Zygmunt Bauman pp 341-359 | Cite as

Asymmetrismus – Zum Spannungsverhältnis zwischen Gerechtigkeit und Alterität bei Zygmunt Bauman

Chapter

Zusammenfassung

Womit soll begonnen werden, um eine Gesellschaft in der späten Moderne zu begründen: mit Individuen, die sich zusammentun oder mit Gemeinschaften, die nicht in Individuen zerlegbar sind oder schließlich mit einem Vorrang des anderen Menschen vor dem eigenen Ego? Der Liberalismus antwortet: mit Individuen und ihren Assoziationen. Der Kommunitarismus antwortet: mit Gemeinschaften und ihrer Organisation.

Literatur

  1. Bauman, Z. (1993). Postmodern ethics. Oxford: Wiley-Blackwell.Google Scholar
  2. Bauman, Z. (1995). Life in fragments. Essays in postmodern morality. Oxford: Blackwell Publishers.Google Scholar
  3. Bauman, Z. (1996). Moderne und Ambivalenz. Das Ende der Eindeutigkeit. Frankfurt a. M.Google Scholar
  4. Bauman, Z. (1999). Culture as praxis. London: Sage.Google Scholar
  5. Blanchot, M. (1969). L’entretien infini. Paris.Google Scholar
  6. Caputo, J. D. (2000). The end of ethics. In H. LaFollette (Hrsg.), The blackwell guide to ethical theory (S. 111–128). Malden: Wiley-Blackwell.Google Scholar
  7. Chalk, F., & Jonassohn, K. (1990). The history and sociology of genocide. Analyses and case studies. New Haven: Yale University Press.Google Scholar
  8. Gründer, H. (1992). Welteroberung und Christentum. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus.Google Scholar
  9. Hegel, G. W. F. (1952). Phänomenologie des Geistes. Hamburg.Google Scholar
  10. Kafka, F. (1969). Die Romane. Frankfurt a. M.: Artemis & Winkler Verlag.Google Scholar
  11. Kymlicka, W. (1993). Community. In R. E. Goodin & Ph. Pettit (Hrsg.), A companion to contemporary political philosophy (S. 377). Oxford: Wiley-Blackwell.Google Scholar
  12. Levinas, E. (1983). Difficile liberté. Paris: Le Livre de Poche.Google Scholar
  13. Levinas, E. (1991). Entre nous. Essais sur le penser-à-l’autre. Paris: Le Livre de Poche.Google Scholar
  14. Taureck, B. H. F. (1991). Emmanuel Levinas zur Einführung. Hamburg.Google Scholar
  15. Taureck, B. H. F. (1992). Ethikkrise, Krisenethik. Reinbek.Google Scholar
  16. Taureck, B. H. F. (1997). Michel Foucault. Reinbek.Google Scholar
  17. Thiel, C. (1995). Reductio ad absurdum. In J. Mittelstraß (Hrsg.), Enzyklopädie und Wissenschaftstheorie (Bd. 3, S. 516). Stuttgart.Google Scholar
  18. Watson, R. A. (1999). Dualism. In R. Audi (Hrsg.), The Cambridge dictionary of philosophy (S. 244–245). Cambridge.Google Scholar
  19. Weischedel, W. (1999). Die philosophische Hintertreppe. Die großen Philosophen in Alltag und Denken. München: Deutscher Taschenbuch Verlag.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Seminar für PhilosophieTU BraunschweigBraunschweigDeutschland

Personalised recommendations