Skip to main content

Demokratie und demographischer Wandel

  • Chapter
  • 3248 Accesses

Auszug

Politik ist in der ökonomischen Theorie eine Veranstaltung zur kollektiv abgestimmten Bereitstellung öffentlicher Güter (Public Choice). Diese Auffassung passt sich gut als Sonderfall in soziologische Theorien ein, die die Funktion von Politik als das Fällen von kollektiv bindenden Entscheidungen bestimmen.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-531-91156-4_12
  • Chapter length: 13 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   49.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-531-91156-4
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   49.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Auerbach, A. J./ Lee, D. L. 2001: Demographic Change and Fiscal Policy, Cambridge.

    Google Scholar 

  • Bartetzky, A. 2005: Es grünt so grün, wenn Abrissbirnen blühen, in: FAZ Nr. 55, 7.3.2005., S. 44.

    Google Scholar 

  • Berkel, B./ Börsch-Supran, A./ Ludwig, A./ Winter, J. 2004: Sind die Probleme der Bevölkerungsalterung durch eine höhere Geburtenrate lösbar?, in: Perspektiven der Wirtschaftspolitik 5(1), S. 71–90.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) 2006: Demographie konkret-Seniorenpolitik in den Kommunen, Gütersloh.

    Google Scholar 

  • Birg, H. 2005a: Deutschlands Weltrekorde, Grundkurs Demographie. Erste Lektion, in: FAZ, Nr. 44, 22.2.2005, S. 35.

    Google Scholar 

  • Birg, H. 2005b: 100 Jahre Geburtenrückgang, in: FAZ, Nr. 48, 26.2.2005, S. 41.

    Google Scholar 

  • Birg, H. 2005c: Mängel der Sozialversicherung, in: FAZ, Nr. 49, 28.2.2005, S. 35.

    Google Scholar 

  • Birg, H. 2005d: Standortfaktor Bevölkerung, in: FAZ, Nr. 50, 1.3.2005, S. 41.

    Google Scholar 

  • Birg, H. 2005e: Demographische Konflikte, in: FAZ, Nr. 51, 2.3.2005, S. 39.

    Google Scholar 

  • Birg, H. 2005f: Die innerdeutsche Migration, in: FAZ, Nr. 52, 3.3.2005, S. 39.

    Google Scholar 

  • Birnbacher, Dieter 1988: Verantwortung für zukünftige Generationen, Stuttgart.

    Google Scholar 

  • Birnbacher, Dieter/ Brudermüller, Gerd (Hrsg.) 2001: Zukunftsverantwortung und Generationengerechtigkeit, Würzburg.

    Google Scholar 

  • Bright, Chris 2003: Eine Geschichte unserer Zukunft, in: Worldwatch Institute (Hrsg.): Zur Lage der Welt, Münster, S. 45–60.

    Google Scholar 

  • Burger, R. 2005: Der trügerische Babyboom, in: FAZ, Nr. 46, 24.2.2005, S. 12.

    Google Scholar 

  • Dahrendorf, R. 2005: Deutsche Illusionen, in: die ZEIT, Nr. 5, 27.1.2005, S. 39.

    Google Scholar 

  • Dienel, P. C. (Hrsg.) 2005: Die Befreiung der Politik, Wiesbaden.

    Google Scholar 

  • Dribbusch, Barbara 1996: Wir sind so jung, wir sind so stark, in: Die Tageszeitung, 2.7.1996, S. 3.

    Google Scholar 

  • Ehrmann, R. 2006: Europäer, seid fruchtbar und mehret euch!, in: Cicero, Nr. 1/2006, S. 108–113.

    Google Scholar 

  • Falter, J. 2004: Resumee — Konzertierte Aktion für einen Wertewandel, in: interesse, Nr. 12/2004, Bundesverband Deutscher Banken, S. 6.

    Google Scholar 

  • Gronemann, Silke/ Döring, Ralf 2001: Nachhaltigkeit und Diskontierung, in: Zeitschrift für Wirtschaftsund Unternehmensethik 2(2), S. 233–256.

    Google Scholar 

  • Harriehausen, Chr. 2005: Auf dem Weg in eine neue Immobilienphilosophie, V 15, in: FAS Nr. 16, 24.4.2005, S. 16.

    Google Scholar 

  • Jfr 2006: Vielen Städten drohen Bevölkerungsverluste, in: FAZ, Nr. 11, 13.1.2006, S. 39.

