Skip to main content

Marketing für tischler — Die Rolle der Kommunikation im Marketing-Mix österreichischer handwerksbetriebe

  • Chapter
  • 4627 Accesses

Auszug

Wegen der Verlagerang der volkswirtschaftlichen Wertschöpfung vom produktionsfaktor „Arbeit“ zum produktionsfaktor „Kapital” und der Rationalisierang in Industrie und handel befinden sich die arbeitsintensiven tischlereien im umbrach. Besonders deutlich werden die veränderten Bedingungen in den Märkten in denen die handwerksbetriebe agieren. Erschwerend hinzu kommt, dass die Industriebetriebe aufgrund der technischen Möglichkeiten nunmehr auch das Angebot der handwerksbetriebe abdecken. Das handwerk kann jedoch auf erprobte lösungen zurückgreifen. Die traditionell geprägten Strukturen, Beziehungen und Werte, die Integration von lebens- und Arbeitswelt helfen die herausforderungen des Marktes zu bewältigen. Vor diesem hintergrand gewinnt das Marketing für tischler an Bedeutung. (vgl. Battermann 1997, 2ff.).

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-531-91204-2_9
  • Chapter length: 16 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   69.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-531-91204-2
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   84.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Battermann, Dorit (1997): Handwerker handeln im Markt — Grundlagen eines handwerksspezifischen Marketing. Peter lang Verlag, frankfurt am Main.

    Google Scholar 

  • Berekoven, Ludwig/ Eckert, W./ Ellenrieder, P. (2004): Marktforschung. Methodische Grundlagen und praktische Anwendung. 10. Aufl., Gabler, Wiesbaden.

    Google Scholar 

  • Kotler, Philip/ Bliemel, Friedhelm (2006): Marketingmanagement, 10. überarbeitete Aufl., Pearson Studum. München.

    Google Scholar 

  • Meffert, Heribert (2000): Marketing — Grundlagen markorientierter unternehmensführung, 9. Aufl., Gabler, Wiesbaden.

    Google Scholar 

  • Voithofer, Peter (2005): Die österreichische holzwirtschaft im Jahr 2010. Tagungsband holcluster Salzburg.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2008 VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Mimm, M., Berger, G. (2008). Marketing für tischler — Die Rolle der Kommunikation im Marketing-Mix österreichischer handwerksbetriebe. In: Siems, F.U., Brandstätter, M., Gölzner, H. (eds) Anspruchsgruppenorientierte Kommunikation. VS Verlag für Sozialwissenschaften. https://doi.org/10.1007/978-3-531-91204-2_9

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-531-91204-2_9

  • Publisher Name: VS Verlag für Sozialwissenschaften

  • Print ISBN: 978-3-531-16166-2

  • Online ISBN: 978-3-531-91204-2

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)