Skip to main content

Einleitung: Anspruchsgruppenorientierte Kommunikation — Idee und Umsetzung einer integrierten Betrachtung

  • Chapter
  • 4705 Accesses

Auszug

Insbesondere in den Wirtschaftswissenschaften findet heute der Begriff der Anspruchsgruppe („Stakeholder“) breite Verwendung. Grundidee sogenannter Stakeholder-Value-Konzepte ist dabei, die Interessen verschiedener für ein Unternehmen relevanter Gruppierungen wie z.B. Kunden, Zulieferer und Mitarbeiter sowie übergeordneter Bezugsgruppen wie z.B. Gesellschaft und Politik bei der Unternehmensführung zu beachten. Dieses Konzept stellt damit eine Weiterentwicklung — und einen Gegenpol — zum sogenannten Shareholder-Value-Ansatz dar, bei dem eine relativ einseitige Fokussierung auf für die Kapitalgeber eines Unternehmens wichtige Werttreiber erfolgte.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-531-91204-2_1
  • Chapter length: 3 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   69.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-531-91204-2
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   84.99
Price excludes VAT (USA)

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2008 VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Siems, F., Brandstätter, M., Gölzner, H. (2008). Einleitung: Anspruchsgruppenorientierte Kommunikation — Idee und Umsetzung einer integrierten Betrachtung. In: Siems, F.U., Brandstätter, M., Gölzner, H. (eds) Anspruchsgruppenorientierte Kommunikation. VS Verlag für Sozialwissenschaften. https://doi.org/10.1007/978-3-531-91204-2_1

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-531-91204-2_1

  • Publisher Name: VS Verlag für Sozialwissenschaften

  • Print ISBN: 978-3-531-16166-2

  • Online ISBN: 978-3-531-91204-2

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)