Europa. Anmerkungen zur Genese eines rastlosen Kontinents

  • Heinz-Dieter Kittsteiner
Chapter

Zusammenfassung

Unsere Universität in Frankfurt (Oder) heißt „Europa-Universität Viadrina“. Das ist ein vielversprechender Titel, und der alte Name dieser 1506 gegründeten Universität ist nicht ganz einfach zu erklären. Es ist die „Alma mater Viadrina“; ihr Name bezieht sich auf den Fluss. Die Oder selbst hat eine Bezeichnung aus der alteuropäischen Wortschicht. Adro heißt Ader, Wasserader. Vjodr scheint ihr erster slawischer Name gewesen zu sein: Ein Fluss im Sumpf, eingebettet in Auenwälder.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bahr, Ehrhard (Hrsg.), 1974: Was ist Aufklärung? Thesen und Definitionen. Stuttgart: Reclam.Google Scholar
  2. Battenberg, Friedrich,1990: Das Europäische Zeitalter der Juden. Bd. II: Von 1650-1945. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  3. Boehlich, Walter (Hrsg.), 1965: Der Berliner Antisemitismusstreit. Frankfurt a.M.: Insel-Verlag.Google Scholar
  4. Brague, Rémi,1993: Europa. Eine exzentrische Identität. Frankfurt a.M./New York: Campus.Google Scholar
  5. Brecht, Martin (Hrsg.), 1993: Der Pietismus vom siebzehnten bis zum frühen achtzehnten Jahrhundert. Handbuch des Pietismus, Bd. 1. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar
  6. Brown, Peter,1986: Die letzen Heiden. Eine kleine Geschichte der Spätantike. Berlin: Wagenbach.Google Scholar
  7. Brown, Peter,1999: Die Entstehung des christlichen Europa. München: Beck.Google Scholar
  8. Brunner, Otto / Conze, Werner / Koselleck, Reinhart (Hrsg.), 1990: Geschichtliche Grundbegriffe. Historisches Lexikon zur politisch-sozialen Sprache in Deutschland Bd. 6. Stuttgart: Klett-Cotta.Google Scholar
  9. Burckhardt, Johannes,1992: Der Dreißigjährige Krieg. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  10. Chartier, Roger,1995: Die kulturellen Ursprünge der Französischen Revolution. Frankfurt/New York: Campus.Google Scholar
  11. Dante, Alighieri,1877: Göttliche Komödie. Leipzig: Brockhaus.Google Scholar
  12. Flasch, Kurt,1986: Das philosophische Denken im Mittelalter. Von Augustin zu Machiavelli. Stuttgart: Reclam.Google Scholar
  13. Flasch, Kurt,2000: Die geistige Mobilmachung. Die deutschen Intellektuellen und der Erste Weltkrieg. Berlin: Fest.Google Scholar
  14. Frank, Andre Gunder,1978: World Accumulation 1492-1789. London: Macmillan Press.Google Scholar
  15. Friedell, Egon,1930: Kulturgeschichte der Neuzeit Bd. 1. München: Beck.Google Scholar
  16. Gregor-Dellin, Martin,1980: Richard Wagner. Sein Leben. Sein Werk. Sein Jahrhundert. München und Zürich: Piper.Google Scholar
  17. Hale, John,1994: Die Kultur der Renaissance in Europa. München: Kindler.Google Scholar
  18. Harnack, von Adolf,1921: Marcion: Das Evangelium vom fremden Gott. Leipzig: Hinrichs.Google Scholar
  19. Hazard, Paul,1939: Die Krise des europäischen Geistes. La crise de la Conscience Européenne 1680-1715. Hamburg: Hoffmann und Campe.Google Scholar
  20. Hermand, Jost / Trommer, Frank,1988: Die Kultur der Weimarer Republik. Frankfurt a.M.: Fischer Taschenbuch Verlag.Google Scholar
  21. Hoeres, Peter,2004: Krieg der Philosophen. Die deutsche und die britische Philosophie im Ersten Weltkrieg. Paderborn/ München/Wien/Zürich: Schöningh.Google Scholar
  22. Huntington, Samuel P., 1997: Der Kampf der Kulturen. The Clash of Civilizations. Die Neugestaltung der Weltpolitik im 21. Jahrhundert. München/Wien: Europaverlag.Google Scholar
