Advertisement

Werte pp 13-29 | Cite as

Existenz wird überschätzt. Was ist ein Wert?

  • Andreas Urs Sommer

Zusammenfassung

Die Diskrepanz ist offenkundig: Einerseits ist, traut man dem gegenwärtigen Sprachgebrauch, das Sein der Werte geradezu in Stein gemeißelt. Kaum etwas scheint so fraglos zu existieren wie Werte, wenn die Häufigkeit, mit der wir uns im täglichen Kommunikationsgeschäft auf sie beziehen, als Indiz für Existenz irgendein Gewicht hat. Andererseits weiß offensichtlich niemand genau, was das ist, auf das und auf dessen Existenz wir uns so unverdrossen beziehen. Jedenfalls zeitigen Rückfragen im besten Fall Achselzucken, im schlimmsten Fall Empörung, als müsse jeder und jedem intuitiv klar sein, was Werte sind. Mir ist es nicht klar – und den danach Befragten auch nicht. Anscheinend ist das Sein der Werte einigermaßen prekär.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© J. B. Metzler Verlag GmbH, Stuttgart 2016

Authors and Affiliations

  • Andreas Urs Sommer

There are no affiliations available

Personalised recommendations