Advertisement

Journalismus und Nachrichtenwert

  • Christiane EildersEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Der Beitrag rekapituliert die Entwicklung der Nachrichtenwertforschung ausgehend von Lippmanns frühen überlegungen und den Arbeiten am Osloer Friedensforschungsinstitut bis heute. Der Schwerpunkt liegt weniger auf der Zusammenschau der Befunde als vielmehr auf den theoretischen Neuerungen, die der Forschungstradition jeweils entscheidende Impulse gegeben haben. Wichtige Stationen stellen das konstruktivistische Verständnis von Schulz und die instrumentelle Sichtweise von Kepplinger und Staab dar. Ein weiterer Meilenstein ist die Ausarbeitung der wahrnehmungspsychologischen Fundierung der Nachrichtenfaktoren. Diese hat dazu geführt, dass Nachrichtenfaktoren zunehmend auch für die Erklärung von selektiver Mediennutzung sowie selektiver Erinnerung der Rezipienten herangezogen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Eilders, C. (2006): News Factors and News Decisions: Theoretical and Empirical Contributions of the German Research Tradition. In: Communications, 31, 5–24.Google Scholar
  2. Dieser Überblicksartikel fasst alle bis 2006 erschienenen Ansätze und Befunde zusammen und legt dabei einen Schwerpunkt auf die deutsche Forschungstradition.Google Scholar
  3. Fretwurst, B. (2008): Nachrichten im Interesse der Zuschauer: Eine konzeptionelle und empirische Neubestimmung der Nachrichtenwerttheorie. Konstanz: UVK.Google Scholar
  4. In diesem Band wird eine ausgefeilte Systematisierung und Hierarchisierung von Nachrichtenfaktoren entwickelt und anhand der Fernsehberichterstattung empirisch umgesetzt.Google Scholar
  5. Shoemaker, P. J. und Cohen, A. A. (2006): News around the world. Practitioners, content and the public. Oxford: Routledge.Google Scholar
  6. Die US-amerikanische Forschung legt mit dem Konzept der „deviance“ eine andere Perspektive auf die Nachrichtenauswahl an. Hier werden Auswahlkriterien international vergleichend untersucht.Google Scholar

