Skip to main content

Ökonomie

Eine disziplinäre Positionierung zum Sozialraum

  • 18k Accesses

Part of the Sozialraumforschung und Sozialraumarbeit book series (SRF,volume 14)

Zusammenfassung

Im Gegensatz zu bestimmten Theorien in den Sozialwissenschaften kam es in der Wirtschaftswissenschaft bisher noch nicht zum „Spatial turn“ in Bezug auf Theoriebildung und die empirische Forschung. Die sogenannte orthodoxe Ökonomie, welche vor allem neoklassisch orientiert ist, dominiert die wirtschaftswissenschaftlichen Debatten und ist gleichzeitig auch theoretischer Ausgangspunkt gegenwärtiger Wirtschafts- und Finanzpolitik auf supra-nationaler Ebene. Angesichts der gegenwärtigen Wirtschafts- und Finanzkrise wird das orthodoxe Paradigma der Effizienz des Funktionierens von Märkten immer stärker hinterfragt. Diese Hinterfragung mündet nicht nur in einer Aufwertung von heterodoxen Ökonomie-Theorien, sondern auch mit ihnen in Zusammenhang stehend in die Forderung nach einer stärkeren raumtheoretischen Einbettung von ökonomischen Theorien. Während in der orthodoxen Ökonomie der Raum entweder gar nicht vorkommt oder auf den Behälter-Raum reduziert wird, wird in bestimmten Ansätzen der heterodoxen Ökonomie dem Raum eine größere Rolle in wirtschaftlichen Praktiken beigemessen. In diesem Beitrag werden Raumverständnisse in ausgewählten Theorien der orthodoxen und heterodoxen Ökonomie kritisch reflektiert.

Schlüsselwörter

  • Orthodoxe Ökonomie
  • Raumtheorie
  • Heterodoxe Ökonomie
  • Regulationstheorie
  • Solidarische Ökonomie

Einige Teile dieses Textes wurden ohne zu zitieren aus der ersten Auflage des Handbuches Sozialraum übernommen, aus Hamedinger, Alexander 2005: Ökonomie. In: Kessel, Fabian; Reutlinger, Christian; Maurer Susanne & Frey, Oliver (Hrsg.) 2005: Handbuch Sozialraum. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften: 67–88.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-531-19983-2_3
  • Chapter length: 19 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   269.00
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-531-19983-2
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD   279.99
Price excludes VAT (USA)

Literatur

  • Alonso, William. 1964. Location and land use. Cambridge: Harvard University Press.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Altvater, Elmar. 2008. Solidarische und nachhaltige Ökonomie im globalisierten Kapitalismus. In Solidarische Ökonomie im globalisierten Kapitalismus, Hrsg. Sven Gielgold und Dagmar Embshoff, 96–100. Hamburg: VSA Verlag.

    Google Scholar 

  • Amin, Ash, Hrsg. 1994. Post-fordism. A reader. Oxford: Blackwell.

    Google Scholar 

  • Atzmüller, Roland. 2004. Fit mach mit? Theoretisch-politische Perspektiven des Regulationsansatzes – ein Rezensionsessay. Grundrisse 10. Wien. http://www.grundrisse.net/grundrisse10/10regulationsansatz.htm. Zugegriffen am 30.08.2013.

  • Atzmüller, Roland, Joachim Becker, Ulrich Brand, Lukas Oberndorfer, Vanessa Redak, und Thomas Sablowski, Hrsg. 2013. Einleitung – Lesarten kapitalistischer Entwicklung. In Fit für die Krise? Perspektiven der Regulationstheorie. Münster, 7–21. Münster: Westfälisches Dampfboot.

    Google Scholar 

  • Becker, Joachim. 2002. Akkumulation, Regulation. Territorium. Zur kritischen Rekonstruktion der französischen Regulationstheorie. Marburg: Metropolis.

    Google Scholar 

  • Becker, Joachim. 2009. Regulationstheorie. In Heterodoxe Ökonomie, Hrsg. Joachim Becker, Andrea Grisold, Gertraude Mikl-Horke, Reinhard Pirker Hermann Rauchenschwandtner, Oliver Schwank, Elisabeth Springler und Engelbert Stockhammer, 89–116. Marburg: Metropolis Verlag.

