Advertisement

Wirtschaftskriminalität

  • Karlhans Liebl

Auszug

Zum besseren Verständnis der nachfolgenden Ausführungen, muss kurz auf die Vorgeschichte des Programms „Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität“, also auf die Rezeption des Gegenstandes „Wirtschaftskriminalität“ in Deutschland nach 1945, Bezug genommen werden. Dieser Kriminalitätsbereich wurde erst sehr spät in die kriminologische Diskussion einbezogen. Zwar war bereits in den 50er Jahren aus den USA z. B. die Studie von Sutherland zur „White-Collar-Crime“ (1949) bekannt1, sie blieb jedoch für die deutsche Kriminologie lange Zeit folgenlos. Gleichfalls gab es auch bereits wesentlich früher Hinweise auf wirtschaftskriminelle Aktivitäten in Deutschland, die zum Teil bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts zurückreichten (vgl. Neumeyer 1891; Hildebrandt 1910).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albrecht, Hans-Jörg 2002: Organisierte Wirtschaftskriminalität — Ein fassbarer Tatbestand? In: Polizei-Führungsakademie (Hg.): Rechtliche und strategische Aspekte der Kontrolle der organisierten Wirtschaftskriminalität, Münster, S. 123–144Google Scholar
  2. Arold, Rudolf 1976: Einstellungen zur Wirtschaftskriminalität, Erlangen-NürnbergGoogle Scholar
  3. Bayerisches Landeskriminalamt (Hg.) 1965: Niederschrift über die 1. Arbeitstagung des Bayerischen Landeskriminalamts für Sachbearbeiter für Wirtschaftsdelikte vom 23.-25.11.1965 in München, MünchenGoogle Scholar
  4. Bennhold, Martin 1973: Diebstahls-und Wirtschaftskriminalität. Ein Beitrag zur Kritik eines mit politisch-kritischem Anspruch auftretenden Labeling Approach, in: Kriminologisches Journal, H. 3, S. 161 ff.Google Scholar
  5. Berckhauer, Friedhelm H. 1977: Wirtschaftskriminalität in der Bundesrepublik Deutschland, in: Der Kriminalist 9, S. 387 ff.Google Scholar
  6. Berckhauer, Friedhelm H. 1980: Wirtschaftskriminalität im Strafprozeß, HannoverGoogle Scholar
  7. Berckhauer, Friedhelm H. 1981: Die Strafverfolgung bei schweren Wirtschaftsdelikten, FreiburgGoogle Scholar
  8. Berckhauer, Friedhelm H. / Savelsberg, Joachim J. 1987: Vom Aufbruch zur Resignation — die „Bundesweite Erfassung“ wurde in aller Stille zu Grabe getragen, in: Kriminalistik, H. 2, S. 242–246Google Scholar
  9. Berthel, Ralph 2000: Im Osten etwas Neues? In: Der Kriminalist, S. 78 ff.Google Scholar
  10. Bertling, Günter 1956: Wirtschaftskriminalität, WiesbadenGoogle Scholar
  11. Bertling, Günter 1957: Kaufmännischer Betrug und Steuervergehen, in: Taschenbuch für Kriminalisten, Bd. 7, Hamburg, S. 51 ff.Google Scholar
  12. Biderman, Albert D. / Reiss, Albert J. jr. 1979: Definition and criteria for a selection of prospective federal sources of white-collar crime data, WashingtonGoogle Scholar
  13. Biermann, H.-H. 1955: Fragen der Wirtschaftskriminalität, in: Kriminalistik 9, S. 327 ff.Google Scholar
  14. Bietz, H. 1970: Wirtschaftsstrafkammern — erste Erfahrungen mit einer neuen Einrichtung, in: Tiedemann, K. (Hg.): Die Verbrechen in der Wirtschaft, Karlsruhe, S. 109–122Google Scholar
  15. Bora, Alfons u. a. 1992: Polizeiliche Bearbeitung von Insolvenzkriminalität, WiesbadenGoogle Scholar
  16. Braithwaite, John 1985: White collar crime, in: Annual Review of Sociology 11, S. 1 ff.CrossRefGoogle Scholar
