Skip to main content

Determinanten der Schulleistung

  • Chapter

Auszug

Ausgehend von neueren Sichtweisen der Leistung wird zunächst ein Überblick über Bedingungen der Schulleistung gegeben. Anschließend werden Bedingungsfaktoren wie kultureller Kontext und soziale Schicht dargestellt, die einen relativ hohen Erklärungsabstand zum Lernen und zur Leistung haben, gefolgt von individuellen Personenmerkmalen, die das Lernverhalten und die Leistung direkt beeinflussen. Dies sind kognitive Merkmale (Intelligenz und allgemeine Fähigkeiten, Vorwissen, Lern-, Gedächtnis- und metakognitive Strategien) sowie motivationale und volitionale Merkmale. Ein weiterer Schwerpunkt sind unterrichtliche Bedingungen. Unterricht lässt sich in quantitativer und qualitativer Hinsicht charakterisieren. Quantitative Parameter betreffen die im Curriculum für die Stoffbehandlung vorgesehenen Zeitumfänge, die Zeitnutzung und den Unterrichtsausfall. Bei der Unterrichtsqualität lassen sich die Kernbereiche der Klassenführung und der Instruktionsqualität im engeren Sinne unterscheiden. Nach der Darstellung einzelner Merkmale und Merkmalsbereiche wird abschließend noch auf komplexe Beziehungen eingegangen.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-531-91104-5_11
  • Chapter length: 18 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   59.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-531-91104-5
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Ackerman, P.L./ Lohman, D.F. (2006): Individual differences in cognitive functions. In: Alexander, P.A./P.H. Winne (Eds): Handbook of educational psychology (2nd ed., 139–161). Mahwah, New Jersey: Erlbaum.

    Google Scholar 

  • Anderman, E.M./ Wolters, C.A. (2006): Goals, values, and affect: influences on student motivation. In: Alexander, P.A./ Winne, P.H. (Eds): Handbook of educational psychology (2nd ed., 369–389). Mahwah, New Jersey: Erlbaum.

    Google Scholar 

  • Artelt, C. (2000): Strategisches Lernen. Münster: Waxmann.

    Google Scholar 

  • Baumert, J./ Lehmann, R./ Lehrke, M./ Schmitz, B./ Clausen, M./ Hosenfeld, I./ Köller, O./ Neubrand, J. (1997): TIMSS—Mathematisch-naturwissenschaftlicher Unterricht im internationalen Vergleich. Deskriptive Befunde. Opladen: Leske + Budrich.

    Google Scholar 

  • Baumert, J./ Schümer, G. (2001): Familiäre Lebensverhältnisse, Bildungsbeteiligung und Kompetenzerwerb. In: Baumert, J./ Klieme, E./ Neubrand, M./ Prenzel, M./ Schiefele, U./ Schneider, W./ Stanat, P./ Tillmann, H.-J./ Weiß, M. (Hrsg.): PISA 2000. Basiskompetenzen von Schülerinnen und Schülern im internationalen Vergleich, 323–407. Opladen: Leske & Budrich.

    Google Scholar 

  • Baumert, J./ Stanat, P./ Watermann, R. (Hrsg.) (2006): Herkunftsbedingte Disparitäten im Bildungswesen. Vertiefende Analysen im Rahmen von PISA 2000. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

    Google Scholar 

  • Brophy, J.E./ Good, T.L. (1986): Teacher behavior and student achievement. In: Wittrock, M.C. (Ed.): Handbook of research on teaching (3rd ed., 328–375). New York: Macmillan.

    Google Scholar 

  • Corno, L./ Snow, R.E. (1986): Adapting teaching to individual differences among learners. In: Wittrock, M.C. (Ed.): Handbook of research on teaching (3rd ed., 255–296). New York: Macmillan.

    Google Scholar 

  • Deutsches PISA-Konsortium (2001): PISA 2000. Basiskompetenzen von Schülerinnen und Schülern im internationalen Vergleich. Opladen: Leske + Budrich.

