Advertisement

Robert A. Dahl, Polyarchy: Participation and Opposition, New Haven 1971

  • Arno Waschkuhn

Auszug

Robert Alan Dahl (geb. 1915), Emeritus an der Yale University, gilt im angloamerikanischen Raum als einer der einflussreichsten Politikwissenschaftler und ein Hauptvertreter der empirischen vergleichenden Demokratieforschung. Während er den Begriff „Demokratie“ allein für die voll entfaltete Volksherrschaft reserviert wissen möchte, bezeichnet er als „Polyarchie“ (griechisch für „Herrschaft der Vielen “) die real existierenden Demokratien. Dabei kann der Polyarchiegrad variieren. Dahls Hauptkriterien sind das Ausmaß des öffentlichen Wettbewerbs (vor allem im Hinblick auf oppositionelle Chancen zum Machtwechsel) und der Grad der bürgerschaftlichen Einbeziehung in die öffentlichen Angelegenheiten (vornehmlich im Sinne von Wahlentscheidungen), jeweils unterstützt durch Liberalisierung und aktive Partizipation.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Marcus Obrecht, Robert Alan Dahl, in: Gisela Riescher (Hrsg.), Politische Theorie der Gegenwart in Einzeldarstellungen. Von Adorno bis Young, Stuttgart 2004, S. 103–106.Google Scholar
  2. Gisela Riescher, Dahl, Polyarchy, in: Theo Stammen/ Gisela Riescher/ Wilhelm Hofmann (Hrsg.), Hauptwerke der politischen Theorie, Stuttgart 1997, S. 125–128.Google Scholar
  3. Gary S. Schaal, Die politische Theorie der liberal-prozeduralistischen Demokratie: Robert A. Dahl, in: André Brodocz/Wilhelm Hofmann ders. (Hrsg.), Politische Theorien der Gegenwart, Bd. I, Opladen 2002, S. 253–280.Google Scholar
  4. Alan Ware, Robert Dahl. Political Scientist, in: Government and Opposition 33 (1998), S. 394–400.CrossRefGoogle Scholar
  5. Horst C. Zipfel, Demokratietheorie zwischen Norm und Wirklichkeit: Das Polyarchie-Konzept Robert A. Dahls, in: Zeitschrift für Politik 29 (1982), S. 376–402.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007

Authors and Affiliations

  • Arno Waschkuhn
    • 1
  1. 1.Universität ErfurtDeutschland

Personalised recommendations