  17. Breland, Michael 1974: Präventive Kriminalitätsbekämpfung. Ein lerntheoretisches Konzept der Prävention im sozialen Rechtsstaat, GießenGoogle Scholar
  18. Breland, Michael 1975: Lernen und Verlernen von Kriminalität, OpladenGoogle Scholar
  19. Brettner, H. 1955: Betrüger im Gewand des reisenden Kaufmanns und wie man sich vor ihnen schützt, BensheimGoogle Scholar
  20. Brüsten, Manfred u. a. 1977: Konflikte durch Forschung. Eine Untersuchung über rechtliche und bürokratische Behinderungen empirischer Forschung, in: Kriminologisches Journal 9, S. 10 ff.Google Scholar
  21. Bundeskriminalamt (Hg.) 1956: Bekämpfung von Betrug und Urkundenfälschung, WiesbadenGoogle Scholar
  22. Bundeskriminalamt (Hg.) 1957: Bekämpfung der Wirtschaftsdelikte, WiesbadenGoogle Scholar
  23. Bundeskriminalamt (Hg.) 1963: Grundfragen der Wirtschaftskriminalität, WiesbadenGoogle Scholar
  24. Bundesministerium der Justiz (Hg.) 1972: Tagungsberichte der Sachverständigenkommission zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität, BonnGoogle Scholar
  25. Bundesministerium der Justiz (Hg.) 1980: Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität, Schlußbericht, BonnGoogle Scholar
  26. Bundesministerium der Justiz (Hg.) 1984: Anschluß-und Vertiefungsuntersuchungen zur Bundesweiten Erfassung von Wirtschaftsstraftaten nach einheitlichen Gesichtspunkten, BonnGoogle Scholar
  27. Burger-Scheidlin, Maximilian 1996: „Gier frisst Hirn“. Wie schütze ich mich und mein Unternehmen vor Wirtschaftskriminalität, in: Berliner Anwaltsblatt 3, S. 71 ff.Google Scholar
  28. Bussmann, Kai-D. 1989: Der Mythos Strafrecht hat Konjunktur. Wirtschaftsstrafrecht und Abolitionismus, in: Kritische Vierteljahresschrift für Gesetzgebung 2, S. 126 ff.Google Scholar
  29. Bussmann, Kai-D. 1991: Die Entdeckung der Informalität, Baden-BadenGoogle Scholar
  30. Bussmann, Kai-D. / Lüdemann, Christian 1989: Diversionschancen der Mächtigen? In: Kriminologisches Journal 21, S. 54 ff.Google Scholar
  31. Bussmann, Kai-D. / Lüdemann, Christian 1995: Klassenjustiz oder Verfahrensökonomie? PfaffenweilerGoogle Scholar
  32. Dannecker, Gerhard (Hg.) 1993: Die Bekämpfung des Subventionsbetruges im EG-Bereich, KölnGoogle Scholar
  33. Dessecker, Axel 1991: Gewinnabschöpfung im Strafrecht und in der Strafrechtspraxis, FreiburgGoogle Scholar
  34. Deutscher Präventionstag 2001: Entwicklungen in Gesellschaft und Politik — Herausforderungen für die Kriminalprävention, DüsseldorfGoogle Scholar
  35. Eichler, Hans 1951: Die Redlichkeit im Wirtschaftsleben, NürnbergGoogle Scholar
  36. Entorf, Horst 1995: Kriminalität und Ökonomie, Mannheim (hektographisches Manuskript)Google Scholar
  37. Finklestein, L. 1958: The businessman’s moral failure, in: Fortune 58, S. 116 ff.Google Scholar
  38. Frehsee, Detlev 1991: Zur Abweichung der Angepaßten, in: Kriminologisches Journal 23, S. 25 ff.Google Scholar
  39. Frese, H. 1956: Die Wirtschaftskriminalität im Landgerichtsbezirk Dortmund in den Jahren 1945–1948, BonnGoogle Scholar
  40. Gessner, Volkmar u. a. 1978: Die Praxis der Konkursabwicklung in der Bundesrepublik Deutschland, KölnGoogle Scholar
  41. Giersch, Herbert 1982: Mehr Freiräume für die Wirtschaft, in: Wirtschaft im Südwesten 10, S. 313 ff.Google Scholar
