Die Systemlogik der deutschen Bildungssysteme: Ein Ausblick

Auszug

Die historische Rekonstruktion des institutionellen Akteurs „Bildungswesen“ hat nicht nur zur Beschreibung universeller Strukturen im Okzident gefuhrt, sondern auch komparatistisch sichtbar gemacht, welche Besonderheiten etwa das deutsche Bildungswesen und jenes in der Schweiz auszeichnen, bzw. welche Gemeinsamkeiten bestehen. Die jeweilige „Systemlogik“ kann - so die hier entfaltete Schlussfolgerung - nur verstanden werden, wenn sie in der historischen Genese und im Vergleich verschiedener Staaten gesehen wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Personalised recommendations