    Google Scholar 

  • Becker, Joachim, und Andreas Novy. 1999a. Divergence and convergence of national and local regulation: The case of Austria and Vienna. European Urban and Regional Studies 6(2): 127–143.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Becker, Joachim, und Andreas Novy. 1999b. Chancen und Grenzen einer alternativen Kommunalpolitik in Wien. Ein historischer Überblick. Kurswechsel 2(1999): 5–16.

    Google Scholar 

  • Becker, Joachim, Andrea Grisold, Gertraude Mikl-Horke, Reinhard Pirker, Hermann Rauchenschwandtner, Oliver Schwank, Elisabeth Springler, und Engelbert Stockhammer, Hrsg. 2009. Einleitung. In Heterodoxe Ökonomie, 7–16. Marburg: Metropolis Verlag.

    Google Scholar 

  • Birkhölzer, Karl. 2000. Formen und Reichweite lokaler Ökonomien. In Wochenmarkt und Weltmarkt. Kommunale Alternativen zum globalen Kapital, Hrsg. Harald Ihmig. Bielefeld: Kleine Verlag.

    Google Scholar 

  • Bökemann, Dieter. 1999. Theorie der Raumplanung. München: Oldenbourg.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Brand, Ulrich, und Raza Werner, Hrsg. 2003. Fit für den Postfordismus? Theoretisch-politische Perspektiven des Regulationsansatzes. Münster: Westfälisches Dampfboot.

    Google Scholar 

  • Castells, Manuel. 2001. Das Informationszeitalter, Der Aufstieg der Netzwerkgesellschaft. Opladen: Leske + Budrich.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Cristaller, Walter. 1980. Die zentralen Orte in Suddeutschland. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.

    Google Scholar 

  • Ebert-Stiftung, Friedrich, Hrsg. 2005. Lokale Ökonomie in den Berliner Quartiersmanagementgebieten im Rahmen der Sozialen Stadt. Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung.

    Google Scholar 

  • Exner, Andreas, und Brigitte Kratzwald. 2012. Solidarische Ökonomie und Commons. Wien: Mandelbaum.

    Google Scholar 

  • Funk, Rolf. 1995. Regionalwissenschaft. In Handwörterbuch der Raumordnung, Hrsg. ARL, 830–838. Hannover: ARL.

    Google Scholar 

  • Gielgold, Sven, und Dagmar Embshoff. 2008. Solidarische Ökonomie im globalisierten Kapitalismus. Hamburg: VSA Verlag.

    Google Scholar 

  • Hamedinger, Alexander. 2013. Governance, Raum und soziale Kohäsion, Unveröffentlichte Habilitation, TU Wien.

    Google Scholar 

  • Harvey, David. 1991. Geld, Zeit, Raum und die Stadt. In Stadt-Räume, Hrsg. Martin Wentz, 149–169. New York/Frankfurt a. M.

    Google Scholar 

  • Heeg, Susanne. 2001. Politische Regulation des Raumes. Metropolen – Regionen – Nationalstaat. Berlin: edition sigma.

    Google Scholar 

  • Hirsch, Joachim. 1996. Der nationale Wettbewerbsstaat. Staat, Demokratie und Politik im globalen Kapitalismus. Berlin/Amsterdam: Edition ID-Archiv.

    Google Scholar 

  • Holm, Andrej. 2004. Sozialwissenschaftliche Theorien zu Raum und Fläche. In UfZ-Berichte (26). Leipzig: Halle.

    Google Scholar 

  • Hübner, Kurt. 1990. Theorie der Regulation. Berlin: edition sigma.

    Google Scholar 

  • Isard, Walter. 1956. Location- and Space-Economy. Cambridge: MIT Press and Wiley.

    Google Scholar 

  • Jessop, Bob. 1994. Post-fordism and the state. In Post-fordism. A reader, Hrsg. Ash Amin, 251–279. Oxford: Blackwell.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Knoth, Andreas. 2008. Sozialraum und Ökonomie: Herausforderungen sozialer Unternehmen. In Kompetenzen im Sozialraum: Sozialraumentwicklung- und – Organisation als transdisziplinäres Projekt, Hrsg. Monika Alisch und Michaela May, 157–176. Opladen: B. Budrich.