  42. Gössweiner-Saiko, Theodor 1962: Die kriminalistische Bedeutung der kaufmännischen Rentabilität, in: Archiv für Kriminologie 129, S. 75 ff.Google Scholar
  43. Grosch, Olaf/ Liebl, Karlhans 1994: Computerkriminalität, PfaffenweilerGoogle Scholar
  44. Haffke, Bernhard 1991: Symbolische Gesetzgebung? Das Wirtschaftsstrafrecht in der Bundesrepublik Deutschland, in: Kritische Vierteljahresschrift für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft 2, S. 165 ff.Google Scholar
  45. Heinz, Wolfgang 1977: Die Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität mit strafrechtlichen Mitteln, in: Goltdammers’s Archiv für Strafrecht, S. 193 ff.Google Scholar
  46. Henssen, Peter J. 1976: Weinkriminalität und Weinstrafrecht, GießenGoogle Scholar
  47. Herbst, L. 1973: Überlegungen zur Bekämpfung des Subventionsschwindels, in: Bundesministerium der Justiz (Hg.),:Tagungsberichte, Bd. 4, Bonn, Anlage 6Google Scholar
  48. Hildebrand, F. 1910: Die Hamburger Staatsanwaltschaft und die Deutsche Vacuum Oil Company, BerlinGoogle Scholar
  49. Hillinger, Jörg 1997: Praktische Fragen bei der Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität, AugsburgGoogle Scholar
  50. Jung, Heike 1979: Die Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität als Prüfstein des Strafrechtssystems, BerlinGoogle Scholar
  51. Kaiser, Günther 1996: Kriminologie, HeidelbergGoogle Scholar
  52. Kießner, Ferdinand 1985: Kreditbetrug — § 265b StGB, FreiburgGoogle Scholar
  53. Kramer, Bernhard 1987: Ermittlungen bei Wirtschaftsdelikten, StuttgartGoogle Scholar
  54. Kreß, U. 1983: Motive für die Begehung von Steuerhinterziehung, KölnGoogle Scholar
  55. Kronzon, Shirit 1999: The effect of formal policies and unformal social learning on perceptions of corporate ethics: action speak louder than codes, Princeton (PhD)Google Scholar
  56. Kube, Edwin 1984: Prävention von Wirtschaftskriminalität, WiesbadenGoogle Scholar
  57. Lampe, Ernst-Joachim 1996: Aktuelle Probleme der Wirtschaftskriminalität, in: Hirsch, H. J. (Hg.): Neue Erscheinungsformen der Kriminalität in ihrer Auswirkung auf das Straf-und Strafprozeßrecht, Bialstock, S. 95–116Google Scholar
  58. Landeskriminalamt Baden-Württemberg 1999: Wirtschaftskriminalität in Baden-Württemberg, StuttgartGoogle Scholar
  59. Leßner, Johanna 1984: Betrug als Wirtschaftsdelikt, PfaffenweilerGoogle Scholar
  60. Lieber, Hasso 1987: Wirtschaftskriminalität und Sanktionen, in: Menne, H. (Hg.): Schwarzbuch Wirtschaftskriminalität, Dortmund, S. 134 ff.Google Scholar
  61. Liebl, Karlhans 1982a: Definition, Erfassung, Entwicklung und Schwerpunkte der Wirtschaftskriminalität in der Bundesrepublik Deutschland, in: Kriminologischen Bulletin 8, S. 21 ff.Google Scholar
  62. Liebl, Karlhans 1982b: Umfang und Erscheinungsbild der Wirtschaftskriminalität, in: Taschenbuch für Kriminalisten, Bd. 32, Hilden, S. 13–278Google Scholar
  63. Liebl, Karlhans 1984a: Disparität zwischen Politik und Strafverfolgung bei der Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität, in: Recht und Politik 20, S. 125 ff.Google Scholar
  64. Liebl, Karlhans 1984b: Die Bundesweite Erfassung von Wirtschaftsstraftaten nach einheitlichen Gesichtspunkten. Ergebnisse und Analysen für die Jahre 1974 bis 1981, FreiburgGoogle Scholar
  65. Liebl, Karlhans 1986: Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität: Höhenflug mit Bauchlandung? In: Kriminologisches Journal 18, S. 50 ff.Google Scholar
