Advertisement

Einleitung

  • Michiko Mae
  • Britta Saal
Chapter
Part of the Geschlecht und Gesellschaft book series (GUG, volume 41)

Zusammenfassung

Die Genderforschung in eine Verbindung mit dem Paradigma der Transkulturalität zu bringen, eröffnet die Möglichkeit, sich mit der Kategorie Gender in ihrer diskursiven Koppelung mit Kultur und zugleich in einer globalen Perspektive auseinanderzusetzen. Auch wenn die transkulturelle Genderforschung nicht als ein eigenständiges und gänzlich neues Forschungsfeld zu betrachten ist, ist sie dennoch neu in dem Sinne, dass in stärkerem Maße als in der bisherigen Genderforschung Disziplingrenzen überschritten werden, indem die enge Verwobenheit der beiden Kategorien Kultur und Gender in den Vordergrund gerückt wird. Diese Verwobenheit kommt in vielfältigen Problemstellungen zum Ausdruck und ist in unterschiedlichen kulturellen Kontexten verschiedener geografischer Regionen anzutreffen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Heinrich-Heine-UniversitätDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations