Advertisement

Geschichte und Gegenwart Freier Demokratischer Schulen – ‚Warte, bis der Schüler den ersten Schritt macht‘

  • Ulrich KlemmEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Um den Kulturbruch deutlich zu machen, der an Freien Demokratischen Schulen im Vergleich mit traditionellen (Staats-)Schulen praktiziert wird, soll eingangs ein Beispiel zum Lesen lernen – die zentrale Kulturtechnik der Menschheit seit etwa 8.000 Jahren – dargestellt werden. Es stammt von Daniel Greenberg, dem Mitbegründer der Sudbury-Valley-Schule, die 1968 in Farmington, Massachusetts (USA), eingerichtet wurde und als ,Prototyp‘ der demokratischen Sudbury-Schul- Bewegung gilt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Backhaus, A./Knorre, S./Brügelmann, H./Schiemann, E. (Hrsg.) (2008): Demokratische Grundschule. Mitbestimmung von Kindern über ihr Leben und Lernen. Siegen: Universität Siegen.Google Scholar
  2. Bartmann, B. (1988): Stationen einer Schulverweigerung. In: Heimrath, J. (Hrsg.): Die Entfesselung der Kreativität. Das Menschenrecht auf Schulvermeidung. Wolfratshausen: Drachen, S. 121-186.Google Scholar
  3. Cortes, F. F. C. (1979): Escuela Viva – Schulalternative im Niemandsland. Werdorf: Gisela Lotz Verlag.Google Scholar
  4. Dennison, G. (1971/engl. 1969): Lernen in Freiheit. Aus der Praxis der First Street School. Frankfurt/M.: März Verlag.Google Scholar
  5. Die Schülerschule vonBarbiana (1984/ital. 1967): Brief über Lust am Lernen. Berlin: Wagenbach Verlag. Ebenbeck, H. (2009): Summerhill – ein Auslaufmodell? In: unerzogen, H. 2, S. 46-49.Google Scholar
  6. Edler, B./Kopta, K. (1998): Die Hupfauer Kulturinitiative. In: Bundesministerium für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten (Hrsg.): Ein Leitfaden zum Demokratie-Lernen im Schulalltag. Wien: Bundesministerium für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten, H. 5, S. 12-13.Google Scholar
  7. Fromm, E. (1969): Vorwort. In: Neill, A. S.: Theorie und Praxis der antiautoritären Erziehung. Reinbek: Rowohlt Verlag, S. 11-18.Google Scholar
  8. Graner, H. (2009): Schulversammlungen in Demokratischen Schulen. In: unerzogen, H. 4, S. 26-29.Google Scholar
  9. Graner, H. (2008): Regeln an Demokratischen Schulen. In: unerzogen, H. 1, S. 14-17.Google Scholar
  10. Greenberg, D. (2004/engl. 1987): Endlich frei! Leben und Lernen an der Sudbury-Valley-Schule. Freiamt: Arbor Verlag.Google Scholar
  11. Heimrath, J. (1991): Tilmann geht nicht zur Schule. Wolfratshausen: Drachen Verlag.Google Scholar
  12. von Hentig, H. (1985): Wie frei sind freie Schulen? Stuttgart: Klett.Google Scholar
  13. Hunt, J. (Hrsg.) (2009): Das Freilerner-Buch. Betrachtungen zum Leben ohne Schule. Winsen/L.: Anahita-Verlag.Google Scholar
  14. Initiative für selbstbestimmtes Lernen/Bundesverband Natürlich Lernen (Hrsg.) (2001): Rundbrief. Trailfingen.Google Scholar
  15. Klemm, U. (2008): Demokratie-Lernen – Grenzen und Hindernisse. In: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 31. Jg., H.3., S. 16-20.Google Scholar
  16. Klemm, U./Treml, A., K. (Hg.) (1989): Apropos Lernen. Alternative Entwürfe und Perspektiven zur Staatsschulpädagogik. München: AG SPAK Verlag.Google Scholar
  17. Knauer, R./Krohn, E./Höner, P. (1979): Lernen geht auch anders. München: AG SPAK Verlag.Google Scholar
  18. K.R.Ä.T.Z.E. (Hrsg.) (2002): Weitere Texte zu den Sudbury Schools. Berlin: o. J. Selbstverlag.Google Scholar
  19. Morosow, W. (1919): Erinnerungen eines Jassnopoljaner Schülers an Leo Tolstoi. Basel: Verlag von Frobenius.Google Scholar
  20. Neill, A. S. (1969): Theorie und Praxis der antiautoritären Erziehung. Reinbek: Rowohlt Verlag.(erstmals New York 1960; dt. Erstausgabe München 1965).Google Scholar
  21. Oelkers, J. (1992): Reformpädagogik. Weinheim/München: Juventa Verlag.Google Scholar
  22. Ramsauer, J. (1975): Gegenschulen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt Verlag.Google Scholar
  23. Rödler, K. (1983): Kinderbefreiung und Kinderbewußtsein. Frankfurt: AFRA-Druck/KARO.Google Scholar
  24. Rogers, C. (1974): Lernen in Freiheit. München: Kösel Verlag. (engl. 1969).Google Scholar
  25. Spiegler, T. (2008): Home Education in Deutschland. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  26. Stern, B. (2008): Was ist,Bildungsfreiheit‘? Ein Gespräch mit Bertrand Stern. In: unerzogen, H. 3, S. 8-13.Google Scholar
  27. The Sudbury Valley School Press (2005): Die Sudbury Valley School. Eine neue Sicht auf das Lernen. Leipzig: tologo Verlag (engl. 1985).Google Scholar
  28. Tolstoi, L. N. (1978): Tagebücher. In: v. Dieckmann, E./Dudek, G (Hrsg.): Gesammelte Werke in 20 Bänden, Bd.18/19/20. Berlin: Rütten & Loening.Google Scholar
  29. Tolstoj, Leo N. (1960): Ausgewählte pädagogische Schriften. Besorgt von Theodor Rutt. Paderborn.Google Scholar
  30. Turton, Leonard (2010): Summerhill – eine Familie. In: unerzogen, H. 1, S. 26-28.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.UlmDeutschland

Personalised recommendations