Advertisement

Das Eigenleben der Zensuren

Chapter
  • 4.5k Downloads

Auszug

Die Kopie eines Blattes aus dem Kalender einer Schülerin der achten Klasse. Ich beginne deskriptiv. (Interpretationen kommen noch schnell genug.) Was ist zu sehen? Es handelt sich offensichtlich um ein Formular, in das handschriftlich Wörter (Fächernamen) und Zahlen eingetragen wurden. Der Name des Formulars „Notenübersicht“ und die drei vorgegebenen Kategorien „Fach“ — „Noten“ — „Durchschnitt“ sind, etwas kleiner, auch in Englisch und Französisch angegeben. Die genannten Kategorien bilden Überschriften für drei gleich breite Spalten, die weitere Vorgabe des Formulars besteht in 24 freien Zeilen — die (Ur-)Form einer Tabelle. Trotz der Eindeutigkeit und Strenge dieser Vorgaben wirkt das Ganze etwas unübersichtlich, die handschriftlich eingetragen Ziffern und Zeichen sind zum Teil über die vorgegebenen Begrenzungen der Felder hinweg geschrieben und enthüllen erst nach und nach ihre eigene Ordnung, die es im Folgenden zu entschlüsseln gilt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Personalised recommendations