Advertisement

Lehrerprofessionalität: Wissen, Können, Handeln

  • Arno Combe
  • Fritz-Ulrich Kolbe

Auszug

Die Professionalisierungsdiskussion hat sich inzwischen weitgehend von einer eher standespolitischen Debatte verabschiedet, in der Professionalität über statusrelevante Eigenschaften und äußere Kriterien (wie etwa die universitäre Ausbildung) zu bestimmen versucht wurde. Im Vordergrund stehen zunehmend die Binnen Strukturen und die typischen Handlungsprobleme des Lehrerberufs. Insbesondere die strukturtheoretische Forschung zur pädagogischen Professionalität betont ein beachtliches Maß an Unsteuerbarkeit, Undurchschaubarkeit und Ungewissheit des beruflichen Handelns (vgl. Koring 1989; Combe/Buchen 1996; Oevermann 1996; Helsper 2002), aber auch unaufhebbare Antinomien (vgl. Helsper 2002), die auf unterschiedlichen Erscheinungsebenen zu Tage treten: In diesem Beruf muss man oft das eine tun ohne das andere zu lassen. So ist im pädagogischen Handeln beispielsweise Nähe ebenso wichtig wie Distanz.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Altrichter, H.: Handlung und Reflexion bei Donald Schön. In: Neuweg, G.H. (Hrsg.): Wissen-Können-Reflexion. Innsbruck 2000, S. 201–221Google Scholar
  2. Altrichter, H./ Posch, P.: Lehrer erforschen ihren Unterricht. Bad Heilbrunn 1990Google Scholar
  3. Arnold, E./ Bastian, J./ Combe, A./ Reh, S./ Schelle, C: Schulentwicklung und Wandel der pädagogischen Arbeit. Hamburg 2000Google Scholar
  4. Austin, J.L.: Gesammelte philosophische Aufsätze. Stuttgart 1986Google Scholar
  5. Bandura, A.: Perceived self-efficacy in cognitive development and functioning. In: Educational Psychologist 28 (1993), pp. 117–148CrossRefGoogle Scholar
  6. Bandura, A.: Self-efficacy. The exercise of control. New York 1997Google Scholar
  7. Bastian, J./ Helsper, W.: Professionalisierung im Lehrerberuf. In: Bastian, J./ Helsper, W/ Reh, S./ Schelle, C. (Hrsg.): Professionalisierung im Lehrerberuf. Opladen 2000, S. 167–192Google Scholar
  8. Bastian, J./ Combe, H./ Reh, S.: Professionalisierung und Schulentwicklung. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft (2002), H. 3, S. 417–435Google Scholar
  9. Bauer, K.O./ Kopka, A./ Brindt, S.: Pädagogische Professionalität und Lehrerarbeit. Weinheim/München 1996Google Scholar
  10. Bauer, K.O./ Kanders, M.: Burnout und Belastung von Lehrkräften. In: Rolff, H.-G./ Bauer, K.O./ Klemm, K./ Pfeiffer, H. (Hrsg.): Jahrbuch der Schulentwicklung, Bd. 10. Weinheim/München 1998, S. 201–234Google Scholar
  11. Baumert, J./ Lehmann, R. u.a.: TIMSS-mathematisch-naturwissenschaftlicher Unterricht im internationalen Vergleich. Opladen 1997Google Scholar
  12. Beck, Ch./ Helsper, W./ Heuer, B.: Fallarbeit in der universitären Lehrerinnenbildung. Professionalisierung durch fall-rekonstruktive Seminare? Opladen 2000Google Scholar
  13. Berliner, D.C.: Der Experte im Lehrerberuf: Forschungsstrategien und Ergebnisse. In: Unterrichtswissenschaft 15 (1987a), H. 3, S. 295–305Google Scholar
  14. Berliner, D.C.: Ways of Thinking about Students and Classrooms by more and less Experienced Teachers. In: Calderhead, J. (Ed.): Exploring Teachers’ Thinking. London 1987b, pp. 60–83Google Scholar
