Skip to main content

Technologie und Virtualität

als strukturierendes Element des Sozialraums

Part of the Sozialraumforschung und Sozialraumarbeit book series (SRF,volume 14)

Zusammenfassung

Die rapide Verbreitung der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien im Alltag hat die Frage nach den gesellschaftlichen Folgen, insbesondere über die Beziehung zur „realen“ Kommunikation mit Anwesenden und zur Wahrnehmung des Raums, relevant werden lassen. Während in der öffentlichen Debatte polarisierte Auffassungen über die Folgen dieser Techniken vorherrschen, die entweder optimistisch neue Freiheiten betonen oder aber ablehnend die Entwertung sozialer Beziehungen befürchten, werden in interdisziplinären Diskursen über den Zusammenhang von Technologie, Gesellschaft, Raum, Medien, Materialität und Virtualität inzwischen komplexere Perspektiven formuliert und differenziertere Betrachtungsweisen möglich. Als anschlussfähig für die Frage der Neuordnung des Sozialraums durch Technologie und Virtualität bieten sich neuere Diskurse der Techniksoziologie an, die sich als „Science and Technology Studies“ um die Einbeziehung transdisziplinärer Sichtweisen bemühen. Diese greifen zum Teil Forschungen aus dem Bereich der „Material Culture“-Traditionen auf und werden durch die Akteur-Netzwerk-Theorien fortgesetzt. Einen anderen Zugang ergibt sich aus der medienwissenschaftlichen Betrachtung, insofern jene Ansätze aufgegriffen werden, die konzeptionell einen räumlichen Fokus enthalten. Diese werden wiederum weiterführend in der Erforschung der „Mediacity“ und im Kontext einer urbanisierten Gesellschaft aufgegriffen. Grundthese der hier dargelegten Diskurse ist die Annahme, dass Technologie und Virtualität in prozesshafter Weise nur als Teil gesellschaftlicher Dynamiken zu verstehen sind, die kontrasthafte Gegenüberstellung von virtueller und „realer“ Kommunikation und Räumlichkeit irreführend ist und durch ein neues Vokabular zu ersetzen wäre, mit dem sich neue gesellschaftliche Narrative formulieren ließen und in denen duale Konzepte über die Zusammenhänge von Gesellschaft, Technik und (Sozial-)Raum durch prozessorientierte, multiperspektivische Analysen ersetzt werden.

Schlüsselwörter

  • Technologie
  • Virtualität
  • Raum
  • Stadt
  • Medien

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-531-19983-2_20
  • Chapter length: 16 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   269.00
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-531-19983-2
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD   279.99
Price excludes VAT (USA)

Literatur

  • Beck, Ulrich. 1986. Risikogesellschaft : auf dem Weg in eine andere Moderne. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Beck, Stefan, Jörg Niewöhner, und Estrid Sørensen, Hrsg. 2012. Science and technology studies: eine sozialanthropologische Einführung. Bielefeld: transcript.

    Google Scholar 

  • Bijker, Wiebe E., Thomas P. Hughes, und Trevor Pinch, Hrsg. 2012. The social construction of technological systems: New directions in the sociology and history of technology. Cambridge: MIT Press.

    Google Scholar 

  • Bourdin, Alain, Frank Eckardt, und Andrew Wood. 2014. Die ortlose Stadt. Über die Virtualisierung des Urbanen. Bielefeld: transcript.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Callon, Michel. 2006. Einige Elemente einer Soziologie der Übersetzung: die Domestikation der Kammmuscheln und der Fischer der St. Brieuc-Bucht. In ANThology: ein einführendes Handbuch zur Akteur-Netzwerk-Theorie, Hrsg. Andréa Belliger und David J. Krieger, 135–174. Bielefeld: transcript.

    Google Scholar 

  • Castells, Manuel. 2010. Globalisation, networking, urbanisation: Reflections on the spatial dynamics of the information age. Urban Studies 13(47): 2737–2746.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Cornell, Per, und Frederik Fahlander, Hrsg. 2007. Encounters, materialities, confrontations: Archaeologies of social space and interaction. Newcastle: Cambridge Scholars Press.

    Google Scholar 

  • Dawe, Kevin. 2013. Guitar ethnographies performance, technology and material culture. Colchester: Taylor & Francis.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Eckardt, Frank. 2011. Mediale Urbanität: Paradigmenwechsel von der europäischen zur medialen Urbanität. In Die Zukunft der Europäischen Stadt, Hrsg. Oliver Frey und Florian Koch, 173–188. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Eoyang, Eugene Chen. 2007. Two-way mirrors: Cross-cultural studies in glocalization. Lanham: Lexington.

