Landschaftsveränderungen durch Raumansprüche erneuerbarer Energien – aktuelle Entwicklungen und Forschungsperspektiven am Beispiel des Ländlichen Raumes in Baden-Württemberg

Chapter
Part of the Stadt, Raum und Gesellschaft book series (RFSRL)

Zusammenfassung

Die klimawandelbedingte Erwärmung liegt in Europa bereits heute über dem globalen Durchschnitt (EEA 2008, S. 11). Innerhalb Deutschlands gehört der Südwesten zu den von den Klimaveränderungen am stärksten betroffenen Gebieten (MUNV 2011).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ammermann, K. (2012). Landschaft sveränderungen durch die Energiewende. Einschätzung des Bundesamtes für Naturschutz In Demuth, B., Heiland, S., Wiersbinski, N., Finck, P. & Schiller, J (Hrsg.), Landschaften in Deutschland 2030 Erlittener Wandel – gestalteter Wandel (= BfNSchriften 314) (S. 46-56). Bonn: BfN.Google Scholar
  2. Ammermann, K. & Mengel, A. (2011). Energetischer Biomasseanbau im Kontext von Naturschutz, Biodiversität, Kulturlandschaft sentwicklung, Informationen zur Raumentwicklung 5/6, 323-337.Google Scholar
  3. Bayerl, G. (2005). Die „Verdrahtung“ und „Verspargelung“ der Landschaft, Landschaft und Heimat 77, 38-49.Google Scholar
  4. BBSR (= Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung) (Hrsg.) (2012), Raumordnungsbericht 2011. Bonn: BBSR.Google Scholar
  5. Becker, S., Gailing, L. & Naumann, M. (2012). Neue Energielandschaften – neue Akteurslandschaften. Eine Bestandsaufnahme im Land Brandenburg.Berlin: Rosa-Luxemburg-Stiftung.Google Scholar
  6. BI (= Bürgerinitiative) Stauferland (2012). Gegen Windkraft anlagen im Voralbgebiet Stellungnahme http://www.bi-stauferland.de/attachments/File/Stellungnahme_RegVStgt.pdf. Zugegriffen: 26. September 2012.
  7. Bosch, S. & Peyke, G. (2011). Gegenwind für die Erneuerbaren – Räumliche Neuorientierung der Wind-, Solar- und Bioenergie vor dem Hintergrund einer verringerten Akzeptanz sowie zunehmender Flächennutzungskonflikte im ländlichen Raum, Raumforschung und Raumordnung 2, 105-118.CrossRefGoogle Scholar
  8. BMU (= Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit) (2008). Entwicklung erneuerbarer Energien in Deutschland. BerlinGoogle Scholar
  9. Bundesverband WindEnergie e.V. (2011). Potenzialstudie 2011 Baden-Württemberg. Berlin.Google Scholar
  10. Casaretto, R. (2010). Über die “Vermaisung” der Landschaft, Biogas_Journal 4, 1-3.Google Scholar
  11. DTV (= Deutscher Tourismusverband) (2005). Auswirkungen der Windenergie auf Kulturlandschaft und Tourismus. Positionspapier.Google Scholar
  12. EEA (= European Environmental Agency) (2008). Impacts of Europe’s changing climate — 2008 indicator-based assessment. Joint EEA-JRC-WHO Report. Kopenhagen.Google Scholar
  13. Faltin, T. (2012). Mehr als 100 Windräder für die Region. Stuttgarter Zeitung. 14. Juli 2012, 21.Google Scholar
  14. Früh, S. & Megerle, H. (in Vorbereitung). Auswirkungen des Klimawandels auf die Ländlichen Räume Baden-Württembergs; Abschlussbericht des Forschungsvorhabens im Auft rag des MLR. Rottenburg.Google Scholar
  15. Gebhardt, H. (Hrsg.) (2008). Geographie Baden-Württembergs. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  16. Grimm, B. (2009). Quantifying the visual effects of wind farms; a theoretical process in an evolving Australian visual landscape. Dissertation. Adelaide.Google Scholar
  17. Hartmann, A. (2010). Ackernutzung im Wandel der Zeit, Statistisches Monatsheft Baden-Württemberg 9, 41-43.Google Scholar
  18. Hartmann, A. (2008). Wie viel Fläche wird für Biogas benötigt? Statistisches Monatsheft Baden- Württemberg 7, 40-42.Google Scholar
  19. Krull, C. (2012). Bedeutung der Energiewende für den Schwarzwald am Beispiel der Windenergie, Folien eines Vortrags gehalten am 08. März 2012 auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin.Google Scholar
  20. Kühne, O. (2012). Landschaft sästhetik und regenerative Energien, Folien eines Vortrags gehalten am 26. April 2012 auf dem 1. Workshop des Deutschsprachigen Arbeitskreises der Landscape Research Group in Erkner bei Berlin.Google Scholar
  21. Kühne, O. & Spellerberg, A. (2010). Heimat in Zeiten erhöhter Flexibilitätsanforderungen: Empirische Studien im Saarland. Wiesbaden: VS.CrossRefGoogle Scholar
  22. LAG BW (= Landesarbeitsgemeinschaft Baden-Württemberg der Akademie für Raumforschung und Landesplanung) (2012). Position zur Novelle des Landesplanungsgesetzes BW („Windnovelle 2012“) vom 10. Mai 2012. http://www.arl-net.de/system/files/position_lag_bw_windnovelle_stand_10.Mai2012-1.pdf. Zugegriffen: 22. November 2012.