  66. Liebl, Karlhans (Hg.) 1987a: Betriebs-Spionage, Ingelheim / KüsnachtGoogle Scholar
  67. Liebl, Karlhans (Hg.) 1987b: Internationale Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Wirtschaftskriminalität, PfaffenweilerGoogle Scholar
  68. Liebl, Karlhans 1987c: Schwerpunktstaatsanwaltschaften zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität, in: wistra 5, S. 13–18Google Scholar
  69. Liebl, Karlhans 1988: Geplante Konkurse? PfaffenweilerGoogle Scholar
  70. Liebl, Karlhans 2002: Der Generalist — Ein Garant für die Innere Sicherheit im 21. Jahrhundert? In: Der Kriminalist 34, S. 306 ff.Google Scholar
  71. Liebl, Karlhans 2007: Unterschiedliche Sanktionierung? Ein Vergleich von Wirtschaftsstraftaten mit allgemeinen Straftaten (im Erscheinen)Google Scholar
  72. Liebl, Karlhans / Grosch, Olaf 1985: Detailanalyse der Abgrenzungskriterien für eine Anklage vor der Strafkammer, der Wirtschaftsstrafkammer und dem Schöffengericht, FreiburgGoogle Scholar
  73. Liebl, Karlhans / Liebl, Hildegard 1993: International bibliography of economic crime, PfaffenweilerGoogle Scholar
  74. Meinberg, Volker 1985: Geringfügigkeitseinstellungen von Wirtschaftsstrafsachen, FreiburgGoogle Scholar
  75. Meinberg, Volker 1987: Bagatellisierung von Wirtschaftskriminalität, in: Liebl, K. (Hg.): Internationale Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Wirtschaftskriminalität, Pfaffenweiler, S. 373 ff.Google Scholar
  76. Mason, Karen A. 1999: Middle-Class, White-Collar offenders: Needy women — greedy men? Ph.D. University of Tennessee, Knoxville (UMI-Veröffentlichung)Google Scholar
  77. Meine, Hans Gerd 1982: Das Strafmaß bei der Steuerhinterziehung, in: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 65, S. 342 ff.Google Scholar
  78. Meine, Hans G. 1986: Das Strafmaß beim Unterstützungsbetrug und beim Investitionszulagenbetrug, in: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 69, S. 32 ff.Google Scholar
  79. Mönch, Karl H. 1978: Steuerkriminalität und Sanktionswahrscheinlichkeit, FrankfurtGoogle Scholar
  80. Mommsen, Theodor (Hg.) 1954: Moderne Wirtschaftsdelikte unter besonderer Berücksichtigung der Insolvenzdelikte, LübeckGoogle Scholar
  81. Müller, Heinz J. (Hg.) 1991: Wirtschaftsethik — Wirtschaftsstrafrecht, PaderbornGoogle Scholar
  82. Müller, Rudolf / Wabnitz, Heinz-Bernd (1993): Wirtschaftskriminalität. Eine Darstellung der typischen Erscheinungsformen mit praktischen Hinweisen zur Bekämpfung, MünchenGoogle Scholar
  83. Münn, L. 1952: Legale und illegale Ost-Westgeschäfte, EssenGoogle Scholar
  84. Nauth 1978: Die organisierte Weinkriminalität, o. O.Google Scholar
  85. Neumeyer, K. 1891: Historische und dogmatische Darstellung des strafbaren Bankerotts unter besonders eingehender Prüfung der Schuldfrage, MünchenGoogle Scholar
  86. Nippoldt, R. 1974: Die Strafbarkeit von Umgehungshandlungen, dargestellt am Beispiel der Erschleichung von Agrarsubventionen, GießenGoogle Scholar
  87. Opp, Karl-Dieter 1972: Die „alte“ und die „neue“ Kriminalsoziologie — Eine kritische Analyse einiger Thesen des labeling approach, in: Kriminologisches Journal 4, S. 30 ff.Google Scholar
  88. Opp, Karl-Dieter 1975: Soziologie der Wirtschaftskriminalität, MünchenGoogle Scholar