    Google Scholar 

  • Dochy, R.S. (1992): Assessment of prior knowledge as a determinant for future learning: The use of prior knowledge state tests and knowledge profiles. London: Kingsley.

    Google Scholar 

  • Ehmke, T./ Hohensee, F./ Heidemeier, H./ Prenzel, M. (2004): Soziale Herkunft. In: Prenzel, M./ Baumert, J./ Blum, W./ Lehmann, R./ Leutner, D./ Neubrand, M./ Pekrun, R./ Rolff, H.-G./ Rost, J./ Schiefele, U. (Hrsg.): PISA 2003. Der Bildungsstand der Jugendlichen in Deutschland — Ergebnisse des zweiten internationalen Vergleichs, 225–254. Münster: Waxmann.

    Google Scholar 

  • Fend, H. (1998): Qualität im Bildungswesen. Schulforschung zu Systembedingungen, Schulprofilen und Lehrerleistung. Weinheim: Juventa.

    Google Scholar 

  • Gustafson, J.-E./ Undheim, J.O. (1996): Individual differences in cognitive functions. In: Berliner, D.C./ Calfee, R.C. (Eds.): Handbook of educational psychology, 186–242. New York: Simon & Schuster Macmillan.

    Google Scholar 

  • Helmke, A. (1992): Selbstvertrauen und schulische Leistungen. Hogrefe: Göttingen.

    Google Scholar 

  • Helmke, A. (2004): Unterrichtsqualität: Erfassen, Bewerten, Verbessern (3. Aufl.). Seelze: Kallmeyer.

    Google Scholar 

  • Helmke, A. (2006): Unterrichtsqualität. In: Rost, D.H. (Hrsg.): Handwörterbuch Pädagogische Psychologie (3. überarb. u. erw. Aufl., 812–820). Weinheim: Beltz Psychologie Verlags Union.

    Google Scholar 

  • Helmke, A./ Helmke, T./ Schrader, F.-W./ Wagner, W./ Nold, G./ Schröder, K. (in Druck): Wirksamkeit des Englischunterrichts. In: DESI-Konsortium (Hrsg.): Sprachliche Kompetenzen. Leistungsverteilungen und Bedingungsfaktoren. DESI-Ergebnisse Band 2.

    Google Scholar 

  • Helmke, A./ Hesse, H.G. (2002): Kindheit und Jugend in Asien. In: Krüger, H.-H./ Grunert, C. (Hrsg.): Handbuch Kindheits-und Jugendforschung, 439–471. Opladen: Leske + Budrich.

    Google Scholar 

  • Helmke, A./ Hosenfeld, I. (2004): Vergleichsarbeiten — Kompetenzmodelle — Standards. In: Wosnitza, M./ Frey, A./ Jäger, R.S. (Hrsg.): Lernprozesse, Lernumgebungen und Lerndiagnostik. Wissenschaftliche Beiträge zum Lernen im 21. Jahrhundert, 56–75. Landau: Verlag Empirische Pädagogik.

    Google Scholar 

  • Helmke, A./ Schrader, F.-W. (1990): Zur Kompatibilität kognitiver, affektiver und motivationaler Zielkriterien des Schulunterrichts — Clusteranalytische Studien. In: Knopf, M./ Schneider, W. (Hrsg.): Entwicklung. Allgemeine Verläufe — Individuelle Unterschiede — Pädagogische Konsequenzen, 180–200. Göttingen: Hogrefe.

    Google Scholar 

  • Helmke, A./ Schrader, F.-W. (2001): School achievement, cognitive and motivational determinants. In: Smelser, N.J./ Baltes, P.B. (Eds.): International encyclopedia of the social and behavioral sciences, Vol. 20, 13552–13556. Oxford: Pergamon.