  23. Lindenau, G. (2002). Die Entwicklung der Agrarlandschaften in Südbayern und ihre Beurteilung durch die Bevölkerung. Berlin: Franziska Land Verlag.Google Scholar
  24. LPlG (Landesplanungsgesetz Baden-Württemberg) (2012): http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=LPlG+BW&psml=bsbawueprod.psml&max=true&aiz=true. Zugegriffen: 26. September 2012.
  25. Losse, B. & Schnaas, D. (2011). Baden-Württemberg Kretschmann will große Windparks in Touristenregionen, Wirtschaftswoche, 07. Mai 2011.Google Scholar
  26. LUBW (= Landesanstalt für Umwelt. Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg) (2012):Kartenservice „Alle Schutzgebiete“ http://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/11425/. Zugegriffen: 22. November 2012.
  27. Miller, T., Bell, S., McKeen, M., Horne, P. L., Morrice, J. G. & Donnelly, D. (2010). Assessment of Landscape Sensitivity to Wind Turbine Development in Highland. Summary Report. Macaulay Land Use Research Institute. Aberdeen. http://www.highland.gov.uk/NR/rdonlyres/97585EC2-C6B9-4662-B62A-434D9A36DE17/0/Item7Appendix1.pdf. Zugegriffen: 29. November 2012.
  28. MUNV (= Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Baden-Württemberg) (2011). Klimaschutzkonzept 2020PLUS Baden-Württemberg. http://www.energie-zentrum.com/pdf/klimaschutzkonzept_2020plus.pdf. Zugegriffen: 26. September 2012.
  29. Netzwerk Lebensraum Brache (2010). Energie aus Wildpfl anzen. Ökonomisch, ökologisch und ästhetisch (Faltblatt). http://www.lpv.de/uploads/tx_ttproducts/datasheet/Energie_aus_Wildpflanzen.pdf. Zugegriffen: 29. November 2012.
  30. NBBW (= Nachhaltigkeitsbeirat Baden-Württemberg) (2012). Energiewende: Implikationen für Baden-Württemberg. Stuttgart. http://www.nachhaltigkeitsbeirat-bw.de/mainDaten/dokumente/energiegutachten2012.pdf. Zugegriffen: 29. November 2012.
  31. Niedersächsischer Landkreistag (2011). Arbeitshilfe Naturschutz und Windenergie. Hinweise zur Berücksichtigung des Naturschutzes und der Landschaft spfl ege sowie zur Durchführung der Umweltprüfung und Umweltverträglichkeitsprüfung bei Standortplanung und Zulassung von Windenergieanlagen http://www.nlt.de/pics/medien/1_1320062111/Arbeitshilfe.pdf. Zugegriffen: 26. September 2012.
