Skip to main content

Internationale Schulstrukturvergleiche

  • Chapter
  • 46k Accesses

Part of the Bildung und Gesellschaft book series (BILDUNGUG)

Zusammenfassung

Die Struktur von Schulsystemen bezeichnet das Gefüge von Bildungsinstitutionen in einem definierten Abschnitt der Bildungskarriere zwischen der Elementarstufe und dem Tertiären Bildungsbereich. Sie ist neben dem Inhalt (Fächer, Curricula) eine der beiden zentralen Dimensionen von Bildungssystemen (von Below 2011: 150).

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-531-18944-4_46
  • Chapter length: 15 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   109.00
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-531-18944-4
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD   139.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Ackeren, Isabell van/Klemm, Klaus (2011): Entstehung, Struktur und Steuerung des deutschen Schulsystems. Wiesbaden: VS.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Arbeitsgruppe Internationale Vergleichsstudie (2003): Vertiefender Vergleich der Schulsysteme ausgewählter PISA-Teilnehmerstaaten. Kanada, England, Finnland, Frankreich, Niederlande, Schweden. Bonn: BMBF.

    Google Scholar 

  • Autorengruppe Bildungsberichterstattung (2010): Bildung in Deutschland 2010. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Perspektiven des Bildungswesens im demografischen Wandel. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.

    Google Scholar 

  • Avenarius, Hermann et al. (2003): Bildungsberichterstattung für Deutschland: Konzeption. DIPF: Frankfurt a. M.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Below, Susanne von (2011): Bildungssysteme im historischen und internationalen Vergleich. In: Becker (2001): Lehrbuch der Bildungssoziologie. Wiesbaden: VS Verlag, S. 139–162.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Causa, Orsetta/Chapuis, Catherine (2009): Equity in Student Achievement Across OECD Countries: An Investigation of the Role of Policies. Working Papers, No. 708. Paris: OECD.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Deutsches PISA-Konsortium (Hrsg.) (2001): PISA 2000, Basiskompetenzen von Schülerinnen und Schülern im internationalen Vergleich. Opladen: Leske + Budrich.

    Google Scholar 

  • Ditton, Hartmut (2007): Schulqualität – Modelle zwischen Konstruktion, empirischen Befunden und Implementierung. In: Buer (2007): Qualität von Schule. Frankfurt, Main u. a.: Lang, S. 83–92.

    Google Scholar 

  • Döbert, Hans (2008): Zur Steuerung von Schulsystemen. Einsichten aus der Analyse von Einflussfaktoren auf die PISA-Ergebnisse. In: Hofmann et al. (2008): Qualitative und quantitative Aspekte. Münster: Waxmann, S. 299–320.

    Google Scholar 

  • Fend, Helmut (1980): Theorie der Schule. München u. a.: Urban und Schwarzenberg.

    Google Scholar 

  • Goy, Martin/Ackeren, Isabell van/Schwippert, Knut (2008): Ein halbes Jahrhundert internationale Schulleistungsstudien. Eine systematische Übersicht. In: Tertium Comparationis 14. H. 1. S. 77–107.

    Google Scholar 

  • Hörner, Wolfgang (1997): „Europa“ als Herausforderung für die Vergleichende Erziehungswissenschaft, Reflexionen über die politische Funktion einer pädagogischen Disziplin: In: Kodron et al. (1997): Vergleichende Erziehungswissenschaft, Herausforderung, Vermittlung, Praxis. Köln: Böhlau, S. 65–80.

    Google Scholar 

  • Klieme, Eckhard,/Artelt, Cordula/Hartig, Johannes/Jude, Nina/Köller, Olaf/Prenzel, Manfred/Schneider, Wolfgang/Stanat, Petra (Hrsg.) (2010): PISA 2009. Bilanz nach einem Jahrzehnt. Münster: Waxmann.

    Google Scholar 

  • Konsortium Bildungsberichterstattung (2006): Bildung in Deutschland. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Bildung und Migration. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag

    Google Scholar 

  • Ladenthin, Volker (2004): PISA – Recht und Grenzen einer globalen empirischen Studie. Eine bildungstheoretische Betrachtung. In: Vierteljahresschrift für wissenschaftliche Pädagogik 79. H. 3. S. 354–375.

    Google Scholar 

  • Luehrig, Holger (1973): Wirtschaftsriese, Bildungszwerg. Der Diskussionshintergrund zum Bildungsgesamtplan 1973. Analysen des OECD-Reports. Reinbek: Rowohlt.

    Google Scholar 

  • Matthiesen, Hayo (1974): Im internationalen Vergleich schneidet das Bildungswesen der Bundesrepublik miserabel ab. Die deutschen Schüler auf dem letzten Platz. DIE ZEIT Nr. 39, 20. 09. 1974, S. 17.

    Google Scholar 

  • Mitter, Wolfgang (1997): Vergleichende Erziehungswissenschaft: In: Hierdeis et al. (1997): Taschenbuch der Pädagogik. Band 2. Baltmannsweiler: Schneider, S. 641–651.

    Google Scholar 

  • Mitter, Wolfgang (2001): Der Vergleich in der Erziehungswissenschaft und die Vergleichende Erziehungswissenschaft. In: Bildung und Erziehung 54. H. 1. S. 91–103.

    Google Scholar 

  • OECD (2007): No More Failures: Ten Steps to Equity in Education. Paris: OECD.

    Google Scholar 

  • OECD (2010a): PISA 2009 Results: Overcoming Social Background. Equity in learning Opportunities and Outcomes. Volume II. Paris: OECD.

    CrossRef  Google Scholar 

  • OECD (2010b): PISA 2009 Results: What Makes a School Successful ? Resources, Policies and Practices. Volume IV. Paris: OECD.

    CrossRef  Google Scholar 

  • OECD (2011): Bildung auf einen Blick 2011. OECD-Indikatoren. Paris: OECD.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Schmid, Kurt/Hafner, Helmut/Pirolt, Richard (2007): Reform von Schulgovernance-Systemen. Vergleichende Analyse der Reformprozesse in Österreich und bei einigen PISA-Teilnehmerländern. ibw – Schriftenreihe Nr. 135. Wien: ibw.

    Google Scholar 

  • Steiner-Khamsi, Gita (2010): The politics and Economics of Comparison. Comparative Education Review 54. H. 3. S. 323–342.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Tillmann, Klaus-Jürgen (2007): Viel Selektion – wenig Leistung. Ein empirischer Blick auf Erfolg und Scheitern in deutschen Schulen. In: Fischer: Zur Gerechtigkeit im Bildungssystem. Münster: Waxmann, S. 25–37.

    Google Scholar 

  • Windzio, Michael/Sackmann, Reinhold/Martens, Kerstin (2005): Types of Governance in Education. A Quantitative Analysis. TranState Working Papers No. 25. Bremen: Universität Bremen.

    Google Scholar 

Download references

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2012 VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

van Ackeren, I., Klein, E.D. (2012). Internationale Schulstrukturvergleiche. In: Bauer, U., Bittlingmayer, U.H., Scherr, A. (eds) Handbuch Bildungs- und Erziehungssoziologie. Bildung und Gesellschaft. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-531-18944-4_46

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-531-18944-4_46

  • Publisher Name: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-531-17922-3

  • Online ISBN: 978-3-531-18944-4

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)