  89. Opp, Karl-Dieter 1983: Wirtschaftskriminalität als Prozeß kollektiver Selbstschädigung? In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 66, S. 1 ff.Google Scholar
  90. Pieth, Mark 1997: Internationale Harmonisierung von Strafrecht als Antwort auf transnationale Wirtschaftskriminalität, in: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 109, S. 757 ff.CrossRefGoogle Scholar
  91. Poerting, Peter (Hg.) 1985: Wirtschaftskriminalität, WiesbadenGoogle Scholar
  92. Polizei-Führungsakademie (Hg.) 1999: Organisierte Kriminalität. Konsequenzen des Unternehmensansatzes, HiltrupGoogle Scholar
  93. Polizei-Institut Hiltrup (Hg.) 1971: Moderne Methoden zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität, HiltrupGoogle Scholar
  94. Reed, Gary E. 2000: Corporate deviance and decisions. Moral values in conflict, Boston (Ph.D.)Google Scholar
  95. Reiss, Albert J. 1987: Statistische Probleme bei der Messung der Wirtschaftskriminalität, in: Liebl, K. (Hg.): Internationale Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Wirtschaftskriminalität, Pfaffenweiler, S. 466 ff.Google Scholar
  96. Renger, W. 1954: Insolvenzdelikte in Konkurs-und Vergleichsfällen, in: Mommsen, T. (Hg.): Moderne Wirtschaftsdelikte unter besonderer Berücksichtigung der Insolvenzdelikte, Lübeck, S. 76 ff.Google Scholar
  97. Risch, Hedwig 1995: Auswirkungen des EG-Binnenmarktes auf die Kriminalitätsentwicklung und Schlußfolgerungen für die polizeiliche Kriminalitätsbekämpfung, in: Bundeskriminalamt (Hg.): Forum 1995, Wiesbaden, S. 17 ff.Google Scholar
  98. Römer 1971: Die Einrichtung von Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften für die Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität, in: Polizei-Institut Hiltrup (Hg.): Moderne Methoden zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität, Hiltrup, S. 68 ff.Google Scholar
  99. Röpke, W. 1956: Wirtschaftsethik heute, HamburgGoogle Scholar
  100. Sack, Fritz 1972: Definition von Kriminalität als politisches Handeln: der labeling approach, in: Kriminologisches Journal 4, S. 3 ff.Google Scholar
  101. Sächsisches Staatsministerium des Inneren (Hg.) 1997: Internationale Fachtagung Wirtschaftskriminalität, DresdenGoogle Scholar
  102. Savelsberg, Joachim J. 1987: Von der Genese zur Implementation von Wirtschaftsstrafrecht, in: Kriminologisches Journal 19, S. 193 ff.Google Scholar
  103. Savelsberg, Joachim J. / Brühl, Peter / Lüdemann, Christian 1987: Genese des zweiten Gesetzes zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität: Erste Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, in: Liebl, K. (Hg.): Internationale Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Wirtschaftskriminalität, Pfaffenweiler, S. 577 ff.Google Scholar
  104. Savelsberg, Joachim J. / Brühl, Peter 1988: Politik und Wirtschaftsstrafrecht, OpladenGoogle Scholar
  105. Schäfer, Herbert (Hg.) 1974: Wirtschaftskriminalität, HamburgGoogle Scholar
  106. Schneider, Dieter 2001: Quo vadis Kriminalpolizei? In: Die Kriminalpolizei, H. 2, S. 39 ff.Google Scholar
  107. Schöllgen, Werner 1963: Sozialwidrige Trends im Vorfeld der eigentlichen Wirtschaftskriminalität (Grenzmoral), in: Bundeskriminalamt (Hg.): Grundfragen der Wirtschaftskriminalität, Wiesbaden, S. 15 ff.Google Scholar
