Advertisement

Kommentierte Internetquellen zu Themen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung

  • Doris Hirschmann
Chapter
Part of the Springer Reference Sozialwissenschaften book series (SRS)

Zusammenfassung

Der Beitrag bietet einen Einblick in die Informationslandschaft zur Erwachsenenbildung/Weiterbildung im Internet. So werden Grundsatzpapiere zur Bedeutung und Struktur der Erwachsenenbildung/Weiterbildung vorgestellt. Zu ausgewählten Kernthemen werden zentrale Anlaufstellen und Portale genannt. Hinweise auf Literatur- und Informationsdatenbanken, Datenbanken für Zeitschriften sowie Blogs zur Erwachsenbildung/Weiterbildung runden die Auswahl ab und ermöglichen weitergehendere Recherchen.

Schlüsselwörter

Erwachsenenbildung Weiterbildung Handbuch Information Internetquellen 

Weiterführende Literatur

Literatur-, Informationsdatenbanken

  1. Bibliothek und Literaturdatenbank des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE). www.die-bonn.de/institut/dienstleistungen/bibliothek/default.aspx. Die Bibliothek des DIE ist mit über 68.000 Bänden die größte wissenschaftliche Spezialbibliothek für Erwachsenenbildung im deutschsprachigen Raum. Sie „sammelt seit 1958 Literatur aus der Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung/Weiterbildung und aus den wichtigsten Bezugswissenschaften (Psychologie, Soziologie, Philosophie, Betriebswirtschaft). Auch „graue“ Literatur aus dem Bereich der Erwachsenenbildung ist vertreten.“ Die ca. 80 000 Dokumente umfassende Literaturdatenbank steht als kostenloser Service im Internet zur Verfügung. Die Dokumente sind über die Datenbank recherchierbar und können in der Bibliothek des DIE vor Ort eingesehen werden.
  2. Bildung weltweit. www.bildung-weltweit.de. „Bildung weltweit, ein Portal zu Bildungsinformationen aus dem Ausland, gehört zur Portalfamilie des Deutschen Bildungsservers. Es bietet allen Interessierten – Bildungsforschern und Bildungspraktikern – grundlegende Informationen und Internetquellen.“ Die Bildungsforschung in anderen Ländern bildet einen Schwerpunkt des Angebots. Zum Angebot gehört auch die Datenbank „BildungsSysteme international“ (BiSy). Diese Datenbank ist ein Internet-Wegweiser zu Bildungssystemen weltweit, der Links zu Bildungsministerien, Bildungseinrichtungen, Fachgesellschaften, nationalen und internationalen Organisationen, zu Datenbanken, Volltexten und Fakteninformationen aus mehr als 230 Ländern und Regionen dokumentiert.
  3. Educational Resources Information Center – Database (ERIC). eric.ed.gov/. Das Educational Resources Information Center (ERIC) ist eine englischsprachige Datenbank aus den USA, die vom Institute of Education Sciences (IES) und vom U.S. Department of Education verantwortet und betrieben wird. Sie bietet umfangreiche Literaturhinweise zur Erwachsenenbildungsforschung im englischsprachigen – vorwiegend US-amerikanischen – Raum. Neben diesen Nachweisen bietet ERIC inzwischen auch Volltexte, die online zur Verfügung stehen und weitere bildungs- und forschungsrelevante Materialien.
  4. Fachportal Pädagogik und FIS Bildung Literaturdatenbank. www.fachportal-paedagogik.de/. Das Fachportal Pädagogik ist der zentrale Einstieg in die pädagogische Fachinformation in Deutschland. In der FIS Bildung Literaturdatenbank können Zeitschriftenaufsätze, Sammelwerksbeiträge und Monografien recherchiert und ermittelt werden, wo und wie diese erhältlich sind. Die Metasuche ermöglicht die kombinierte gleichzeitige Suche in einer Vielzahl pädagogisch relevanter Fachdatenbanken. Kontextinformationen bietet der Forschungsführer des Fachportals.
  5. Literaturdatenbank Berufliche Bildung (LDBB). ldbb.bibb.de/. Die Literaturdatenbank Berufliche Bildung (LDBB) weist die relevante, überwiegend deutschsprachige Fachliteratur zum Themenbereich Berufsbildung und Berufsbildungsforschung ab dem Erscheinungsjahr 1988 nach und ermöglicht damit einen umfassenden, strukturierten Überblick über den Wissensbestand. Interessierte können selbst in der Literaturdatenbank im Internet recherchieren oder eine Recherche bei der Dokumentationsstelle des BIBB in Auftrag geben.