    Google Scholar 

  • Krätke, Stefan. 1995. Stadt – Raum – Ökonomie. Basel/Boston/Berlin: Birkhäuser.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Läpple, Dieter. 1991. Essay über den Raum. In Stadt und Raum. Soziologische Analysen, Hrsg. Hartmut Häußermann, Detlev Ipsen, Thomas Krämer-Badoni, Dieter Läpple, Marianne Rodenstein und Walter Siebel, 157–207. Pfaffenweiler: Centaurus.

    Google Scholar 

  • Läpple, Dieter. 2004. Entwicklungsperspektiven von Stadtregionen und ihren lokalen Ökonomien. In Lokale Beschäftigung und Ökonomie, Hrsg. Walter Hanesch und Kirsten Krüger-Conrad, 95–117. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Lefèbvre, Henri. 1991. The production of space. Oxford: Blackwell.

    Google Scholar 

  • Lipietz, Alain. 1998. Nach dem Ende des „Goldenen Zeitalters“. Regulation und Transformation kapitalistischer Gesellschaften. Berlin/Hamburg: Argument Verlag.

    Google Scholar 

  • Lösch, August. 1940. Die räumliche Ordnung der Wirtschaft. Jena: G. Fischer.

    Google Scholar 

  • Löw, Martina. 2001. Raumsoziologie. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • MacLeod, Gordon. 1997. Globalizing parisian thought-waves: Recent advances in the study of social regulation, politics, discourse and space. Progress in Human Geography 21(4): 530–553.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Maier, Gunther, und Franz Tödtling. 1992. Region- und Stadtökonomik. Wien/New York: Springer.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Maier, Gunther, Franz Tödtling, und Michaela Trippl. 2006. Regional- und Stadtökonomik 2, 3. Aufl. Wien/New York: Springer.

    Google Scholar 

  • Manning, Stefan, und Margit Mayer. 2004. Praktiken informeller Ökonomie: eine Einführung. In Arbeitspapier Nr. 2 der Abteilung Politik des JFK-Instituts der FU Berlin. Berlin: FU Berlin.

    Google Scholar 

  • Novy, Andreas. 2003. Sozialräumliche Polarisierung: Raum, Macht und Staat. SRE-Discussion 2003:1.

    Google Scholar 

  • Novy, Andreas, Daniela Swiatek Coimbra, und Lukas Lengauer. 2013. Vienna between East and West: The construction of a new transborder Central European Region. In Urban and regional development trajectories in contemporary capitalism, Hrsg. Flavia Martinelli, Frank Moulaert und Andreas Novy, 106–126. London/New York: Routledge.

    Google Scholar 

  • Painter, Joe, und Mark Goodwin. 2000. Local government after fordism: A regulationist perspective. In The new politics of british local governance, Hrsg. Gerry Stoker, 33–53. Houndmills: Macmillan Press Ltd.

    Google Scholar 

  • Peck, Jamie, und Adam Tickel. 1995. The social regulation of uneven development: ‚Regulatory deficit‘, England’s South East, and the collapse of thatcherism. Environment and Planning A 27:15–40.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Richter, Rudolf, und Eirik G. Furubotn. 2003. Neue Institutionenökonomik. Tübingen: Mohr.

    Google Scholar 

  • Schmidt, Christian. 2003. Raum und Regulation. In Fit für den Postfordismus? Theoretisch-politische Perspektiven des Regulationsansatzes, Hrsg. Ulrich Brand und Werner Raza, 217–242. Münster: Westfälisches Dampfboot.

    Google Scholar 

  • Voß, Elisabeth. 2008. Solidarische Ökonomien als Alternativen zum Neoliberalismus. In Solidarische Ökonomie im globalisierten Kapitalismus, Hrsg. Sven Gielgold und Dagmar Embshoff, 62–64. Hamburg: VSA Verlag.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Alexander Hamedinger .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2019 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Hamedinger, A. (2019). Ökonomie. In: Kessl, F., Reutlinger, C. (eds) Handbuch Sozialraum. Sozialraumforschung und Sozialraumarbeit, vol 14. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-531-19983-2_3

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-531-19983-2_3

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-531-19982-5

  • Online ISBN: 978-3-531-19983-2

  • eBook Packages: Education and Social Work (German Language)