Advertisement

Konstitutionelle Verfasstheit der baltischen Staaten

  • Vaidotas A. Vaičaitis
Chapter

Zusammenfassung

Die politischen Ereignisse von 1988 bis 1990 in Ostmitteleuropa endeten mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion. In Folge dieser Ereignisse stellten die drei baltischen Staaten ihre Unabhìngigkeit nach 50 Besatzungsjahren wieder her. Im Mittelpunkt der Unabhängigkeitsbewegungen stand dabei die Betonung des de jure Fortbestands der Zwischenkriegsrepubliken auch während der sowjetischen Okkupation. Jedoch unterschied sich der Verfassungsgebungsprozess in den drei Staaten: In Litauen und Estland wurden 1992 neue Verfassungen ausgearbeitet, Lettland hingegen stellte die Gültigkeit der Zwischenkriegsverfassung aus dem Jahr 1922 wieder her. Dieses Kapitel stellt eine kurze Einführung zu den Verfassungen

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. Iljanova, Daiga. 2006. The Republic of Latvia. In Constitutional law of 10 EU Member States. The 2004 Enlargement, Hrsg. Constantijn Kortmann, Joseph Fleuren und Wim Voermans, V-3– V-65. Deventer: Kluwer.Google Scholar
  2. Merusk, Kale. 2006. The Republic of Estonia. In Constitutional law of 10 EU Member States. The 2004 Enlargement, Hrsg. Constantijn Kortmann, Joseph Fleuren und Wim Voermans, III-3– III-73. Deventer: Kluwer.Google Scholar
  3. Taube, Caroline. 2001. Constitutionalism in Estonia, Latvia and Lithuania. A study in comparative constitutional law. Uppsala: IUSTUS FÖRLAG.Google Scholar
  4. Vaičaitis, Vaidotas A. 2006. The Republic of Lithuania. In Constitutional law of 10 EU Member States. The 2004 Enlargement, Hrsg. Constantijn Kortmann, Joseph Fleuren und Wim Voermans, VI-3 – VI-68. Deventer: Kluwer.Google Scholar
  5. Vaičaitis, Vaidotas A. 2007. Introduction to Lithuanian Constitutional Law. Vilniaus universiteto leidykla.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Vaidotas A. Vaičaitis
    • 1
  1. 1.Abteilung Öffentliches RechtUniversität VilniusVilniusLitauen

Personalised recommendations