Gerechtigkeitstheorien

Chapter

Zusammenfassung

Erzählungen über Gerechtigkeit findet man in unserem Kulturraum seit der griechische Dichter Hesiod (753-680 v. Chr.) seine Theogonia verfasste, die die düstere Geschichte des Olymps erzählt. Sie beginnt mit der Entstehung der Welt aus dem Chaos und gipfelt in der Machtergreifung Zeus‘, mit der der Götterfürst den olympischen Naturzustand beendet und einen dauerhaften Frieden stiftet.

Literatur

  1. Arneson, Richard, 2008: Rawls, Responsibility, and Distributive Justice, in: Fleurbaey, Marc/Salles, Maurice/Weymark, John A. (Hg.): Justice, Political Liberalism, and Utilitarianism: Themes from Harsanyi and Rawls. Cambridge: Cambridge University Press, 80-107.CrossRefGoogle Scholar
  2. Anderson, Elizabeth S., 1999: What is the Point of Equality?, in: Ethics 109:2, 287-337.CrossRefGoogle Scholar
  3. Aristoteles, 1981: Politik. Philosophische Bibliothek Bd. 7. Hamburg: Meiner.Google Scholar
  4. Aristoteles, 1985: Nikomachische Ethik. Philosophische Bibliothek Bd 5. Hamburg: Meiner.Google Scholar
  5. Brandt, Reinhard, 1993: Gerechtigkeit bei Kant, in: Jahrbuch für Recht und Ethik I, 25-44.Google Scholar
  6. Chwaszcza, Christine, 2000: Vorpolitische Gleichheit? Ronald Dworkins autonomieethische Begründung einer wertneutralen Theorie distributiver Gleichheit, in: Kersting, Wolfgang (Hg.): Politische Philosophie des Sozialstaats. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft, 159-201.Google Scholar
  7. Cohen, Gerald A., 1995: Self-Ownership, Freedom and Equality. Cambridge: Cambridge University Press.CrossRefGoogle Scholar
  8. Dworkin, Ronald, 1983: To Each His Own, in: The New York Review of Books, 14. April 1983, 5.Google Scholar
  9. Dworkin, Ronald, 1986: A Matter of Principle. Oxford: Claredon Press.Google Scholar
  10. Dworkin, Ronald, 2000: Sovereign Virtue. The Theory and Practice of Equality. Cambridge, MA: Harvard University Press.Google Scholar
  11. Dworkin, Ronald, 2011: Was ist Gleichheit? Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  12. Ebert, Thomas, 2010: Soziale Gerechtigkeit. Ideen, Geschichte, Kontroversen. Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung.Google Scholar
  13. Heinrichs, Jan-Hendrik, 2006: Grundbefähigungen. Zum Verhältnis von Ethik und Ökonomie. Paderborn: Mentis.Google Scholar
  14. Hinsch, Wilfried, 2002: Gerechtfertigte Ungleichheiten. Grundsätze sozialer Gerechtigkeit. Berlin: de Gruyter.CrossRefGoogle Scholar
  15. Hobbes, Thomas, 1966 [1651]: Leviathan oder Stoff, Form und Gewalt eines bürgerlichen und kirchlichen Staates, herausgegeben und eingeleitet von Iring Fetscher und übersetzt von Walter Euchner. Neuwied-Berlin: Luchterhand.Google Scholar
  16. Hobbes, Thomas, 1994 [1651]: Leviathan oder Stoff, Form und Gewalt eines bürgerlichen und kirchlichen Staates, herausgegeben und eingeleitet von Iring Fetscher und übersetzt von Walter Euchner; mit Nachträgen zur Einleitung und zur Bibliographie. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  17. Horn, Christoph/Scarano, Nico, 2002: Philosophie der Gerechtigkeit. Texte von der Antike bis zur Gegenwart. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  18. Kant, Immanuel, 1902: Gesammelte Schriften, Akademie Ausgabe. Berlin: Reimer.Google Scholar
  19. Kant, Immanuel, 1968 [1797]: Metaphysische Anfangsgründe der Rechtslehre, in: Kants Werke. Akademie Textausgabe. Bd. VI. Berlin: de Gruyter.Google Scholar
  20. Kersting, Wolfgang, 1999: Ressourcengleichheit und Differenzprinzip. Ein systematischer Vergleich der Dworkinschen und Rawlsschen Konzeption der Verteilungsgerechtigkeit, in: Wesche, Steffen/Zanetti Véronique (Hg.): Dworkin – Un Débat/In der Diskussion/Debating Dworkin, Brüssel-Paderborn: Mentis, 401-436.Google Scholar
  21. Kersting, Wolfgang, 2000a: Positives Recht und Gerechtigkeit bei Thomas Hobbes, in: Kersting, Wolfgang (Hg.): Politik und Recht. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft, 275-303.Google Scholar
  22. Kersting, Wolfgang, 2000b: Theorien der sozialen Gerechtigkeit. Stuttgart-Weimar: Metzler.Google Scholar