  32. Nohl, W. (2010). Landschaft sästhetische Auswirkungen von Windkraft anlagen. Schöne Heimat – Erbe und Auftrag 1, 3-12Google Scholar
  33. Peters, J. (2010). Landschaft als Energieressource – Biomasseproduktion und die Auswirkungen auf die Kulturlandschaft. Folien eines Vortrags gehalten am 28. September 2010 auf der Fachtagung „Raumplanung und die steigende Nutzung von Bioenergie“ der Naturschutz-Akademie Hessen in Wetzlar.Google Scholar
  34. Peters, J., Torkler, F., Hempp, S. & Hauswirth, M. (2009). Ist das Landschaft sbild „berechenbar“? Entwicklung einer GIS-gestützten Landschaft sbildanalyse für die Region Uckermark-Barnim als Grundlage für die Ausweisung von Windeignungsgebieten. Naturschutz und Landschaftsplanung 1, 15-20.Google Scholar
  35. Puhe, H. (2012). Studie Windkraft und Tourismus. 2003 bis 2009. Ergebnisse der repräsentativen Bevölkerungsbefragungen. Folien eines Vortrages gehalten am 08. März 2012 auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin.Google Scholar
  36. Ratter, B., Lange, M. & Sobiech, C. (2009). Heimat, Umwelt und Risiko an der deutschen Nordseeküste. Die Küstenregion aus Sicht der Bevölkerung. GKSS: Geesthacht. http://www.hzg.de/imperia/md/content/gkss/zentrale_einrichtungen/bibliothek/berichte/2009/gkss_2009_10.pdf. Zugegriffen: 29. November 2012.
  37. Regionalverband Neckar-Alb (2012). Entwurf des neuen Regionalplans. Mössingen.Google Scholar
  38. Riddington, G., Harrison, T., McArthur, D., Gibson, H. & Millar, K (2008). The economic impacts of wind farms on Scottish tourism. A report for the Scottish Government. Glasgow. http://www.scotland.gov.uk/Resource/Doc/214910/0057316.pdf. Zugegriffen: 29. November 2012.
  39. Roser, F. (2012). Ist Schönheit berechenbar? Sichtbarkeitsanalysen. Beitrag zum Experten-Workshop “Berücksichtigung des Landschaft sbilds beim Ausbau der Windkraft nutzung im Biosphärengebiet Schwäbische Alb am 08. Februar 2012 in Münsingen.Google Scholar
  40. Rüskamp, W. (2010). Man sieht die Landschaft vor lauter Mais nicht mehr, Badische Zeitung, 17. September 2010.Google Scholar
  41. Schöbel, S. (2011). Landschaft sbilder zwischen Bewahren und Gestalten. Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (Hrsg.), Raumbilder für das Land 1/2, 50-57.Google Scholar
  42. Schwineköper, K. (2005). Heimat, Naturbewahrung und Naturwahrnehmung im Wandel der Zeiten. In Blessing, K. (Hrsg.), Heimat und Natur: wissen, woher wir kommen, wo wir sein wollen und wo wir hinkönnen. Beiträge der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg 37, 17-27.Google Scholar
  43. Siedentop, S., Junesch, R., Uphues, N., Straßer, M. & Schöfl, G. (2011). Der Beitrag der ländlichen Räum Baden-Württembergs zu wirtschaftlicher Wettbewerbsfähigkeit und sozialer Kohäsion – Positionsbestimmung und Zukunftsszenarien. http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de/mlr/Presse/Laendliche_Raeume_BW_ireus.pdf. Zugegriffen: 29. November 2012.
  44. Umweltbundesamt(=UBA) (2009). Daten zur Umwelt. http://www.umweltdaten.de/publikationen/fpdf-l/3876.pdf. Zugegriffen: 24. November 2012.
  45. Wiese, J., von Ruschkowski, E., Rode, M., Kanning, H. & von Haaren, C. (2009). Auswirkungen des Energiepfl anzenanbaus auf die Landschaft, Naturschutz und Landschaftsplanung 4, 107-113.Google Scholar
  46. Wirtschaft sministerium Baden-Württemberg (WM) (2002). Landesentwicklungsplan Baden-Württemberg. Stuttgart. http://www2.landtag-bw.de/dokumente/lep-2002.pdf. Zugegriffen: 29. November 2012.
  47. Wöbse, H.H. (2002). Landschaftsästhetik – über das Wesen, die Bedeutung und den Umgang mit landschaftlicher Schönheit. Stuttgart: Ulmer.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.RottenburgDeutschland

Personalised recommendations