Datenbanken zu Zeitschriften und Pressedokumentationen

  1. Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB). ezb.uni-regensburg.de/. Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) bietet Zugang zu wissenschaftlichen Volltextzeitschriften im Internet. Dieser Dienst wurde im Rahmen eines Projektes von der Universitätsbibliothek Regensburg in Kooperation mit der Bibliothek der Technischen Universität München entwickelt und erfährt laufende Weiterentwicklung. Inzwischen wird die Elektronische Zeitschriftenbibliothek als Nutzerservice im Routinebetrieb in 399 Bibliotheken bzw. Forschungseinrichtungen angeboten. Die Titel werden kooperativ gesammelt und die Daten gemeinsam in einer zentralen Datenbank gepflegt.
  2. Fachzeitschriften online für Erwachsenenbildung und Weiterbildung. www.die-bonn.de/Weiterbildung/Literaturrecherche/Fachzeitschriften/Default.aspx. Dieses Verzeichnis online verfügbarer Fachzeitschriften ist ein Service des DIE. Das Verzeichnis „bietet den direkten Zugriff auf die aktuellen Inhaltsverzeichnisse von rund 40 relevanten und im Internet erreichbaren Fachzeitschriften aus dem Bezugsfeld Erwachsenenbildung/Weiterbildung und wird monatlich aktualisiert.“ Es stehen ein alphabetisch nach Zeitschriftentiteln sowie ein thematisch gegliederter Zugang zur Verfügung.
  3. Zeitschriftendatenbank (ZDB). www.zeitschriftendatenbank.de/. Die Zeitschriftendatenbank (ZDB) ist eine der weltweit größten Datenbanken für den Nachweis von Zeitschriften, Zeitungen, Schriftenreihen und anderen periodisch erscheinenden Veröffentlichungen aus allen Ländern, in allen Sprachen, ohne zeitliche Einschränkung, in gedruckter, elektronischer oder anderer Form. Die Teilnahme an der ZDB ist kostenlos und steht allen Bibliotheken und Institutionen offen. Aktuell bringen 4.200 Bibliotheken aller deutschen Bundesländer und aus Österreich ihre Zeitschriftentitel und die zugehörigen Besitznachweise in die ZDB ein.

Blogs

  1. Social Media-Instrumente, wie hier Blogs, sind nicht nur neue Publikations- und Mitteilungsplattformen im Internet, sondern es werden auch Themen anders, häufig übergreifender, behandelt. Die für diesen Abschnitt ausgewählten Blogs beschäftigen sich alle mit dem Thema Bildung und einige speziell oder als Teilbereich mit Erwachsenenbildung/Weiterbildung.Google Scholar
  2. bildungsserverBLOG: Erwachsenenbildung und Weiterbildung. blog.bildungsserver.de/?cat=27. Der Blog steht dem Redaktionsteam des Deutschen Bildungsservers für eigene Beiträge, Hinweise und Kommentare zu Themen in ihren jeweiligen Bildungsbereichen zur Verfügung. Die im bildungsserverBLOG eingestellten Beiträge zum Thema Erwachsenenbildung und Weiterbildung sind über diese Seite abruf- und kommentierbar.
  3. edulog darmstadt. www.edulog-darmstadt.de/. edulog darmstadt ist ein Blog der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Arbeitsbereichs Allgemeine Pädagogik und Medienpädagogik der TU Darmstadt. Er dient der Kommunikation über aktuelle Projekte, neue Trends und eigene Erfahrungen rund um das Thema Medienbildung. Der Blog wurde von Prof. Dr. Petra Grell, TU Darmstadt, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik – Arbeitsbereich Medienpädagogik, initiiert und verantwortet.
  4. Gedankensplitter – E-Learning. www.peter.baumgartner.name/. Dies ist ein Blog von Prof. Peter Baumgartner, Leiter des Departments für Interaktive Medien und Bildungstechnologien (IMB) an der Donau-Universität Krems (DUK). Prof. Baumgartner publiziert hier zu den Themen E-Learning, Mediendidaktik, Social Software und Web 2.0, präsentiert seine Publikationen und berichtet u. a. auch über seine Tätigkeit im Rahmen von Doktorandenprogrammen.
  5. Learning in the Social Workplace – Jane Hart’s Blog. www.c4lpt.co.uk/blog/. Jane Hart, Beraterin für Social Media & Learning und Gründerin des Centre for Learning & Performance Technologies (C4LPT) in Großbritannien, publiziert in diesem Blog regelmäßig u. a. zu den Themen Lernen, Lernen am Arbeitsplatz, eLearning oder auch Social Learning. Sie erstellt außerdem seit 2007 jährlich eine Liste der weltweit am häufigsten genutzten Lernwerkzeuge (Top 100 Tools List for Learning).
  6. NotizBlog bei e-teaching.org – Beiträge zu Weiterbildung. www.e-teaching.org/news/eteaching_blog/et_showEntries?catfilter=id21. E-teaching.org ist ein Portal zum Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre, das vom Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) betrieben wird. Der zum Portal gehörende Blog bietet u. a. Beiträge zu E-Learning, Didaktik und Weiterbildung.
  7. vhsBlog - der Blog der Volkshochschulen blog.volkshochschule.de/ Der Blog ist im Vorfeld des 14. Deutschen Volkshochschultages gestartet worden und wird seitdem von den Netzaktivisten aus den Volkshochschulen Joachim Sucker und Nina Oberländer betrieben. In dem Blog wird regelmäßig über aktuelle Themen rund um das Lernen Erwachsener berichtet und diskutiert.
  8. weiterbildungsblog.de. www.weiterbildungsblog.de. Blog von Jochen Robes, freiberuflicher Berater mit den Schwerpunkten Human Resources, Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management, Social Media und MOOCs. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Fragen der Weiterbildung, der Bildungstechnologie und des Knowledge Managements und schreibt täglich in seinem Blog über diese Themen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Deutsches Institut für Internationale Pädagogische ForschungFrankfurt a. M.Deutschland

Personalised recommendations