    Google Scholar 

  • Klingholz, D. 2004: Aufbruch in ein anderes Land, in: GEO, Nr. 5, Mai 2004, S. 89–94.

    Google Scholar 

  • Just, Tobias 2004: Demographische Entwicklung verschont öffentliche Infrastruktur nicht, in: Deutsche Bank Research Nr. 294, 28.4.2004.

    Google Scholar 

  • Kloepfer, I. 2006: Auf immer kinderlos, die deutsche Extratour, FAS, Nr. 8, 26.2.2006, S. 33.

    Google Scholar 

  • Lietzmann, H. J. 2005: Die zivilgesellschaftliche Gestaltung politischer Kontroversen, in: Dienel, P. C. (Hrsg.): Die Befreiung der Politik, Wiesbaden, S. 79–82.

    Google Scholar 

  • McCurdy, Th./ Nechyba, Th. 2001: How Does a Community’s Demographic Composition Alter Its Fiscal Burdens?, in: Auerbach, A. J./ Lee, D. L. 2001: Demographic Change and Fiscal Policy, Cambridge, S. 1001–1048.

    Google Scholar 

  • Meier, J. 2005: Demographischer Wandel als Chance, in: Dienel, P. C. (Hrsg.): Die Befreiung der Politik, Wiesbaden, S. 76–78.

    Google Scholar 

  • Mertgen, F. 2003: „Generationenvertrag kündigen“, in: Focus Money, Nr. 6, S. 24.

    Google Scholar 

  • Nida-Rümelin, J. 2005: Das hat Humboldt nie gewollt, in: Die Zeit, Nr. 10, 3.3.2005, S. 48.

    Google Scholar 

  • Niejahr, E. 2006: Die Entdeckung des Alters, in: Die ZEIT, Nr. 8, 10.2.2006, S. 34.

    Google Scholar 

  • o. V. 2000: Vati und Mutti sind die Besten, in: Die Tageszeitung, 4.1.2000, S. 7.

    Google Scholar 

  • Pott, Wolfgang 2003: Wo Mißfelders Provokation ausgeheckt wurde, in: Welt am Sonntag, 28.9.2003, http://www.welt.de/printwams/article100828/Wo_Missfelders_Provokation_ausgeheckt_wurde.

    Google Scholar 

  • Rehmann, H. 2005: Das unsichere Schicksal von Wohnimmobilien, in: FAZ, Nr. 47, 25.2.2005, S. 51.

    Google Scholar 

  • Schaerffer, Chr./ Zempel, C. 2005: Schleswig-Holstein im demographischen Wandel — ein Beitrag zur Diskussion, www.demographie.schleswig-holstein.de.

    Google Scholar 

  • Schirrmacher, F. 2005: Dreißig Jahre nach zwölf, in: FAZ, Nr. 43, 21.2.2005, S. 35.

    Google Scholar 

  • Schröder, M./ Schüler, M. 2006: Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Kapitalmärkte, in: Perspektiven der Wirtschaftspolitik, Bd. 7, H. 1, 2006, 43–67.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Schwägerl, Chr. 2006: Plastische Kanonbildung, in: FAZ, Nr. 57, 8.3.2006, S. 39.

    Google Scholar 

  • Schwarze, Reimund 2003: Für und Wider der Diskontierung, in: Generationengerechtigkeit!, Nr. 2, S. 16–18.

    Google Scholar 

  • Speer, A. 2005: Wir altern im wachsenden Schatten von Riesen, in: FAZ, Nr. 45, 23.2.2005, S. 39.

    Google Scholar 

  • Tremmel, J. 2003: Generationengerechtigkeit — Versuch einer Definition, in: Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen (Hrsg.): Handbuch Generationengerechtigkeit, München, S. 27–80.

    Google Scholar 

  • Weikard, H.-P. 2001: Liberale Eigentumstheorie und intergenerationelle Gerechtigkeit, in: Birnbacher, D./ Brudermüller, G. (Hrsg.): Zukunftsverantwortung und Generationengerechtigkeit, Würzburg, S. 35–46.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2008 VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Priddat, B.P. (2008). Demokratie und demographischer Wandel. In: Brodocz, A., Llanque, M., Schaal, G.S. (eds) Bedrohungen der Demokratie. VS Verlag für Sozialwissenschaften. https://doi.org/10.1007/978-3-531-91156-4_12

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-531-91156-4_12

  • Publisher Name: VS Verlag für Sozialwissenschaften

  • Print ISBN: 978-3-531-14409-2

  • Online ISBN: 978-3-531-91156-4

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)