Einleitung

  • Beate Hoecker
Chapter

Zusammenfassung

Im Dezember 2007 unterzeichneten die Staats- und Regierungschefs sowie die Außenminister der Europäischen Union (EU) in den ehrwürdigen Gemäuern des Hieronymus-Klosters in Lissabon den „Vertrag von Lissabon“. Dieser dritte Reformvertrag seit Bestehen der Europäischen Union (1992) war erforderlich geworden, um die Handlungsfähigkeit der nunmehr 27 Mitgliedstaaten umfassenden Union zu stärken und die demokratische Legitimation wie Transparenz der Union und ihrer Organe zu verbessern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Beate Hoecker
    • 1
  1. 1.Leibniz Universität HannoverHannoverDeutschland

Personalised recommendations