Advertisement

Kriminalpolitik und Strafrecht

  • Peter Reichenbach

Auszug

In der Süddeutschen Zeitung vom 29.09.2000 (Nr. 225, S. 16) wird folgender Vorfall aus einer hessischen Kleinstadt berichtet: Ein dunkelhäutiges Mädchen spielte mit Freunden auf einem Feldweg. Ein Mann hält sein Auto an, steigt aus, holt ein Messer aus dem Kofferraum und hält es dem Mädchen an den Hals. Er sagt: „Soll ich dir die Kehle aufschneiden? Du gehörst hier nicht her. Geh’ heim in dein Land. So was wie dich muss man vergasen!“ Dann fährt er davon. Als sich die ältere Schwester des Mädchens zum Haus des Täters begibt, um ihn zur Rede zu stellen, würgt er die junge Frau und vertreibt sie mit einem Stock, nachdem er ihr mehrere Blutergüsse zugefügt hatte. Das daraufhin eingeleitete Straf-verfahren stellte die Staatsanwaltschaft nach Zahlung einer Geldbuße von 300 DM gemäß § 153a StPO ein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Appel, Ivo 1998: Verfassung und Strafe, BerlinGoogle Scholar
  2. Appel, Ivo 1999: Rechtsgüterschutz durch Strafrecht? In: Kritische Vierteljahresschrift, H. 3, S. 278–311Google Scholar
  3. Backes, Otto 1986: Kriminalpolitik ohne Legitimität, in: Kritische Vierteljahresschrift, H. 4, S. 315–342Google Scholar
  4. Bräutigam, Margarete 1992: Probleme der Sachleitungsbefugnis des Staatsanwaltes, in: Deutsche Richterzeitung, H. 6, S. 214–217Google Scholar
  5. Busch, Ralf 1997: Unternehmen und Umweltstrafrecht, OsnabrückGoogle Scholar
  6. Classen, Claus Dieter 2005: Kommentierung des Art. 92, in: Mangoldt, H. v./ Klein, F./ Starck, Ch. (Hg.): Das Bonner Grundgesetz, Bd. 3, 5. Aufl., München, S. 549–572Google Scholar
  7. Detzner, Madeleine 1998: Rückkehr zum „klassischen Strafrecht“ und die Einführung einer Beweislastumkehr: eine Untersuchung zur Entwicklung des Wirtschaftsstrafrechts am Beispiel des Subventionsbetrugs gem. §§ 264, 263 StGB, Frankfurt a. M. u. a.Google Scholar
  8. Herzog, Roman 1988: § 58: Ziele, Vorbehalte und Grenzen der Staatstätigkeit, in: Isensee, J./ Kirchhof, P. (Hg.): Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, Bd. III: Das Handeln des Staates, Heidelberg, S. 83–120Google Scholar
  9. Hettinger, Michael 1997: Entwicklungen im Strafrecht und Strafprozessrecht der Gegenwart, HeidelbergGoogle Scholar
  10. Institut für Kriminalwissenschaften 1995: Vom unmöglichen Zustand des Strafrechts, Frankfurt a. M.Google Scholar
  11. Isensee, Josef 1992: § 115: Grundrechtsvoraussetzungen und Verfassungserwartungen, in: Isensee, J./ Kirchhof, P. (Hg.): Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, Bd. V: Allgemeine Grundrechtslehren, Heidelberg, S. 353–484Google Scholar
  12. Kaiser, Günther 1996: Kriminologie, 3. Aufl., HeidelbergGoogle Scholar
  13. Kindhäuser, Urs 1994: Rechtstheoretische Grundfragen des Umweltstrafrechts, in: Letzgus, K. u. a. (Hg.): Festschrift für Herbert Helmrich, München, S. 967–984Google Scholar
  14. Langer, Wolfgang 1994: Staatsanwälte und Richter, StuttgartGoogle Scholar
  15. Lemke, Michael/ Rothstein-Schubert, Ulrike 1997: Effektivierung von Strafverfahren im Bereich der einfachen und mittleren Kriminalität nach geltendem Recht, in: Zeitschrift für Rechtspolitik, H. 12, S. 488–492Google Scholar