    Google Scholar 

  • Helmke, A./ Schrader, F.-W. (2006): Determinanten der Schulleistung. In: Rost, D.H. (Hrsg.): Handwörterbuch Pädagogische Psychologie, 3. Aufl., 83–94. Weinheim: Beltz PVU.

    Google Scholar 

  • Helmke, A./ Schrader, F.-W. (in Druck): Qualitätsmerkmale »guten Unterrichts«. In: Hellekamps, S./ Plöger, W./ Wittenbruch, W. (Hrsg.): Handbuch Erziehungswissenschaften, Band 4: Schule. Paderborn: Schöningh.

    Google Scholar 

  • Helmke, A./ Weinert, F.E. (1997): Bedingungsfaktoren schulischer Leistungen. In: Weinert, F.E. (Hrsg.): Enzyklopädie der Psychologie. Pädagogische Psychologie. Psychologie des Unterrichts und der Schule, 71–176. Göttingen: Hogrefe.

    Google Scholar 

  • Hosenfeld, I./ Helmke, A./ Ridder, A./ Schrader, F.-W. (2002): Die Rolle des Kontextes. In: Helmke, A./ Jäger, R.S. (Hrsg.): Die Studie MARKUS — Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext, 155–256. Landau: Verlag Empirische Pädagogik.

    Google Scholar 

  • Klauer, K. J./ Leutner, D. (2007): Lehren und Lernen. Einführung in die Instruktionspsychologie. Weinheim: Beltz Psychologie Verlags Union.

    Google Scholar 

  • Kunter, M. (2005): Multiple Ziele im Mathematikunterricht. Münster: Waxmann.

    Google Scholar 

  • Lajoie, S.P./ Azevedo, R. (2006): Teaching and learning in technology-rich environments. In: Alexander, P.A./ Winne, P.H. (Eds): Handbook of educational psychology (2nd ed., 803–821). Mahwah, New Jersey: Erlbaum.

    Google Scholar 

  • Lompscher, J. (2006): Lehrstrategien. In: Rost, D.H. (Hrsg.), Handwörterbuch Pädagogische Psychologie, 3. Aufl., 392–400. Weinheim: Beltz PVU.

    Google Scholar 

  • Marzano, R.J. (2001): Designing a new taxonomy of educational objectives. Thousand Oaks, California: Corwin Press.

    Google Scholar 

  • Martin, J. (2006): Social cultural perspectives in educational psychology. In: Alexander, P.A./ Winne, P.H. (Eds): Handbook of educational psychology (2nd ed., 595–614). Mahwah, New Jersey: Erlbaum.

    Google Scholar 

  • Matthews, G./ Zeidner, M./ Roberts, R.D. (2006): Models of personality and affect for education: A review and synthesis. In: Alexander, P.A./ Winne, P.H. (Eds): Handbook of educational psychology (2nd ed., 163–186). Mahwah, New Jersey: Erlbaum.

    Google Scholar 

  • Os’Donnell, A.M. (2006): The role of peers and group learning. In: Alexander, P.A./ Winne, P.H. (Eds): Handbook of educational psychology (2nd ed., 781–802). Mahwah, New Jersey: Erlbaum.

    Google Scholar 

  • Prenzel, M./ Baumert, J./ Blum, W./ Lehmann, R./ Leutner, D./ Neubrand, M./ Pekrun, R./ Rolff, H.-G./ Rost, J./ Schiefele, U. (2004): PISA 2003. Der Bildungsstand der Jugendlichen in Deutschland — Ergebnisse des zweiten internationalen Vergleichs. Münster: Waxmann.

    Google Scholar 

  • Schraw, G. (2006): Knowledge: Structures and processes. In: Alexander, P.A./ Winne, P.H. (Eds): Handbook of educational psychology (2nd ed., 245–263). Mahwah, New Jersey: Erlbaum.

