Skip to main content

Sociologia Perennis? Überlegungen zur Problematik prototheoretischer Aussagen in der Soziologie

  • Chapter

Auszug

Es soll Personen geben, welche die Lektüre geisteswissenschaftlicher Texte grundsätzlich mit der Bibliographie beginnen, um sich vorab zu vergewissern, ob der Autor die »richtige« Literatur verwendet hat. Wer bei vorliegendem Aufsatz auf diese Weise vorgeht (resp. vorgegangen ist), wird feststellen, dass das Gros der herangezogenen Schriften bereits älteren Datums ist, und aus diesem Umstand womöglich folgern, der Autor habe offenbar nichts essentiell Neues zum Thema zu sagen.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-531-91037-6_8
  • Chapter length: 11 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   39.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-531-91037-6
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   59.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Ammassari, Paolo (1988), Tönnies und die typologische Tradition, Annali di Sociologia 4:1, S. 308–319

    Google Scholar 

  • Barber, Michael D. (2004), The Participating Citizen. A Biography of Alfred Schutz, Albany: State University of New York Press

    Google Scholar 

  • Bäumer, Angelica & Michael Benedikt (Hg. 1993), Gelehrtenrepublik — Lebenswelt. Edmund Husserl und Alfred Schütz in der Krisis der phänomenologischen Bewegung, Wien: Passagen Verlag

    Google Scholar 

  • Bond, Niall (1991), Noten zu Tönnies und Simmel, in: L. Clausen & C. Schlüter (Hg.), Hundert Jahre »Gemeinschaft und Gesellschaft«. Ferdinand Tönnies in der internationalen Diskussion, Opladen: Leske+Budrich, S. 337–356

    Google Scholar 

  • Dreher, Jochen (2007), Einleitung, in: Luckmann 2007, S. 7–23

    Google Scholar 

  • Eberle, Thomas S. (1993), Schütz’ Lebensweltanalyse: Soziologie oder Protosoziologie?, in: A. Bäumer & M. Benedikt (Hg.), S. 293–320

    Google Scholar 

  • Eckardt, Dietrich (1981), Konstitutionsanalyse. Eine Einführung in die phänomenologische Methode, Bonn: Bouvier

    Google Scholar 

  • Eliade, Mircea (1957), Schamanismus und archaische Ekstasetechnik, Zürich und Stuttgart: Rascher

    Google Scholar 

  • Endreß, Martin (2004), Entgrenzung des Menschlichen. Zur Transformation der Strukturen menschlichen Weltbezugs durch Gewalt, in: W. Heitmeyer & H.-G. Soeffner (Hg.), Gewalt: Entwicklungen, Strukturen, Analyseprobleme, Frankfurt a.M.: Suhrkamp, S. 174–201

    Google Scholar 

  • Endreß, Martin & Joachim Renn (2004), Einleitung der Herausgeber, in: Schütz 2004, S. 8–66

    Google Scholar 

  • Heberle, Rudolf (1959), Tönnies, Ferdinand, in: Handwörterbuch der Sozialwissenschaften, Bd. 10, Tübingen: Mohr, S. 394–397

    Google Scholar 

  • Heberle, Rudolf (1965), Geleitwort zur Neuausgabe, in: Tönnies 1965, S. XI–XIX

    Google Scholar 

  • Husserl, Edmund (1974), Formale und transzendentale Logik. Versuch einer Kritik der logischen Vernunft (Husserliana Bd. XVII), hg. v. Paul Janssen, Den Haag: Nijhoff

    Google Scholar 

  • Husserl, Edmund (1976), Ideen zu einer reinen Phänomenologie und phänomenologischen Philosophie. Erstes Buch: Allgemeine Einführung in die reine Phänomenologie (Husserliana Bd. III/1), Den Haag: Nijhoff

    Google Scholar 

  • Husserl, Edmund (1987), Cartesianische Meditationen. Eine Einleitung in die Phänomenologie, Hamburg: Meiner

    Google Scholar 

  • Husserl, Edmund (1999), Erfahrung und Urteil. Untersuchungen zur Genealogie der Logik, Hamburg: Meiner

    Google Scholar 

  • Kant, Immanuel (1993), Kritik der reinen Vernunft, Hamburg: Meiner

    Google Scholar 

  • Kitcher, Philip (1987), Apriority and Necessity, in: P. Moser (Hg.), S. 190–207

    Google Scholar 

  • König, René (1955), Die Begriffe Gemeinschaft und Gesellschaft bei Ferdinand Tönnies, KZfSS 7, S. 348–420

    Google Scholar 

  • Kripke, Saul A. (1987), A priori Knowledge, Necessity, and Contingency, in: Moser (Hg.), S. 145–160

    Google Scholar 

  • Luckmann, Thomas (1979), Phänomenologie und Soziologie, in: W. Sprondel & R. Grathoff (Hg.), Alfred Schütz und die Theorie des Alltags in den Sozialwissenschaften, Stuttgart: Enke, S. 196–206