  23. Kant, Immanuel,1968: Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung? Bd. VIII. Akademie-Textausgabe. Berlin: de Gruyter.Google Scholar
  24. Kant, Immanuel,1968: Kritik der praktischen Vernunft. Bd. V. Berlin: de Gruyter.Google Scholar
  25. Kant, Immanuel,1968: Kritik der reinen Vernunft. Bd. III. Akademie-Textausgabe. Berlin: de Gruyter.Google Scholar
  26. Keynes, John M., 1920: Die wirtschaftlichen Folgen des Friedensvertrages. München: Duncker & Humblot.Google Scholar
  27. Kittsteiner, Heinz Dieter,1991: Spee-Thomasius-Bekker: ‚Cautio Criminalis‘ und ‚prinzipielles Argument‘. In: Doris Brockmann / Peter Eicher (Hrsg.): Die politische Theologie Friedrich von Spees. München: Fink, S. 191-218.Google Scholar
  28. Kittsteiner, Heinz Dieter,1998: Ethik und Teleologie. Das Problem der ‚unsichtbaren Hand‘ bei Adam Smith. In: Ders.: Listen der Vernunft. Motive geschichtsphilosophischen Denkens. Frankfurt a.M.: Fischer Taschenbuch Verlag, S. 43-72.Google Scholar
  29. Kittsteiner, Heinz Dieter,1999: Erfahrungsraum, Erwartungshorizont und symbolische Rerpäsentation der Zeit. In: Evelyn Schulz / Wolfgang Sonne (Hrsg.): Kontinuität und Wandel. Geschichtsbilder in verschiedenen Fächern und Kulturen. Zürich: VDF Hochschulverlag an der ETH, S. 52-87.Google Scholar
  30. Kittsteiner, Heinz Dieter,2001: Deutscher Idealismus. In: François, Etienne / Schulze, Hagen: Deutsche Erinnerungsorte. Bd. 1. München: Beck, S. 170-186.Google Scholar
  31. Kittsteiner, Heinz Dieter,2003: Die Angst in der Geschichte und die Re-Personalisierung des Feindes. In: Trauma, gesellschaftliche Unbewusstheit und Friedenskompetenz. In: Jahrbuch für psychohistorische Forschung 3. Heidelberg: Mattes.Google Scholar
  32. Kittsteiner, Heinz Dieter,2003: Die Stufen der Moderne. In: Rohbeck, Johannes / Nagl-Docekal, Herta: Geschichtsphilosophie und Kulturkritik. Historische und systematische Studien. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, S. 91-117.Google Scholar
  33. Krumeich, Gerd (Hrsg.), 2001: Versailles 1919. Ziele – Wirkungen – Wahrnehmung. Essen: Klartext.Google Scholar
  34. Leibniz, Gottfried Wilhelm,1985: Vorwort zu ‚Novissima Sinica‘. In: Adrian Hsia: Deutsche Denker über China. Frankfurt a.M.: Insel-Verlag.Google Scholar
  35. Löwith, Karl,1969: Von Hegel zu Nietzsche. Der revolutionäre Bruch im Denken des neunzehnten Jahrhunderts. Frankfurt a.M.: Fischer.Google Scholar
  36. Lutz, Heinrich,1985: Zwischen Preußen und Habsburg. Deutschland 1815-1866. Berlin: Siedler.Google Scholar
  37. Majoros, Ferenc / Rill, Bernd,1994: Das Osmanische Reich. 1300-1922. Die Geschichte einer Großmacht. Graz/ Wien/Köln: Pustet.Google Scholar
  38. Marx, Karl,1962: Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie. Erster Band. Der Produktionsprozeß des Kapitals. Marx-Engels-Werke (MEW) Bd. 23. Berlin: Dietz.Google Scholar
  39. Marx, Karl / Engels, Friedrich,1964: Manifest der Kommunistischen Partei. Marx-Engels Werke (MEW) Bd. 4. Berlin: Dietz.Mayer, Hans Eberhard, 1965: Geschichte der Kreuzzüge. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  40. Mitterauer, Michael,2003: Warum Europa? Mittelalterliche Grundlagen eines Sonderwegs. München: Beck.Google Scholar
  41. Mundt, Barbara (Hrsg.), 1988: Die Verführung der Europa. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Kunstgewerbemuseum Berlin. Frankfurt a.M.: Ullstein.Google Scholar
  42. Osterhammel, Jürgen,1998: Die Entzauberung Asiens. Europa und die asiatischen Reiche im 18. Jahrhundert. München: Beck.Google Scholar
