Advertisement

Politische Theologie

  • Andreas Hess
Chapter
Part of the Elemente der Politik book series (ELEM, volume 2)

Zusammenfassung

• Die religiösen Wurzeln des gesellschaftlichen und politischen Denkens in den USA • Die puritanischen Siedler und die Tradition des Dissens. • Als real wahrgenommen: Exodus und Neues Jerusalem • Tocquevilles Analyse der Verbindung zwischen religiösem Glauben und politischer Demokratie • Webers Betonung der Rolle protestantischer Sekten bei der Entstehung und Entwicklung der amerikanischen Mittelklasse • Zu einem besseren Verständnis der Koexistenz von theologischen Aspekten, Vertragstheorien und historischen Ereignissen: Shklars Hinweis auf die dünne Scheidelinie zwischen religiösem Glauben und säkularer Praxis. • Millers Zurückweisung humangeographischer Ansätze und seine Interpretation der Entstehung des neuenglischen Denkens • Berkovitchs Radikalisierung von Millers Ansatz: Die Entstehung der Rhetorik der amerikanischen Jeremiade durch Sozialisationsrituale.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Andreas Hess
    • 1
  1. 1.University College DublinDublinIrland

Personalised recommendations