    Google Scholar 

  • Luckmann, Thomas (1980a), Lebenswelt und Gesellschaft: Grundstrukturen und geschichtliche Wandlungen, Paderborn: Schöningh (UTB)

    Google Scholar 

  • Luckmann, Thomas (1980b), Philosophie, Sozialwissenschaft und Alltagsleben, in ders. 1980a, S. 9–55 (neu in ders. 2007, S. 25–61)

    Google Scholar 

  • Luckmann, Thomas (1980c), Aspekte einer Theorie der Sozialkommunikation, in ders. 1980a, S. 93–121 (neu in ders. 2007, S. 91–111)

    Google Scholar 

  • Luckmann, Thomas (1983), Eine phänomenologische Begründung der Sozialwissenschaften?, in: D. Henrich (Hg.), Kant oder Hegel? Über Formen der Begründung in der Philosophie, Stuttgart: Klett-Cotta, S. 506–518

    Google Scholar 

  • Luckmann, Thomas (1993), Schützsche Protosoziologie?, in: A. Bäumer & M. Benedikt (Hg.), S. 321–326

    Google Scholar 

  • Luckmann, Thomas (1999), Wirklichkeiten: individuelle Konstitution, gesellschaftliche Konstruktion, in: R. Hitzler et al. (Hg.), Hermeneutische Wissenssoziologie, Konstanz: UVK, S. 17–28 (neu in ders. 2007, S. 127–137)

    Google Scholar 

  • Luckmann, Thomas (2001), Sinn in Sozialstruktur, in: A. Brosziewski et al. (Hg.), Moderne Zeiten. Reflexionen zur Multioptionsgesellschaft, Konstanz: UVK, S. 311–325 (neu in ders. 2007, S. 138–150)

    Google Scholar 

  • Luckmann, Thomas (2007), Lebenswelt, Identität und Gesellschaft, hg. von Jochen Dreher, Konstanz: UVK

    Google Scholar 

  • Moser, Paul K. (Hg. 1987), A priori Knowledge, Oxford: University Press

    Google Scholar 

  • Osterkamp, Frank (2005), Gemeinschaft und Gesellschaft: Über die Schwierigkeiten einen Unterschied zu machen. Zur Rekonstruktion des primären Theorieentwurfs von Ferdinand Tönnies, Berlin: Duncker & Humblot

    Google Scholar 

  • Plessner, Helmuth (1955), Nachwort zu Ferdinand Tönnies, KZfSS 7, S. 341–347

    Google Scholar 

  • Popper, Karl R. (1994), Logik der Forschung, Tübingen: Mohr

    Google Scholar 

  • Schmalenbach, Herman (1922), Die soziologische Kategorie des Bundes, Die Dioskuren, 1. Bd., S. 35–105

    Google Scholar 

  • Schütz, Alfred (1971), Wissenschaftliche Interpretation und Alltagsverständnis menschlichen Handelns, in ders., Gesammelte Aufsätze, Bd. I: Das Problem der sozialen Wirklichkeit, Den Haag: Nijhoff, S. 3–54

    Google Scholar 

  • Schütz, Alfred (2004), Der sinnhafte Aufbau der sozialen Welt. Eine Einleitung in die verstehende Soziologie (ASW II), Konstanz: UVK

    Google Scholar 

  • Schütz, Alfred & Thomas Luckmann (1979), Strukturen der Lebenswelt, Bd. I, Frankfurt a.M.: Suhrkamp

    Google Scholar 

  • Schütz, Alfred & Thomas Luckmann (1984), Strukturen der Lebenswelt, Bd. II, Frankfurt a.M.: Suhrkamp

    Google Scholar 

  • Sofsky, Wolfgang (1993), Die Ordnung des Terrors: Das Konzentrationslager, Frankfurt a.M.: Fischer

    Google Scholar 

  • Tönnies, Ferdinand (1925), Einteilung der Soziologie, Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft, Bd. 79, S. 1–15

    Google Scholar 

  • Tönnies, Ferdinand (1965), Einführung in die Soziologie, Stuttgart: Enke

    Google Scholar 

  • Tönnies, Ferdinand (1979), Gemeinschaft und Gesellschaft: Grundbegriffe der reinen Soziologie, ND d. 8. Aufl. v. 1935, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft

    Google Scholar 

  • Volkelt, Johannes (1918), Gewissheit und Wahrheit: Untersuchung der Geltungsfragen als Grundlegung der Erkenntnistheorie, München: Beck

    Google Scholar 

  • Weber, Max (1988), Die »Objektivität« sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis, in ders., Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre, Tübingen: Mohr, S. 146–214

    Google Scholar 

Download references

Authors

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2008 VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Göttlich, A. (2008). Sociologia Perennis? Überlegungen zur Problematik prototheoretischer Aussagen in der Soziologie. In: Phänomenologie und Soziologie. VS Verlag für Sozialwissenschaften. https://doi.org/10.1007/978-3-531-91037-6_8

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-531-91037-6_8

  • Publisher Name: VS Verlag für Sozialwissenschaften

  • Print ISBN: 978-3-531-15428-2

  • Online ISBN: 978-3-531-91037-6

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)