  43. Ovid (Publius Ovidius Naso), 1958: Metamorphosen. Zürich: Artemis.Google Scholar
  44. Parker, Geoffrey,1991: Der Dreissigjährige Krieg. Frankfurt/New York: Campus.Google Scholar
  45. Peters, Jan (Hrsg.), 1993: Ein Söldnerleben aus dem Dreißigjährigen Krieg. Berlin: Akademie-Verlag.Google Scholar
  46. Polanyi, Karl,1979: Ökonomie und Gesellschaft. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  47. Procacci, Giuliano,1989: Geschichte Italiens und der Italiener. München: Beck.Google Scholar
  48. Rabb, Theodore K., 1975: The Struggle for Stability in Early Modern Europe. New York: Oxford University Press.Google Scholar
  49. Raumer v., Kurt,1953: Ewiger Friede. Friedensrufe und Friedenspläne seit der Renaissance. Freiburg/München: Alber.Google Scholar
  50. Reichhardt, Rolf / Schmitt, Eberhard,1988: Handbuch politisch-sozialer Grundbegriffe in Frankreich 1680-1820. München: Oldenbourg.Google Scholar
  51. Robinson, Francis,1998: Der Islam. Bildatlas der Weltkulturen. Augsburg: Bechtermünz-Verlag.Google Scholar
  52. Ruthven, Malise,2000: Der Islam. Eine kurze Einführung. Stuttgart: Reclam.Google Scholar
  53. Schmitt, Carl,1963: Das Zeitalter der Neutralisierungen und Entpolitisierungen. In: Ders.: Der Begriff des Politischen. Text von 1932 mit einem Vorwort und drei Corollarien. Berlin: Duncker & Humblot.Google Scholar
  54. Schneider, Joachim,2003: Über Herkunft und Varianten des Flussnamens Oder. In: Mitteilungen, Heft 1, Historischer Verein zu Frankfurt (Oder) e.V., S. 7-14.Google Scholar
  55. Schulze, Hagen,2001: Versailles. In: François, Etienne / Schulze, Hagen: Deutsche Erinnerungsorte. Bd. I. München: Beck.Google Scholar
  56. Seibt, Ferdinand,2002: Die Begründung Europas. Ein Zwischenbericht über die letzten tausend Jahre. Frankfurt a.M.: S. Fischer.Google Scholar
  57. Shaw, Bernard,1973: Wagner-Brevier. Kommentar zum Ring des Nibelungen. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  58. Sieg, Ulrich,2001: Jüdische Intellektuelle im Ersten Weltkrieg. Kriegserfahrungen, weltanschauliche Debatten und kulturelle Neuentwürfe. Berlin: Akademie-Verlag.Google Scholar
  59. Spengler, Oswald,1922/23: Der Untergang des Abendlandes. Bd. II. München: Beck.Google Scholar
  60. Spinoza, Benedictus de,1976: Theologisch-Politischer Traktat. Hamburg: Meiner.Google Scholar
  61. Thomas, Keith,1978: Religion and the Decline of Magic. Studies in popular beliefs in Sixteenth- and Seventeenth- Century England. London: Penguin.Google Scholar
  62. Troeltsch, Ernst,1922: Über den Aufbau der europäischen Kulturgeschichte. In: Ders.: Gesammelte Schriften. Bd. 3: Der Historismus und seine Probleme. Tübingen: Mohr.Google Scholar
  63. Wagner, Fritz,1976: Isaac Newton im Zwielicht zwischen Mythos und Forschung. Freiburg/München: AlberGoogle Scholar
  64. Wallerstein, Immanuel,1986: Das moderne Weltsystem I. Die Anfänge kapitalistischer Landwirtschaft und die europäische Weltökonomie im 16. Jahrhundert. Frankfurt a.M.: Syndikat.Google Scholar
  65. Wallerstein, Immanuel,1998: Das moderne Weltsystem II. Der Merkantilismus. Europa zwischen 1600 und 1750. Wien: Promedia.Google Scholar
  66. Wallerstein, Immanuel,2004: Das moderne Weltsystem III. Die große Expansion. Die Konsolidierung der Weltwirtschaft im langen 18. Jahrhundert. Wien: Promedia.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Heinz-Dieter Kittsteiner
    • 1
  1. 1.FrankfurtDeutschland

Personalised recommendations