Einstellungen von Frauen und Männern zur Europäischen Union im Spiegel von Bevölkerungsumfragen

  • Beate Hoecker
Chapter

Zusammenfassung

Politische Einstellungen als Merkmale von Individuen sind in der Politikwissenschaft eingebettet in die Analyse der politischen Kultur. Nach der klassischen Definition von Almond und Verba umfasst diese als subjektive Dimension die Gesamtheit aller politisch relevanten Meinungen, Einstellungen und Werte der Mitglieder einer Nation, die im Rahmen des politischen Sozialisationsprozesses geprägt und übermittelt werden. Während die politikwissenschaftliche Forschung den Einstellungen der Bürgerinnen und Bürger zur europäischen Integration lange Zeit keine besondere Aufmerksamkeit schenkte, trat insbesondere seit Mitte der 1990er Jahre ein Wandel ein, wofür der Kompetenzgewinn der EU im Zuge der Verträge von Maastricht (1992) und Amsterdam (1997) sicherlich mit ein Anlass war.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Beate Hoecker
    • 1
  1. 1.Leibniz Universität HannoverHannoverDeutschland

Personalised recommendations