Advertisement

Lebensstile in der Quartiersforschung

  • Dirk Gebhardt
Chapter
Part of the Quartiersforschung book series (QF)

Zusammenfassung

Nachdem sich bereits soziologische Klassiker wie Weber, Velblen oder Simmel mit dem Lebensstil beschäftigt hatten, wird der Terminus Lebensstil irgendwann in den 1980er Jahren zu einem Grundbegriff der Auseinandersetzung mit sozialer Ungleichheit in der Bundesrepublik (vgl. Garhammer 2000, Meyer 2001). Dies geschieht nicht zufällig zu einem Zeitpunkt, in dem sich der ehemals standardisierte fordistische Massenkonsum immer stärker ausdifferenziert, die Städte voller sichtbarer Subkulturen sind und der Begriff der Yuppies im Zusammenhang mit der Gentrifizierung der Innenstadt auftaucht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albrow, M. (1997): Travelling beyond local cultures. Socioscapes in a global city. In: Eade, J. (ed.): Living the global city. Globalisiation as a local process. London, New York: 37–55.Google Scholar
  2. Beck, U. (2006): Generation des Weniger. Interview von Julia Bonstein. In: Der Spiegel 31/2006, 50.Google Scholar
  3. Beck, U. (1986): Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne. Frankfurt am Main.Google Scholar
  4. Berking, H. & S. Neckel (1990): Die Politik der Lebensstile in einem Berliner Bezirk. In: Berger, P. A. & S. Hradil (eds.): Lebenslagen, Lebensläufe, Lebensstile. Soziale Welt, Sonderband 7. Göttingen: 481–500.Google Scholar
  5. Blasius, J. & J. Friedrichs (2011): Die Bedeutung von Lebensstilen für die Erklärung von sozial-räumlichen Prozessen. In: Otto, G. & J. Rössel (ed.): Lebensstilforschung. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft 51/2011. Wiesbaden, 399–423.Google Scholar
  6. Bourdieu, P. (1991): Physischer, sozialer und angeeigneter physischer Raum. In: Wentz, M. (ed.): Stadt-Räume. Frankfurt/Main: 26–34.Google Scholar
  7. Dangschat, J. S. (1996): Raum als Dimension sozialer Ungleichheit und Ort als Bühne der Lebensstilisierung? Zum Raumbezug sozialer Ungleichheit und von Lebensstilen. In: Schwenk, O. G. (ed.): Lebensstil zwischen Sozialstruktur und Kulturwissenschaft. Opladen: 99–135.Google Scholar
  8. Dürrschmidt, J. (2000): Everyday lives in the global city: the delinking of locale and milieu. London, New York.Google Scholar
  9. Friedrichs, J. (2000): Gentrification. In: Häußermann, H. (ed.): Großstadt. Soziologische Stichworte. Opladen: 57–66.Google Scholar
  10. Friedrichs, J. & J. Blasius (2000): Leben in benachteiligten Wohngebieten. Opladen.Google Scholar
  11. Garhammer, M. (2000): Das Leben: eine Stilfrage – Lebensstilforschung hundert Jahre nach Simmels „Stil des Lebens“. Soziologische Revue 23(3): 296–312.CrossRefGoogle Scholar
  12. Gebhardt, D. (2009): Große und Feine Unterschiede: Lebensstile und Handlungslogiken der Wohnmobilität in Berlin. Dissertation an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät II der Humboldt-Universität zu Berlin, Geographisches Institut.Google Scholar
  13. Geißler, R. (2002): Die Sozialstruktur Deutschlands. Bonn: Bundeszentrale für politischeBildung.CrossRefGoogle Scholar
  14. Georg, W. (1998): Soziale Lage und Lebensstil. Eine Typologie. Opladen.Google Scholar
  15. Hahn, G. M. (1999): Sozialstruktur und Armut in der nach-fordistischen Gesellschaft. In: Dangschat, J. (ed.): Modernisierte Stadt – gespaltene Gesellschaft: Ursachen von Armut und sozialer Ausgrenzung. Opladen: 179–212.Google Scholar
  16. Hartmann, P. H. (1999): Lebensstilforschung. Darstellung, Kritik und Weiterentwicklung. Opladen.Google Scholar
  17. Häußermann, H. (2004): Die Ziele des Programms ‚Soziale Stadt‘. Soziale Stadt – 10 JahreProjekterfahrung in NRW. Dokumentation der Veranstaltung vom 23. April 2004,16–25.Google Scholar
  18. Häußermann, H., Holm, A. & D. Zunzer (2002): Stadterneuerung in der Berliner Republik. Opladen.Google Scholar
  19. Häußermann, H. & A. Kapphan (2000): Berlin: von der geteilten zur gespaltenen Stadt? Sozialer Wandel seit 1990. Opladen.Google Scholar
  20. Helbrecht, I. (1997): Stadt und Lebensstil. Von der Sozialraumanalyse zur Kulturraumanalyse? Die Erde 128(1): 3–16.Google Scholar
  21. Herlyn, U. (2000): Milieus. In: Häußermann, H. (ed.): Großstadt. Soziologische Stichworte. Opladen: 152–162.Google Scholar
  22. Hilpert, M. & D. Steinhübl (1998): Lebensstile in der Stadt. München.Google Scholar
  23. Hradil, S. (1999): Lebensstil. In:. Schäfers, B. (ed.): Grundbegriffe der Soziologie. Opladen: 206–209.Google Scholar