Literaturverzeichnis

  1. Donsbach, W. (1991): Medienwirkung trotz Selektion: Einflussfaktoren auf die Zuwendung zu Zeitungsinhalten. Köln u.a.: Böhlau.Google Scholar
  2. Eilders, C. (1997): Nachrichtenfaktoren und Rezeption: Eine empirische Analyse zur Auswahl und Verarbeitung politischer Information. Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  3. Eilders, C. (2006): News Factors and News Decisions: Theoretical and Empirical Contributions of the German Research Tradition. In: Communications, 31(1), 5–24.Google Scholar
  4. Eilders, C., Geißler, S., Hallermayer, M. & Noghero, M. (2010): Zivilgesellschaftliche Konstruktionen politischer Realität: Eine vergleichende Analyse zu Themen und Nachrichtenfaktoren in politischen Weblogs und professionellem Journalismus. In: M & K – Medien und Kommunikationswissenschaft, 58(1), 63–82.Google Scholar
  5. Eilders, C. & Wirth, W. (1999): Die Nachrichtenwertforschung auf dem Weg zum Publikum: Eine experimentelle Überprüfung des Einflusses von Nachrichtenfaktoren bei der Rezeption. In: Publizistik, 44(1), 35–57.Google Scholar
  6. Fretwurst, B. (2008): Nachrichten im Interesse der Zuschauer: Eine konzeptionelle und empirische Neubestimmung der Nachrichtenwerttheorie. Konstanz: UVK.Google Scholar
  7. Galtung, J. & Ruge, M. H. (1965): The Structure of Foreign News: The Presentation of the Congo, Cuba and Cyprus Crises in Four Norwegian Newspapers. In: Journal of Peace Research, 2, 64–91.CrossRefGoogle Scholar
  8. Kepplinger, H. M. (1998): Der Nachrichtenwert der Nachrichtenfaktoren. In: C. Holtz-Bacha, H. Scherer & N. Waldmann (Hrsg.): Wie die Medien die Welt erschaffen und wie die Menschen darin leben. Opladen: Westdeutscher Verlag, 19–38.CrossRefGoogle Scholar
  9. Kepplinger, H. M. (1989a): Theorien der Nachrichtenauswahl als Theorien der Realität. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 15, 3–16.Google Scholar
  10. Kepplinger, H. M. (1989b). Instrumentelle Aktualisierung: Grundlagen einer Theorie publizistischer Konflikte. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 29, 199–220.Google Scholar
  11. Kepplinger, H. M. & Ehmig, S. C. (2006): Predicting news decisions: An empirical test of the two-component theory of news selection. In: Communications, 31, 25–43.Google Scholar
  12. Lippmann, W. (1990): Die öffentliche Meinung (Reprint). Bochum: Universitätsverlag Brockmeyer. (Ursprünglich veröffentlicht 1922: Public Opinion. New York: Macmillan.)Google Scholar
  13. Maier, M., Stengel, K. & Marschall, J. (2010): Nachrichtenwerttheorie. Baden Baden: Nomos.CrossRefGoogle Scholar
  14. Maier, M. (2003): Nachrichtenfaktoren: Stand der Forschung. In: G. Ruhrmann, J. Woelke, M. Maier & N. Diehlmann (Hrsg.): Der Wert von Nachrichten im deutschen Fernsehen: Ein Modell zur Validierung von Nachrichtenfaktoren. Opladen: Leske + Budrich, 27–50.CrossRefGoogle Scholar
  15. Östgaard, E. (1965): Factors Influencing the Flow of News. In: Journal of Peace Research, 2, 39–63.CrossRefGoogle Scholar
  16. Rosengren, K. E. (1974): International News: Methods, Data and Theory. In: Journal of Peace Research, 11, 145–156.CrossRefGoogle Scholar
  17. Ruhrmann, G., Woelke, J., Maier, M. & Diehlmann, N. (2003): Der Wert von Nachrichten im deutschen Fernsehen: Ein Modell zur Validierung von Nachrichtenfaktoren. Opladen: Leske + Budrich.CrossRefGoogle Scholar
  18. Sande, Ø. (1971): The Perception of Foreign News. In: Journal of Peace Research, 8, 221–237.CrossRefGoogle Scholar
  19. Schulz, W. (1989): Massenmedien und Realität. Die „ptolemäische“ und die „kopernikanische“ Auffassung. In: M. Kaase & W. Schulz (Hrsg.): Massenkommunikation. Theorien, Methoden, Befunde. Opladen: Westdeutscher Verlag, 135–149.CrossRefGoogle Scholar
  20. Schulz, W. (1977): Nachrichtenstruktur und politische Informiertheit: Die Entwicklung politischer Vorstellungen der Bevölkerung unter dem Einfluss des Nachrichtenangebots. Mainz. (Unveröffentlichter Bericht)Google Scholar
  21. Schulz, W. (1976): Die Konstruktion von Realität in den Nachrichtenmedien: Analyse der aktuellen Berichterstattung. Freiburg, München: Alber.Google Scholar
  22. Shoemaker, P. J. (1996): Hardwired for News: Using Biological and Cultural Evolution to Explain the Surveillance Function. In: Journal of Communication, 46(3), 32–47.CrossRefGoogle Scholar
  23. Shoemaker, P. J. & Cohen, A. A. (2006): News around the world. Practitioners, content and the public. Oxford: Routledge.Google Scholar
  24. Staab, J. F. (1990): Nachrichtenwerttheorie: Formale Struktur und empirischer Gehalt. Freiburg, München: Alber.Google Scholar
  25. Weber, P. & Wirth, W. (2013): Nachrichtenfaktoren und Relevanzattribution. Der Einfluss von Nachrichtenfaktoren auf Relevanzurteile von Rezipienten und die moderierende Rolle von Civic Pride. In: M & K – Medien und Kommunikationswissenschaft, 61(4), 514–531.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Heinrich-Heine Universität Düsseldorf, Kommunikations- und MedienwissenschaftDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations