, Christoph (2007): Nutzerbeteiligung im Online-Journalismus. Perspektiven und Probleme der Partizipation im Internet. In: Rau, Harald (Hrsg.): Zur Zukunft des Journalismus. Frankfurt a. M.: Peter Lang, S. 61–94. Neuberger, Christoph/Nuernbergk, Christian/Rischke,Google Scholar
  12. Melanie (2007): Weblogs und Journalismus: Konkurrenz, Ergänzung oder Integration? Eine Forschungssynopse zum Wandel der Öffentlichkeitsarbeit im Internet. In: Media Perspektiven. H. 2, S. 96–112.Google Scholar
  13. Neuberger, Christoph/Tonnemacher, Jan (Hrsg.) (2003): Online –Die Zukunft der Zeitung? Das Engagement deutscher Tageszeitungen im Internet. 2., vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  14. Quandt, Thorsten (2005a): Journalisten im Netz. Eine Untersuchung journalistischen Handelns in Online-Redaktionen. Wiesbaden: VS.Google Scholar
  15. Quandt, Thorsten (2005b): (R)Evolution des Journalismus? Online-Journalismus zwischen Tradition und Innovation. In: Behmer, Markus/Blöbaum, Bernd/Scholl, Armin/Stöber, Rudolf (Hrsg.): Journalismus und Wandel. Analysedimensionen, Konzepte, Fallstudien. Wiesbaden: VS, S. 161–194.Google Scholar
  16. Quandt, Thorsten/Löffelholz, Martin/Weaver, David H./Hanitzsch, Thomas/Altmeppen, Klaus-Dieter (2006): American and German Online Journalists at the Beginning of the 21st Century. A Bi-national Survey. In: Journalism Studies. 7. Jg., H. 2, S. 171–186.CrossRefGoogle Scholar
  17. Scholl, Armin (1997): Journalismus als Gegenstand empirischer Forschung. In: Publizistik. 42 Jg., H. 4, S. 468–486.Google Scholar
  18. Armin/Weischenberg, Siegfried (1998): Journalismus in der Gesellschaft. Theorie, Methodologie und Empirie. Opladen/Wiesbaden.Google Scholar
  19. Weischenberg, Siegfried/Löffelholz, Martin/Scholl, Armin (1993): Journalismus in Deutschland. Design und erste Befunde der Kommunikatorstudie. In: Media Perspektiven. H. 1, S. 21–33.Google Scholar
  20. Weischenberg, Siegfried/Löffelholz, Martin/Scholl, Armin (1994): Merkmale und Einstellungen von Journalisten. „Journalismus in Deutschland“ II. In: Media Perspektiven. H. 4, S. 154–167.Google Scholar
  21. Weischenberg, Siegfried/Malik, Maja/Scholl, Armin (2006): Die Souffleure der Mediengesellschaft. Report über die Journalisten in Deutschland. Konstanz: UVK.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009

Authors and Affiliations

  • Maja Malik
  • Armin Scholl

There are no affiliations available

Personalised recommendations