  108. Schwartz, D. 1977: Wirtschaftskriminalität und labeling approach. Zu Opps Kritik des interaktionistischen Karrieremodells, in: Kriminologisches Journal 9, S. 43 ff.Google Scholar
  109. Seckel, Carola 1978: Die Steuerhinterziehung (§ 370 AO 1977). Eine strafrechtliche, kriminologische und kriminalistische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung von Vermögens-und Einnahmesteuerhinterziehung, LübeckGoogle Scholar
  110. See, Hans 1990: Kapital-Verbrechen. Die Verwirtschaftung der Moral, DüsseldorfGoogle Scholar
  111. See, Hans / Spoo, Eckart (Hg.) 1997: Wirtschaftskriminalität — Kriminelle Wirtschaft, HeilbronnGoogle Scholar
  112. Sieben, Günter / Poerting, Peter 1977: Präventive Bekämpfung von Wirtschaftsdelikten durch Selbstverwaltungsorgane, Selbstschutzeinrichtungen und Verbände der Wirtschaftsteilnehmer, WiesbadenGoogle Scholar
  113. Sieber, Ulrich 1983: Gefahr und Abwehr der Computerkriminalität, in: Belke, R. / Oehmichen, J. (Hg.): Wirtschaftskriminalität, Bamberg, S. 97 ff.Google Scholar
  114. Skrotzki, F.-A. 1963: Konkursdelikte. Eine kriminologische Untersuchung im Landgerichtsbezirk Hannover in den Jahren 1955–1957, HamburgGoogle Scholar
  115. Smettan, Jürgen Rüdiger 1992: Kosten, Nutzen und Risiko des Straftäters — zur Wirkung gewinnabschöpfender Sanktionen, in: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 75, S. 19 ff.Google Scholar
  116. Sutherland, Edwin H. 1949: White collar crime, New YorkGoogle Scholar
  117. Terstegen, Otto 1961: Die sogenannte „Weiße-Kragen-Kriminalität“ unter besonderer Berücksichtigung des Entwurfs eines Strafgesetzbuches 1962, in: Bundeskriminalamt (Hg.): Strafrechtspflege und Strafrechtsreform, Wiesbaden, S. 81 ff.Google Scholar
  118. Teufel, Manfred 1979: Die Steuerkriminalität, in: Das Polizeiblatt für das Land Baden-Württemberg 42, S. 6 ff.Google Scholar
  119. Teufel, Manfred 1982: Kriminalaetiologische Betrachtungen über die Insolvenzdelikte, in: Polizeinachrichten 22, S. 105 ff.Google Scholar
  120. Tiedemann, Klaus 1972: Welche strafrechtlichen Mittel empfehlen sich für eine wirksamere Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität? MünchenGoogle Scholar
  121. Ullrich, W. 1961: Konkursdelikte unter besonderer Berücksichtigung des Landgerichtsbezirks Essen in den Jahren 1945–1958, BonnGoogle Scholar
  122. Wassermann, Rudolf 1984: Kritische Überlegungen zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität, in: Kriminalistik, S. 20 ff.Google Scholar
  123. Weisel, E. 1982: Ansätze einer Theorie der Verursachung von Unternehmensinsolvenzen, FrankfurtGoogle Scholar
  124. Wyss, Eva 1999: Kriminalität als Bestandteil der Wirtschaft. Eine Studie zum Fall Werner K. Rey, PfaffenweilerGoogle Scholar
  125. Zirpins, Walter 1942: Kriminalistische Buchprüfung, BerlinGoogle Scholar
  126. Zirpins, Walter 1948: Wirtschaftskriminalistische Betriebsprüfung, HannoverGoogle Scholar
  127. Zirpins, Walter (Hg.) 1959: Von Schwindelfirmen und anderen unlauteren (kriminellen) Unternehmen des Wirtschaftslebens, WiesbadenGoogle Scholar
  128. Zirpins, Walter / Terstegen, Otto 1963: Wirtschaftskriminalität, LübeckGoogle Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Authors and Affiliations

  • Karlhans Liebl
    • 1
  1. 1.Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)Deutschland

Personalised recommendations