  15. Berliner, D.C./ Carter, K.: Differences in Processing Classroom, Information by Expert and Novice Teachers. In: Lowyck, J./ Clark, CM. (Eds.): Teacher Thinking and Professional Action. Leuren 1989, pp. 55–74Google Scholar
  16. Bois-Reymond, M. du: Kinderleben. Modernisierung von Kindheit im interkulturellen Vergleich. Opladen 1994Google Scholar
  17. Bommes, M./ Dewe, B./ Radtke, F.-O.: Verwendung sozialwissenschaftlichen Wissens im Lehrerhandeln. ZfL der Universität Bielefeld. DFG-Abschlußbericht 1993Google Scholar
  18. Bommes, M./ Dewe, B./ Radtke, F.-O.: Erziehungs-und Sozialwissenschaften für das Lehramt. Untersuchungen zur wissenschaftlichen Fundierung des Lehrerhandelns. Opladen 1996Google Scholar
  19. Bourdieu, P.: Die feinen Unterschiede. Frankfurt a.M. 1982Google Scholar
  20. Bromme, R.: Der Lehrer als Experte. Zur Psychologie des professionellen Wissens. Bern 1992Google Scholar
  21. Bromme, R.: Kompetenzen, Funktionen und unterrichtliches Handeln des Lehrers. In: Weinert, F.E. (Hrsg.): Psychologie des Unterrichts und der Schule. Enzyklopädie der Psychologie. Bd. 3, Göttingen 1997, S. 177–212Google Scholar
  22. Carter, K.: Teachers’ Knowledge and Learning to Teach. In: Houston, W.R. (Ed.): Handbook of Research on Teacher Education. New York 1990Google Scholar
  23. Carter, K./ Doyle, W.: Teachers’ knowledge structures and comprehension processes. In: Calderhead, J. (Ed.): Exploring teachers’ thinking. London 1987, pp. 147–160Google Scholar
  24. Clark, Ch.M.: Asking the Right Questions About Teacher Preparation: Contributions of Research on Teacher Thinking. In: Educational Researcher 17 (1988), Vol. 2, pp. 5–12Google Scholar
  25. Clark, Ch.M./ Lampert, M.: The Study of Teacher Thinking: Implications for Teacher Education. In: Journal of Teacher Education 37 (1986), Vol. 5, pp. 27–31CrossRefGoogle Scholar
  26. Combe, A.: Pädagogische Professionalität, Hermeneutik und Lehrerbildung. In: Combe, A./ Helsper, W. (Hrsg.): Pädagogische Professionalität. Untersuchungen zum Typus pädagogischen Handelns. Frankfurt a.M. 1996, S. 501–520Google Scholar
  27. Combe, A.: Fallgeschichten in der universitären Lehrerbildung und die Rolle der Einbildungskraft. In: Hericks, U./ Keuffer, J./ Kräft, H. Chr. (Hrsg.): Bildungsgangdidaktik. Opladen 2001Google Scholar
  28. Combe, A./ Buchen, S.: Belastung von Lehrerinnen und Lehrern. München 1996Google Scholar
  29. Combe, A./ Helsper, W.: Was geschieht im Klassenzimmer? Weinheim 1994Google Scholar
  30. Combe, A./ Helsper, W.: Einleitung: Pädagogische Professionalität. Historische Hypothesen und aktuelle Entwicklungstendenzen. In: Combe, A./ Helsper, W. (Hrsg.): Pädagogische Professionalität. Untersuchungen zum Typus pädagogischen Handelns. Frankfurt a.M. 1996, S. 9–48Google Scholar
  31. Dewe, B.: Grenzen der Didaktik: Über den Hiatus zwischen Lehrerwissen und Lehrerkönnen. In: Keuffer, J./ Meyer, M.A. (Hrsg.): Didaktik und kultureller Wandel. Weinheim 1997, S. 220–248Google Scholar
  32. Dewe, B./ Radtke, F.-O.: Was wissen Pädagogen über ihr Können? Professionstheoretische Überlegungen zum Theorie-Praxis-Problem in der Pädagogik. In: Zeitschrift für Pädagogik (1991), 27. Beiheft, S. 143–162Google Scholar
  33. Dirks, U.: Kernprobleme im Berufsalltag von Gymnasiallehrerinnen. In: Dirks, U./ Hansmann, W. (Hrsg.): Reflexive Lehrerbildung. Weinheim 1999, S. 25–41Google Scholar
