Advertisement

Erwerbsverläufe im Wandel – Konsequenzen und Risiken für die Alterssicherung der Babyboomer

  • Julia Simonson
Chapter
Part of the Alter(n) und Gesellschaft book series (AUGES, volume 23)

Zusammenfassung

Während die Alterseinkünfte der derzeitigen Ruheständlerinnen und Ruheständler überwiegend als ausreichend zu beurteilen sind, muss dies auf zukünftige Ruhestandskohorten nicht mehr zutreffen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Blossfeld, H.-P. (2006). Globalisierung, wachsende Unsicherheit und die Veränderung der Chancen der jungen Generation in modernen Gesellschaften. Ausgewählte Ergebnisse des GLOBALIFE-Projekts. Arbeit 15(1), 151–166.Google Scholar
  2. Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) (Hrsg.) (2011). Biografiemuster und Alterseinkommensperspektiven von Frauen. Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.Google Scholar
  3. Brüderl, J. (2004). Die Pluralisierung partnerschaftlicher Lebensformen in Westdeutschland und Europa. Aus Politik und Zeitgeschichte B19/2004, 3 – 10.Google Scholar
  4. Buchholz, S., & Blossfeld, H.-P. (2009). Beschäftigungsflexibilisierung in Deutschland – Wen betrifft sie und wie hat sie sich auf die Veränderung sozialer Inklusion/Exklusion in Deutschland ausgewirkt ? In R. Stichweh & P. Windolf (Hrsg.), Inklusion und Exklusion: Analysen zur Sozialstruktur und sozialen Ungleichheit (S. 123 – 138). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  5. Buchholz, S., & Grunow, D. (2006). Women’s Employment in West Germany. In H.-P. Blossfeld& H. Hofmeister (Hrsg), Globalization, Uncertainty and Women’s Careers. An International Comparison (S. 61 – 83). Cheltenham: Edward Elgar Publishing.Google Scholar
  6. Coppola, M. (2011). Einkommens- und Vermögenssituation der Babyboomer. Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung 80 (04/2011), 31–50.CrossRefGoogle Scholar
  7. Dekker, A.,& Matthiesen, S. (2004). Beziehungsformen im Lebenslauf dreier Generationen. Zeitschrift für Familienforschung 16(1), 38–55.Google Scholar
  8. Diewald, M., Goedicke, A., & Mayer, K. U. (2006). Unusual Turbulences – Unexpected Continuities: Transformation Life Courses in Retrospective. In M. Diewald, A. Goedicke & K. U. Mayer (Hrsg.), After the Fall of the Wall (S. 293–317). Stanford: Stanford University Press..Google Scholar
  9. Geyer, J., & Steiner, V. (2010). Künftige Renten in Deutschland: Relative Stabilität im Westen, starker Rückgang im Osten. DIW Wochenbericht 77(11), 2–11.Google Scholar
  10. Giesecke, J., & Verwiebe, R. (2010). Erwerbschancen und Arbeitsmarktintegration im wiedervereinigten Deutschland. In P. Krause & I. Ostner (Hrsg.), Leben in Ost- und Westdeutschland. Eine sozialwissenschaftliche Bilanz der deutschen Einheit 1990 – 2010 (S. 247 – 275). Frankfurt u. a.: Campus Verlag.Google Scholar
  11. Goebel, J., & Grabka, M. M. (2011). Entwicklung der Altersarmut in Deutschland [SOEPpapers on Multidisciplinary Panel Data Research 378]. Berlin: Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung.Google Scholar
  12. Heien, T., Kortmann, K. & Schatz, C. (2007). Altersvorsorge in Deutschland 2005 – Alterseinkommen und Biographie. Forschungsbericht von TNS Infratest, hrsg. von der Deutschen Rentenversicherung Bund und BMAS. [DRV-Schriften 75]. Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund.Google Scholar
  13. Himmelreicher, R. K., & Frommert, D. (2006). Gibt es Hinweise auf zunehmende Ungleichheit der Alterseinkünfte und zunehmende Altersarmut ? Der Einfluss von Erwerbs- und Familienbiographien auf die Rentenhöhe in Deutschland. Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 75(1), 108--130.CrossRefGoogle Scholar