    Google Scholar 

  • Georgiu, Myria. 2011. Media and the city: Making sense of place. International Journal of Media and Cultural Politics 6(3): 343–350.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Gieryn, Thomas F. 1999. Cultural boundaries of science: Credibility on the line. Chicago: University of Chicago Press.

    Google Scholar 

  • Goodwin, Dawn. 2009. Acting in anaesthesia: Ethnographic encounters with patients, practitioners and medical technologies. New York: Cambridge University Press.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Gottdiener, Mark. 1995. Postmodern semiotics: Material culture and the forms of postmodern life. Cambridge: Blackwell.

    Google Scholar 

  • Häußling, Roger. 2014. Techniksoziologie. Baden-Baden: Nomos.

    Google Scholar 

  • Latour, Bruno. 2009. Wir sind nie modern gewesen: Versuch einer symmetrischen Anthropologie. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Latour, Bruno, und Steve Woolgar. 1979. Laboratory life. The social construction of scientific facts. Beverley Hills: Sage.

    Google Scholar 

  • Lauen, Guido. 2011. Stadt und Kontrolle. Bielefeld: transcript.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Lösch, Andreas. 2012. Techniksoziologie. In Handbuch Wissenschaftssoziologie, Hrsg. Sabine Maasen, Mario Kaiser, Martin Reinhart und Barbara Sutter, 251–264. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

    Google Scholar 

  • Macek, Steve. 2006. Urban nightmares: The media, the right and the moral panic over the city. Minneapolis: Minnesota University Press.

    Google Scholar 

  • Olsen, Bjørnar. 2010. In defense of things: Archaeology and the ontology of objects. Lanham: AltaMira Press.

    Google Scholar 

  • Rettie, Ruth. 2009. Mobile phone communication: Extending goffman to mediated interaction. Sociology 43(3): 421–438.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Rutherford, Jonathan. 2011. Rethinking the relational socio-technical materialities of cities and ICTs. Journal of urban technology 18(1): 21–34.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Samida, Stefanie. 2014. Handbuch materielle Kultur: Bedeutungen, Konzepte, Disziplinen. Stuttgart: Metzler.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Sayes, Edwin. 2014. Actor–network theory and methodology: Just what does it mean to say that nonhumans have agency? Social Studies of Science 44(1): 134–149.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Sennett, Richard. 2008. Verfall und Ende des öffentlichen Lebens: die Tyrannei der Intimität. Berlin: Berliner Taschenbuch-Verlag.

    Google Scholar 

  • Simmel, Georg. 1995/1903. Die Großstädte und das Geistesleben. In Georg Simmel. Aufsätze und Abhandlungen 1901–1908. Bd. 1, Hrsg. Rüdiger Kramme, Angela Rammstedt und Otthein Rammstedt, 116–131. Frankfurt: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Soja, Edward W. 1989. Postmodern geographies: The reassertion of space in critical social theory. London: Verso.

    Google Scholar 

  • Sreberny-Mohammadi, Annabelle. 1991. The global and the local in international communications. In Mass media and society, Hrsg. James Curran und Michael Gurevitch. London: Edward Arnold.

    Google Scholar 

  • Tillema, Taede, Martin Dijst, und Tim Schwanen. 2010. Face-to-face and electronic communications in maintaining social networks: The influence of geographical and relational distance and of information content. New Media & Society 12(6 (Sep)): 965–984.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Weyer, Johannes. 2008. Techniksoziologie: Genese, Gestaltung und Steuerung sozio-technischer Systeme. Juventa: Weinheim.

    Google Scholar 

  • White, Richard. 2014. In foucault on the care of the self as an ethical project and a spiritual goal. Human Studies: A Journal for Philosophy and the Social Sciences 37(4): 489–504.

    CrossRef  Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Frank Eckardt .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2019 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Eckardt, F. (2019). Technologie und Virtualität. In: Kessl, F., Reutlinger, C. (eds) Handbuch Sozialraum. Sozialraumforschung und Sozialraumarbeit, vol 14. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-531-19983-2_20

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-531-19983-2_20

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-531-19982-5

  • Online ISBN: 978-3-531-19983-2

  • eBook Packages: Education and Social Work (German Language)