  16. Paeffgen, Hans-Ullrich 1993: Verwaltungsakt-Akzessorietät im Umweltstrafrecht, in: Küper, W./ Welp, J. (Hg.): Festschrift für Walter Stree und Johannes Wessels, Heidelberg, S. 587–611Google Scholar
  17. Ransiek, Andreas 1989: Gesetz und Lebenswirklichkeit, HeidelbergGoogle Scholar
  18. Ransiek, Andreas 1996: Unternehmensstrafrecht, HeidelbergGoogle Scholar
  19. Reichenbach, Peter 2005: Die Strafbarkeit sexuell motivierter Übergriffe in schutzloser Lage —Verfassungswidrig? In: Juristrische Rundschau, H. 10, S. 405–408CrossRefGoogle Scholar
  20. Rieß, Peter 1981: Die Zukunft des Legalitätsprinzips, in: Neue Zeitschrift für Strafrecht, H. 1, S. 2–10Google Scholar
  21. Rieß, Peter 1985: Zur Entwicklung der Einstellungen nach § 153a StPO, in: Zeitschrift für Rechtspolitik, H. 8, S. 212–216Google Scholar
  22. Roxin, Claus 1998: Strafverfahrensrecht, 25. Aufl., MünchenGoogle Scholar
  23. Rüping, Hinrich 1983: Das Verhältnis von Staatsanwaltschaft und Polizei, in: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft, H. 4, S. 894–917CrossRefGoogle Scholar
  24. Schilling, Theodor 1999: Die staatliche Pflicht zum Schutz von Grundrechten und Menschenwürde, in: Kritische Vierteljahresschrift, H. 4, S. 452–475Google Scholar
  25. Schöch, Heinz 1992: Kommentierung des § 153a, in: Wassermann, R. (Hg.): Alternativ-Kommentar zur Strafprozessordnung, Bd. 2, Teilband 1, §§ 94–212b, Neuwied, S. 680–698Google Scholar
  26. Schoreit, Armin 2003: Kommentierung des § 153a, in: Pfeiffer, G. (Hg.): Karlsruher Kommentar zur Strafprozessordnung, 5. Aufl., München, S. 894–910Google Scholar
  27. Schubarth, Martin 1980: Das Verhältnis von Strafrechtswissenschaft und Gesetzgebung im Wirtschaftsstrafrecht, in: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft, H. 1, S. 80–106Google Scholar
  28. Statistisches Bundesamt 1998: Statistik: Staatsanwaltschaften 1997, WiesbadenGoogle Scholar
  29. Steindorf, Joachim 1997: Kommentierung der §§ 324 ff., in: Leipziger Kommentar zum StGB, 25. Lieferung zur 11. Aufl., Berlin / New YorkGoogle Scholar
  30. Tiedemann, Klaus 1969: Tatbestandsfunktionen im Nebenstrafrecht, TübingenGoogle Scholar
  31. Tiedemann, Klaus 1993: Strafrecht in der Marktwirtschaft, in: Küper, W./ Welp, J. (Hg.): Festschrift für Walter Stree und Johannes Wessels, Heidelberg, S. 527–543Google Scholar
  32. Tiedemann, Klaus 1999: Wirtschaftsbetrug, Berlin / New YorkGoogle Scholar
  33. Tiedemann, Klaus/ Kindhäuser, Urs 1988: Umweltstrafrecht —Bewährung oder Reform, in: Neue Zeitschrift für Strafrecht, H. 8, S. 337–346Google Scholar
  34. Wessels, Johannes/ Beulke, Werner 2006: Strafrecht, Allgemeiner Teil, 36. Aufl., HeidelbergGoogle Scholar
  35. Zipf, Heinz 1980: Kriminalpolitik, 2. Aufl., Heidelberg / KarlsruheGoogle Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Authors and Affiliations

  • Peter Reichenbach
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und RechtssoziologieUniversität BielefeldDeutschland

Personalised recommendations