    Google Scholar 

  • Schunk, D.H./ Zimmerman, B.J. (2006): Competence and control beliefs: Distinguishing the means and ends. In: Alexander, P.A./ Winne, P.H. (Eds): Handbook of educational psychology (2nd ed., 349–367). Mahwah, New Jersey: Erlbaum.

    Google Scholar 

  • Shuell, T. (1996): Teaching and learning in the classroom context. In: Berliner, D.C./ Calfee, R.C. (Eds.): Handbook of educational psychology, 726–764). New York: Simon & Schuster Macmillan.

    Google Scholar 

  • Simons, P.R.J. (1992): Selbstgesteuertes Lernen. In: Mandl, H./ Friedrich, H.F. (Hrsg.): Lern-und Denkstrategien, 251–264. Göttingen: Hogrefe.

    Google Scholar 

  • Specht, W./ Fend, H. (1979): Der „Klassengeist“ als Sozialisationsfaktor. Unterrichtswissenschaft, 2, 128–142.

    Google Scholar 

  • Watkins, D.A./ Biggs, J.B. (1996): The Chinese learner: cultural, psychological, and contextual influences. Hongkong: CERC and ACER.

    Google Scholar 

  • Weidenmann, B. (2006): Lernen mit Medien. In: Krapp, A./ Weidenmann, B. (Hrsg.): Pädagogische Psychologie, 5. Aufl., 423–476. Weinheim: Beltz PVU.

    Google Scholar 

  • Weinert, F.E. (1996): Für und Wider die ‚neuen ‘Lerntheorien als Grundlagen pädagogisch-psychologischer Forschung. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 10, 1–12.

    Google Scholar 

  • Weinert, F.E. (2001a): Vergleichende Leistungsmessung in Schulen — eine umstrittene Selbstverständlichkeit. In: Weinert, F.E. (Hrsg.): Leistungsmessungen in Schulen, 17–31. Weinheim: Beltz.

    Google Scholar 

  • Weinert, F.E. (2001b): Perspektiven der Schulleistungsmessung — mehrperspektivisch betrachtet. In: Weinert, F.E. (Hrsg.): Leistungsmessungen in Schulen, 353–365. Weinheim: Beltz.

    Google Scholar 

  • Weinert, F.E. (2001c): Concepts of competence: A conceptual clarification. In: Rychen, D.S./ Salganik, L.H. (Eds.): Defining and selecting key competencies, 45–65). Göttingen: Hogrefe & Huber.

    Google Scholar 

  • Weinert, F.E./ Helmke, A. (1988): Individual differences in cognitive development. Does instruction make a difference? In: Hetherington, E.M./ Lerner, R.M./ Perlmutter, M. (Eds.): Child development in life-span perspective, 219–239). Hillsdale, New Jersey: Erlbaum.

    Google Scholar 

Empfohlene Literatur

  • Alexander, P.A./ Winne, P.H. (2006): Handbook of educational psychology (2nd ed.). Mahwah, New Jersey: Erlbaum.

    Google Scholar 

  • Arnold, K.-H./ Sandfuchs, U./ Wiechmann, J. (2006): Handbuch Unterricht. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

    Google Scholar 

  • Rost, D.H: (2006): Handwörterbuch Pädagogische Psychologie (3. Aufl.). Weinheim: Beltz.

    Google Scholar 

  • Weinert, F.E. (2001): Leistungsmessungen in Schulen (2. Auflage). Weinheim: Beltz.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2008 VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Schrader, FW., Helmke, A. (2008). Determinanten der Schulleistung. In: Schweer, M.K.W. (eds) Lehrer-Schüler-Interaktion. VS Verlag für Sozialwissenschaften. https://doi.org/10.1007/978-3-531-91104-5_11

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-531-91104-5_11

  • Publisher Name: VS Verlag für Sozialwissenschaften

  • Print ISBN: 978-3-531-15416-9

  • Online ISBN: 978-3-531-91104-5

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)