  34. Ecarius, J.: Intergenerative Familienerziehung im historischen Wandel über drei Generationen. Opladen 2002Google Scholar
  35. Fend, H.: Sozialgeschichte des Aufwachsens im 20. Jahrhundert. Frankfurt 1988Google Scholar
  36. Foucault, M.: Die Ordnung der Dinge. Frankfurt 1971Google Scholar
  37. Helsper, W./ Kolbe, F.-U.: Bachelor/Master in der Lehrerbildung. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 3 (2002), H. 5, S. 384–401CrossRefGoogle Scholar
  38. Helsper, W.: Antinomien, Widersprüche, Paradoxien: Lehrerarbeit-ein unmögliches Geschäft? In: Kolbe, F.-U./ Koch-Priewe, B./ Wildt, J. (Hrsg.): Grundlagenforschung und mikrodidaktische Reformansätze zur Lehrerbildung. Bad Heilbrunn 2002Google Scholar
  39. Herrmann, U.: Wie lernen Lehrer ihren Beruf? Weinheim/Basel 2002Google Scholar
  40. Hirsch, G.: Biographie und Identität des Lehrers. Weinheim/München 1990Google Scholar
  41. Kagan, D.M.: Professional Growth Among Preservice and Beginning Teachers. In: Review of Educational Research 62 (1992), Vol. 2, pp. 129–169Google Scholar
  42. Klix, F./ Spada, H.: Wissen. Enzyklopädie der Psychologie, Bd. 6. Göttingen/Bern/Toronto/Seattle 1997Google Scholar
  43. Kogge, W.: Die Grenzen des Verstehens. Weilerwist 2002Google Scholar
  44. Kolbe, F.-U.: Handlungsstruktur und Reflexivität. Untersuchungen zur Vorbereitungstätigkeit Unterrichtender. Habilitationsschrift Heidelberg 1998Google Scholar
  45. Koring, B.: Eine Theorie pädagogischen Handelns. Weinheim 1989Google Scholar
  46. Kramer, R.-T./ Helsper, W/ Busse, S. (Hrsg.): Pädagogische Generationsbeziehungen. Opladen 2001Google Scholar
  47. Lehmkuhl, K.: Unbewusstes bewusst machen: selbstreflexive Kompetenz und neue Arbeitsorganisation. Hamburg 2002Google Scholar
  48. Leinhardt, G./ Greeno, J.: The Cognitive Skill of Teaching. In: Journal of Educational Psychology 78 (1986), pp. 75–95CrossRefGoogle Scholar
  49. Leinhardt, G./ Putnam, R.R.: Profile of Expertise in Elementary School Mathematics Teaching. In: Arithmetic Teacher 34 (1986), pp. 28–29Google Scholar
  50. Lorenzer, A.: Sprachzerstörung und Rekonstruktion. Frankfurt a.M. 1971Google Scholar
  51. Luhmann, N.: Systeme verstehen Systeme. In: Luhmann, N./ Schorr, K.E. (Hrsg).: Zwischen Intransparenz und Verstehen. Fragen an die Pädagogik. Frankfurt a.M. 1986, S. 72–117Google Scholar
  52. Luhmann, N.: System und Absicht der Erziehung. In: Luhmann, N./ Schorr, K.E. (Hrsg.): Zwischen Absicht und Person. Frankfurt a.M. 1992, S. 102–124Google Scholar
  53. Luhmann, N./ Schorr, K.E.: Das Technologiedefizit der Erziehung und die Pädagogik. In: Luhmann, N./ Schorr, K.E. (Hrsg.): Zwischen Technologie und Selbstreferenz. Frankfurt 1982, S. 11–40Google Scholar
  54. Mead, G.H.: Mind, Seifand Society from the Standpoint of a Social Behaviorist. London 1974Google Scholar
  55. Meyer, M.H./ Schmidt, R. (Hrsg.): Schülermitbeteiligung im Fachunterricht. Opladen 2000Google Scholar
  56. Neuweg, H.G.: Könnerschaft und implizites Wissen. Zur lehr-und lerntheoretischen Bedeutung der Erkenntnis-und Wissenstheorie Michael Polanyis. Münster 1999Google Scholar
  57. Neuweg, H.G.: Lehrerhandeln und Lehrerbildung im Licht des Konzepts des impliziten Wissens. In: Zeitschrift für Pädagogik 48 (2002), S. 10–30Google Scholar