  23. Kersting, Wolfgang, 2001: Kant und das Problem der Sozialstaatsbegründung, in: Gerhardt, Volker/Horstmann, Rolf-Peter/Schumacher, Ralph (Hg.): Kant und die Berliner Aufklärung. Akten des XI. Internationalen Kant- Kongresses, Bd. 1. Berlin: de Gruyter, 151-171.Google Scholar
  24. Kersting, Wolfgang, 2004: Kant über Recht. Paderborn: Mentis.Google Scholar
  25. Kersting, Wolfgang, 2006a: Gerechtigkeit und öffentliche Vernunft. Über John Rawls‘ politischen Liberalismus Paderborn: Mentis.Google Scholar
  26. Kersting, Wolfgang, 2006a: Gerechtigkeit und öffentliche Vernunft. Über John Rawls‘ politischen Liberalismus. Paderborn: Mentis.Google Scholar
  27. Kersting, Wolfgang, ²2006b [1999]: Platons ‚Staat‘. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  28. Kersting, Wolfgang, 42009a: John Rawls zur Einführung. Hamburg: Junius Verlag.Google Scholar
  29. Kersting, Wolfgang, 42009b: Thomas Hobbes zur Einführung. Hamburg: Junius Verlag.Google Scholar
  30. Kersting, Wolfgang, 22010: Verteidigung des Liberalismus. Hamburg: Murmann.Google Scholar
  31. Kersting, Wolfgang, 2012: Wie gerecht ist der Markt? Ethische Perspektiven der sozialen Marktwirtschaft. Hamburg: Murmann.Google Scholar
  32. Keyt, David/Miller, Fred D. Jr., (Hg.) 1991: A Companion to Aristotle‘s Politics. Cambridge-Oxford: Blackwell.Google Scholar
  33. Knoll, Manuel, 2009: Aristokratische oder Demokratische Gerechtigkeit? Die politische Philosophie des Aristoteles und Martha Nussbaums egalitaristische Rezeption. München-Paderborn: Fink.Google Scholar
  34. Miller, Fred D. Jr., 1995: Nature, Justice, and Rights in Aristotle’s Politics. Oxford: Clarendon Press.Google Scholar
  35. Nozick, Robert, 1974: Anarchy, State, and Utopia. Oxford: Blackwell.Google Scholar
  36. Nussbaum, Martha C., 1999: Gerechtigkeit oder das gute Leben. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  37. Nussbaum, Martha C., 2010: Die Grenzen der Gerechtigkeit. Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  38. Nussbaum, Martha C./Glover, Jonathan (Hg.), 1995: Women, Culture, and Development. A Study of Human Capabilities. Oxford: Clarendon Press.CrossRefGoogle Scholar
  39. Nussbaum, Martha C./Sen, Amartya (Hg.), 1993: The Quality of Life. Oxford: Clarendon Press.CrossRefGoogle Scholar
  40. Nusser, Karl-Heinz (Hg.), 2012: Freiheit, soziale Güter und Gerechtigkeit. Michael Walzers Staats- und Gesellschaftsverständnis. Baden-Baden: Nomos.Google Scholar
  41. Paul, Jeffrey (Hg.), 1982: Reading Nozick. Essays on Anarchy, State, and Utopia. Totowa, NJ: Rowan & Littlefield.Google Scholar
  42. Platon, 1961: Der Staat, Philosophische Bibliothek Bd. 80. Hamburg: Meiner.Google Scholar
  43. Pogge, Thomas, 1988: Kant’s Theory of Justice, in: Kant-Studien 79:4, 407-433.CrossRefGoogle Scholar
  44. Pogge, Thomas, 1989: Realizing Rawls. Ithaca, NY: Cornell University Press.Google Scholar
  45. Rawls, John, 1975: Eine Theorie der Gerechtigkeit. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  46. Scheffler, Samuel, 2003: What is Egalitarianism?, in: Philosophy and Public Affairs 31:1, 5-39.CrossRefGoogle Scholar
  47. Sen, Amartya, 1985: Commodities and Capabilities. Amsterdam-New York: North-Holland.Google Scholar
  48. Sen, Amartya, 1987: The Standard of Living. The Tanner Lectures 1985. Cambridge-New York: Cambridge University Press.Google Scholar
  49. Sen, Amartya, 1997: On Economic Inequality. Oxford: Clarendon Press.Google Scholar
  50. Sen, Amartya, 1999: Development as Freedom. Human Capability and Global Need. Oxford-New York: Oxford University Press.Google Scholar
  51. Sen, Amartya, 2010: Die Idee der Gerechtigkeit. München: C.H. Beck.Google Scholar
  52. Sturma, Dieter, 2000: Universalismus und Neoaristotelismus. Amartya Sen und Martha C. Nußbaum über Ethik und soziale Gerechtigkeit, in: Kersting, Wolfgang (Hg.): Politische Philosophie des Sozialstaats. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft, 257-292.Google Scholar
  53. Walzer, Michael, 1992: Sphären der Gerechtigkeit. Ein Plädoyer für Pluralität und Gleichheit. Franfurt a.M.: Campus.Google Scholar
  54. Walzer, Michael, 1993: Spheres of Justice. A Defence of Pluralism and Equality. New York: Basic Books.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.der Universität KielEckernfördeDeutschland

Personalised recommendations