Advertisement

Das persönliche Element im Wirtschaftsleben – Joseph A. Schumpeter

  • Birgit Blättel-Mink
  • Raphael Menez
Chapter

Zusammenfassung

Joseph Schumpeter, einer der innovativen Nationalökonomen und Soziologen des letzten Jahrhunderts, steht am Anfang dieser Ausführungen zur Geschichte der Innovationsforschung. Er verknüpft in seinem Ansatz das persönliche Element im Wirtschaftsleben und im Prozess der wirtschaftlichen Entwicklung mit der Organisation von Wirtschaft im Makrobereich des Marktes und im Mesobereich der wirtschaftlichen Unternehmung. Dabei gilt Schumpeter als Vertreter eines methodologischen Individualismus, der den Akteur ins Zentrum der Analyse rückt und wirtschaftliche bzw. gesellschaftliche Tatbestände als Folge individuellen Handelns bzw. als Folge der situativen Beziehungen unterschiedlicher Akteure (z. B. auf dem Markt) betrachtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Univ. Frankfurt FB 3 Gesellsch.wissensch.FrankfurtDeutschland
  2. 2.Universität HohenheimHohenheimDeutschland

Personalised recommendations