  24. Investitionsbank Berlin (ed.) (2007): IBB Wohnungsmarktbericht 2006, Berlin.Google Scholar
  25. Kapphan, A. (2001): Das arme Berlin. Sozialräumliche Polarisierung, Armutskonzentrationund Ausgrenzung in den 1990er Jahren. Dissertation an der Philosophischen Fakultät III der Humboldt-Universität zu Berlin.Google Scholar
  26. Keim, K.-D. (1998): Sozial-räumliche Milieus in der zweiten Moderne. In: Matthiesen, U. (ed.): Die Räume der Milieus: neue Tendenzen in der sozial- und raumwissenschaftlichen Milieuforschung, in der Stadt- und Raumplanung. Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung. Berlin: 83–97.Google Scholar
  27. Keim, R. & R. Neef (2000): Ausgrenzung und Milieu: Über die Lebensbewältigung von Bewohnerinnen und Bewohnern städtischer Problemgebiete. In: Harth, A., Scheller, G. & W. Tessin (eds.): Stadt und soziale Ungleichheit. Opladen: 248–273.Google Scholar
  28. Kemper, F.J., E. Kulke & M. Schulz (ed.) (2012): Die Stadt der kurzen Wege. Alltagsund Wohnmobilität in Berliner Stadtquartieren. Wiesbaden.Google Scholar
  29. Klee, A. (2003): Lebensstile, Kultur und Raum. Geographische Zeitschrift 91(2): 63–74.Google Scholar
  30. Klee, A. (2001): Der Raumbezug von Lebensstilen in der Stadt. Ein Diskurs über eine schwierige Beziehung mit empirischen Befunden aus der Stadt Nürnberg. Passau.Google Scholar
  31. Klocke, A. & D. Lück (2002): Lebensstile im Haushalts- und Familienkontext. Zeitschrift für Familienforschung 14(1): 70–88.Google Scholar
  32. Krätke, S. (2002): Urbanität heute: Stadtkulturen, Lebensstile und Lifestyle-Produzenten im Kontext der Globalisierung. In: Mayr, A., Meurer, M. & J. Vogt (eds.): Stadt und Region – Dynamik von Lebenswelten. Tagungsbericht zum 53. Deutschen Geographentag 2001 in Leipzig: 224–235.Google Scholar
  33. Ley, D. (2004): Transnational spaces and everyday lives. Transactions of the Institute of British Geographers NS 29: 151–164.CrossRefGoogle Scholar
  34. Matthiesen, U. (1998): Milieus in Transformationen. Positionen und Anschlüsse. In: Ders. (ed.): Die Räume der Milieus. Berlin: 13–83.Google Scholar
  35. May, J. (1996): Globalization and the politics of place and identity in an inner city London neighbourhood. Transactions of the Institute of British Geographers, 21(1): 194–215.CrossRefGoogle Scholar
  36. Meyer, T. (2001): Das Konzept der Lebensstile in der Sozialstrukturforschung – eine kritische Bilanz. Soziale Welt 52: 255–272.Google Scholar
  37. Noller, P. (2000): Globalisierung, Raum und Gesellschaft. Berliner Journal für Soziologie(1): 21–48.Google Scholar
  38. Otte, G. (2004): Sozialstrukturanalyse mit Lebensstilen. Eine Studie zur theoretischen und methodischen Neuorientierung der Lebensstilforschung. Wiesbaden.Google Scholar
  39. Pohl, T. (2003): Lebensstile. Eine sozialgeographische Analyse in Rösrath und Köln- Nippes. Rösrath.Google Scholar
  40. Reichenwallner, M. (2000): Lebensstile zwischen Struktur und Entkopplung. Beziehungen zwischen Lebensweisen und sozialen Lagen. Wiesbaden.Google Scholar
  41. Ronneberger, K., Lanz, S. & W. Lahn (1999): Die Stadt als Beute. Berlin.Google Scholar
  42. Schulze, G. (1994): Milieu und Raum. In: Noller, P., Prigge, W. & K. Ronneberger (eds.): Stadt-Welt. Über die Globalisierung städtischer Milieus. Frankfurt am Main, New York: 40–53.Google Scholar
  43. Schulze, G. (1993): Die Erlebnisgesellschaft. Frankfurt am Main.Google Scholar
  44. Schneider, N. & A. Spellerberg (1999): Lebensstile, Wohnbedürfnisse und räumliche Mobilität. Opladen.Google Scholar
  45. Smith, N. (2002): New Globalism, New Urbanism: Gentrificationas Global Urban Strategy. Antipode 34 (3): 427–450.CrossRefGoogle Scholar
  46. Spellerberg, A. (1993): Lebensstile im Wohlfahrtssurvey 1993. Dokumentation zum Konzept und zur Entwicklung des Fragebogens. Berlin.Google Scholar
  47. Werlen, B. (1997): Sozialgeographie alltäglicher Regionalisierungen, Band 2: Globalisierung, Region und Regionalisierung. Stuttgart.Google Scholar
  48. Wilson, W. J. (1996 [1984]): The Black Underclass. In: Legates, R. T. & F. Stout (eds.): The City Reader. London, New York: 226–231.Google Scholar
  49. Zukin, S. (1998): Urban Lifestyles: Diversity and Standardisation in Spaces of Consumption. Urban Studies 35(5-6): 825–839.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Political and Social Sciences DepartmentUniversitat Pompeu FabraBarcelonaSpanien

Personalised recommendations