  58. Nolle, K.: Probleme der Form und des Erwerbs unterrichtsrelevanten pädagogischen Wissens. In: Zeitschrift für Pädagogik 48 (2002), H. 1, S. 48–67Google Scholar
  59. Oelkers, H.: Erziehen und Unterrichten. Grundbegriffe der Pädagogik in analytischer Sicht. Darmstadt 1985Google Scholar
  60. Oevermann, U.: Theoretische Skizze einer revidierten Theorie professionellen Handelns. In: Combe, A./ Helsper, W. (Hrsg.): Pädagogische Professionalität. Frankfurt a.M. 1996, S. 70–183Google Scholar
  61. Oevermann, U.: Professionalisierungsbedürftigkeit und Professionalisiertheit pädagogischen Handelns. In: Kraul, M./ Marotzki, W/ Schweppe, C. (Hrsg.): Biographie und Profession. Bad Heilbrunn 2002, S. 19–63Google Scholar
  62. Olhaver, F./ Wernet, A. (Hrsg.): Schulforschung, Fallanalyse, Lehrerbildung. Opladen 1999Google Scholar
  63. Oser, F.: Standards in der Lehrerbildung. In: Beiträge zur Lehrerbildung 15 (1997), S. 26–37Google Scholar
  64. Parsons, T.: The Social System. London 1951Google Scholar
  65. Parsons, T.: Sozialstruktur und Persönlichkeit. Frankfurt a.M. 1968Google Scholar
  66. Polanyi, M.: Implizites Wissen. Frankfurt a.M. 1985Google Scholar
  67. Radtke, F.-O.: Wissen und Können von Pädagogen. Opladen 1996Google Scholar
  68. Reh, S.: Bilder über Schule und Unterricht. Habilitationsschrift Hamburg 2001Google Scholar
  69. Reimann, O.: Novizen-und Expertenwissen. In: Klix, F./ Spada, H. (Hrsg.): Wissen. Göttingen/Bern/To-ronto/Seattle 1998, S. 335–367Google Scholar
  70. Rumpf, H./ Kranich, E.-M.: Welche Art von Wissen braucht der Lehrer? Stuttgart 2000Google Scholar
  71. Rumpf, H.: Abschied vom Stundenhalten. In: Combe, A./ Helsper, W (Hrsg.): Pädagogische Professionalität. Frankfurt a.M. 1996, S. 472–500Google Scholar
  72. Ryle, G.: Der Begriff des Geistes. Stuttgart 1969Google Scholar
  73. Schatzki, Th.: Social Practices. A Wittgensteinian approach to human activity and the social. Cambridge 1996Google Scholar
  74. Schön, D.A.: The Reflective Practioner. How Professionals think in Action. New York 1983Google Scholar
  75. Schön, D.A.: Educating the Reflective Practioner. San Francisco 1987Google Scholar
  76. Schönknecht, J.: Innovative Lehrerinnen und Lehrer. Weinheim 1997Google Scholar
  77. Shulman, L.S.: Knowledge and Teaching: Foundations of the New Reform. In: Havard Educational Review 57 (1987), Vol. 1, pp. 1–22Google Scholar
  78. Taylor, Ch.: Interpretation und die Wissenschaften vom Menschen. In: Gadamer, H.-G./ Boehm, G. (Hrsg.): Seminar: Die Hermeneutik und die Wissenschaften. Frankfurt 1978Google Scholar
  79. Terhart, E./ Czerwenka, E./ Ehrich, K./ Jordan, F./ Schmidt, HJ.: Berufsbiographien von Lehrern und Lehrerinnen. Frankfurt a.M. 1994Google Scholar
  80. Terhart, E.: Standards für die Lehrerbildung. Eine Expertise für die Kultusministerkonferenz. Münster 2002 (Im Manuskript)Google Scholar
  81. Wittgenstein, L.: Werkausgabe in 8 Bänden. Frankfurt a.M. 1984Google Scholar
  82. Ziehe, T.: Vom vorläufigen Ende der Erregung. In: Helsper, W (Hrsg.): Jugend zwischen Moderne und Postmoderne. Opladen 1991, S. 57–72Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Authors and Affiliations

  • Arno Combe
    • 1
  • Fritz-Ulrich Kolbe
    • 2
  1. 1.Universität HamburgDeutschland
  2. 2.Universität MainzDeutschland

Personalised recommendations