Advertisement

Regieren in der Bundesrepublik Deutschland seit 1949 eine Bilanz

  • Reimut Zohlnhöfer
  • Manfred G. Schmidt

Auszug

In diesem Kapitel soll knapp Bilanz gezogen werden — über die in diesem Band versammelten Beiträge und damit gleichzeitig über das innen- und außenpolitische Regieren in der Bundesrepublik Deutschland seit 1949. Was haben die deutschen Regierungen in den letzten knapp 60 Jahren getan, und warum haben sie es getan? Diese Fragen sollten in der einen oder anderen Weise im Zentrum der Beiträge stehen, die hier ausgewertet werden sollen. Insbesondere sollten die Autoren danach fragen, ob und wie die politischen Parteien und die Institutionenstruktur die Willensbildungsprozesse beeinflusst haben und wie das Tun und Lassen von Regierungen durch die Herausforderungen der deutschen Vereinigung und der Europäischen Integration geprägt worden ist. Der Hauptbefund, der sich in praktisch allen Kapiteln des vorliegenden Bandes finden lässt, ist wie folgt zusammenzufassen: Die Fragen nach der Bedeutung von Parteien und Institutionen und nach dem Einfluss von Wiedervereinigung und Europäisierung sind zielführend. Diese vier Faktoren erklären einen erheblichen Teil des Tuns und Lassens der Regierungen hierzulande.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Authors and Affiliations

  • Reimut Zohlnhöfer
  • Manfred G. Schmidt

There are no affiliations available

Personalised recommendations