  14. Kelle, N., Simonson, J., & Romeu Gordo, L. (2012). Veränderte Erwerbsverläufe von Männern in Ost- und Westdeutschland: Ein Vergleich der Babyboomer mit älteren Kohorten. Ifo Dresden berichtet, 19( 3), 24–29.Google Scholar
  15. Leiber, S. (2009). Armutsvermeidung im Alter: Handlungsbedarf und Handlungsoptionen [WSI-Diskussionspapier Nr. 166]. Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung.Google Scholar
  16. Motel-Klingebiel, A., Simonson, J., & Romeu Gordo, L. (2010a). Materielle Sicherung. In A. Motel-Klingebiel, S. Wurm & C. Tesch-Römer (Hrsg.), Altern im Wandel. Befunde des Deutschen Alterssurveys (DEAS) (S. 61 – 89). Stuttgart: Kohlhammer Verlag.Google Scholar
  17. Motel-Klingebiel, A., Wurm, S., & Tesch-Römer, C (Hrsg.) (2010b). Altern im Wandel. Befunde des Deutschen Alterssurveys (DEAS). Stuttgart: Kohlhammer Verlag.Google Scholar
  18. Rasner, A. (2007). Das Konzept der geschlechtsspezifischen Rentenlücke. In Deutsche Rentenversicherung (Hrsg.), Erfahrungen und Perspektiven. Bericht vom dritten Workshop des Forschungsdatenzentrums de Rentenversicherung (FDZ-RV) vom 26. Bis 28. Juni 2006 in Bensheim [DRV-Schriften 55] (S. 270 – 284). Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund.Google Scholar
  19. Reinberg, A., Fischer, G., & Tessaring, M. (1995). Auswirkungen der Bildungsexpansion auf die Erwerbs- und Nichterwerbstätigkeit. Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung 28(3), 300–322.Google Scholar
  20. Riedmüller, B., & Schmalreck, U. (2012). Die Lebens- und Erwerbsverläufe von Frauen im mittleren Lebensalter. Wandel und rentenpolitische Implikation. Projektbericht. Berlin: Freie Universität Berlin.Google Scholar
  21. Simonson, J. (2012). Die Erwerbsbiografien der Babyboomer – ein Risiko für Altersarmut ? In H.-G. Soeffner (Hrsg.), Transnationale Vergesellschaftung. Verhandlungen des 35. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Frankfurt am Main 2010 (CD-ROM). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  22. Simonson, J., Kelle, N., Romeu Gordo, L., Grabka, M. M., Rasner, A., & Westermeier, C. (2012). Ostdeutsche Männer um 50 müssen mit geringeren Renten rechnen. DIW Wochenbericht, 79( 23), 3–13.Google Scholar
  23. Simonson, J., Romeu Gordo, L., & Kelle, N. (2011a). The double German transformation: Changing male employment patterns in East and West Germany. [SOEPpapers 391]. Berlin: Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung.Google Scholar
  24. Simonson, J., Romeu Gordo, L., & Titova, N. (2011b). Changing Employment Patterns of Women in Germany: How do Baby Boomers Differ from Older Cohorts ? A Comparison Using Sequence Analysis. Advances in Life Course Research, 16( 2), 65–82.CrossRefGoogle Scholar
  25. Steiner, V., & Geyer, J. (2009). Erwerbsbiografien und Alterseinkommen im demografischen Wandel – eine Mikrosimulationsstudie für Deutschland [Politikberatung kompakt 55]. Berlin: Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung.Google Scholar
  26. Tophoven, S., & Tisch, A. (2011). The German Baby Boomers and Higher Working Age – Employment Careers and their Effect on Statutory Pension Entitlements in the Middle of the Working Life. Vortrag auf der SLLS International Conference 2011, Bielefeld.Google Scholar
  27. Trischler, F., & Kistler, E. (2011). Gute Erwerbsbiographien. Arbeitspapier 4: Wandel im Erwerbsverlauf und Rentenanspruch. Der Einfluss des Wandels der Erwerbsverläufe auf die individuellen Anwartschaften in der gesetzlichen Rentenversicherung. Stadtbergen: Inifes.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Julia Simonson
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations